title

Flügelzange OWL - Dein FuPa Ostwestfalen Podcast für den Amateurfußball

Matthias Foede & Marcel Grabbe

0
Followers
0
Plays
0
Raised
Flügelzange OWL - Dein FuPa Ostwestfalen Podcast für den Amateurfußball
Flügelzange OWL - Dein FuPa Ostwestfalen Podcast für den Amateurfußball

Flügelzange OWL - Dein FuPa Ostwestfalen Podcast für den Amateurfußball

Matthias Foede & Marcel Grabbe

0
Followers
0
Plays
0
Raised
OVERVIEWEPISODESYOU MAY ALSO LIKE

Details

About Us

Der Amateurfußball in der Region Ostwestfalen-Lippe liefert Woche für Woche Geschichten - spannende, lustige, traurige, skurrile. In Flügelzange OWL, dem Fußball-Podcast von FuPa Ostwestfalen, diskutieren wir mit Gästen über die Ereignisse auf und neben den Plätzen in OWL. Deine Gastgeber im Bielefelder FuPa-Podcaststudio sind Matthias und Marcel. Klick auch die Videos von den Spielen aus Bielefeld, Minden-Lübbecke, Herford, Höxter, Paderborn, Gütersloh oder Lippe auf https://www.fupa.net/ostwestfalen. Du findest uns auch auf Instagram @fupaowl. Tagg deinen Content mit #fupaowl oder schick uns eine Voicemail oder Mail.

Latest Episodes

Flügelzange OWL 10

Die Poststraße im kleinen Örtchen Verl bei Gütersloh ist Schauplatz der neusten Ausgabe von „Flügelzange OWL“ – dem FuPa Ostwestfalen Podcast. Zum Abschluss der dreiteiligen Serie zu den Regionalligisten aus Ostwestfalen haben wir beim SC Verl vorbeigeschaut. Und dort hat sich in den letzten Jahren einiges getan: Neues Stadion, neuer Trainer – und ein neues Ziel: „Wenn wir im Jahr 2024 hundertjähriges Jubiläum haben, spielen wir vielleicht 3. Liga“, sagt Raimund Bertels, der im 7. Jahr Präsident des Sportclubs ist. Der Mann, der es sportlich richten soll, ist sein ehemaliger Spieler, den er noch selbst trainiert hat: Guerino „Rino“ Capretti. Der 37-jährige Coach repräsentiert das Image des „neuen“ SC Verl. Jung und dynamisch. Einer, der „Fußball spielen lassen“ will. „Wir wollen in der kommenden Spielzeit ein neues System spielen. Eines, auf das sich unsere Gegner einstellen und reagieren werden müssen“, sagt Capretti. Dafür arbeitet der Verein hinter den Kulissen auch bereits am neuen Kader. Fünf bis sechs neue Akteure sollen schon in den nächsten Wochen präsentiert werden. Ein Umbruch steht bevor. „Wir wollen 2019/20 wieder eine stärkere Mannschaft haben“, sagt Bertels. Welche Spielertypen der SC Verl sucht, warum man als kleiner Regionalligist „andere Wege“ gehen muss und wieso Rino Capretti nicht mit der Mannschaft nach Mallorca zur Mannschaftsfahrt fliegt – jetzt im FuPa Ostwestfalen Podcast. Anhören lohnt sich!

21 MINMAY 17
Comments
Flügelzange OWL 10

Flügelzange OWL 9

Was für ein Jahr! Regionalligist SV Rödinghausen konnte sich über besondere Momente in den zurückliegenden zwölf Monaten nun wahrlich nicht beklagen. In der Liga auf Platz 3 - die beste Saison der Vereinsgeschichte. Im Westfalenpokal - im Finale am 25. Mai! Und im DFB-Pokal - bundesweit für Schlagzeilen gesorgt mit einem Sieg über Dynamo Dresden und einem fantastischen Spiel gegen den großen FC Bayern München. Was sagt eigentlich der Trainer zu alledem? Wir haben ihn gefragt - und Enrico Maaßen hat geantwortet. Unsere exklusive Saisonbilanz des SV Rödinghausen.

30 MINMAY 10
Comments
Flügelzange OWL 9

Flügelzange OWL 8

„Ja“, antwortet Björn Mehnert nüchtern und klar auf die Frage, ob seinen Vertrag als Trainer beim SC Wiedenbrück erfüllen wird. Der Regionalligist, der fast ein Jahrzehnt den Fußball in der vierthöchsten Spielklasse im Kreis Gütersloh mitgeprägt hat, steht kurz vor dem Abstieg. Und natürlich ist der Trainer immer die erste Person, die für sportlichen Misserfolg verantwortlich gemacht wird. Immer? Nein. Nicht beim SC Wiedenbrück. Hier scheinen die Uhren noch etwas anders zu ticken. In Ausgabe 8 von „Flügelzange OWL“ gewähren die Verantwortlichen des SC Wiedenbrück exklusive Einblicke und erklären, wieso in Rheda-Wiedenbrück die Welt trotz der prekären sportlichen Lage nicht untergeht.

32 MINMAY 8
Comments
Flügelzange OWL 8

Latest Episodes

Flügelzange OWL 10

Die Poststraße im kleinen Örtchen Verl bei Gütersloh ist Schauplatz der neusten Ausgabe von „Flügelzange OWL“ – dem FuPa Ostwestfalen Podcast. Zum Abschluss der dreiteiligen Serie zu den Regionalligisten aus Ostwestfalen haben wir beim SC Verl vorbeigeschaut. Und dort hat sich in den letzten Jahren einiges getan: Neues Stadion, neuer Trainer – und ein neues Ziel: „Wenn wir im Jahr 2024 hundertjähriges Jubiläum haben, spielen wir vielleicht 3. Liga“, sagt Raimund Bertels, der im 7. Jahr Präsident des Sportclubs ist. Der Mann, der es sportlich richten soll, ist sein ehemaliger Spieler, den er noch selbst trainiert hat: Guerino „Rino“ Capretti. Der 37-jährige Coach repräsentiert das Image des „neuen“ SC Verl. Jung und dynamisch. Einer, der „Fußball spielen lassen“ will. „Wir wollen in der kommenden Spielzeit ein neues System spielen. Eines, auf das sich unsere Gegner einstellen und reagieren werden müssen“, sagt Capretti. Dafür arbeitet der Verein hinter den Kulissen auch bereits am neuen Kader. Fünf bis sechs neue Akteure sollen schon in den nächsten Wochen präsentiert werden. Ein Umbruch steht bevor. „Wir wollen 2019/20 wieder eine stärkere Mannschaft haben“, sagt Bertels. Welche Spielertypen der SC Verl sucht, warum man als kleiner Regionalligist „andere Wege“ gehen muss und wieso Rino Capretti nicht mit der Mannschaft nach Mallorca zur Mannschaftsfahrt fliegt – jetzt im FuPa Ostwestfalen Podcast. Anhören lohnt sich!

21 MINMAY 17
Comments
Flügelzange OWL 10

Flügelzange OWL 9

Was für ein Jahr! Regionalligist SV Rödinghausen konnte sich über besondere Momente in den zurückliegenden zwölf Monaten nun wahrlich nicht beklagen. In der Liga auf Platz 3 - die beste Saison der Vereinsgeschichte. Im Westfalenpokal - im Finale am 25. Mai! Und im DFB-Pokal - bundesweit für Schlagzeilen gesorgt mit einem Sieg über Dynamo Dresden und einem fantastischen Spiel gegen den großen FC Bayern München. Was sagt eigentlich der Trainer zu alledem? Wir haben ihn gefragt - und Enrico Maaßen hat geantwortet. Unsere exklusive Saisonbilanz des SV Rödinghausen.

30 MINMAY 10
Comments
Flügelzange OWL 9

Flügelzange OWL 8

„Ja“, antwortet Björn Mehnert nüchtern und klar auf die Frage, ob seinen Vertrag als Trainer beim SC Wiedenbrück erfüllen wird. Der Regionalligist, der fast ein Jahrzehnt den Fußball in der vierthöchsten Spielklasse im Kreis Gütersloh mitgeprägt hat, steht kurz vor dem Abstieg. Und natürlich ist der Trainer immer die erste Person, die für sportlichen Misserfolg verantwortlich gemacht wird. Immer? Nein. Nicht beim SC Wiedenbrück. Hier scheinen die Uhren noch etwas anders zu ticken. In Ausgabe 8 von „Flügelzange OWL“ gewähren die Verantwortlichen des SC Wiedenbrück exklusive Einblicke und erklären, wieso in Rheda-Wiedenbrück die Welt trotz der prekären sportlichen Lage nicht untergeht.

32 MINMAY 8
Comments
Flügelzange OWL 8

Listen Now On Himalaya