title

Der Role Models Podcast

Role Models

1
Followers
0
Plays
Der Role Models Podcast
Der Role Models Podcast

Der Role Models Podcast

Role Models

1
Followers
0
Plays
OVERVIEWEPISODESYOU MAY ALSO LIKE

Details

About Us

Der Role Models Podcast ist ein Interview-Podcast, bei dem wir offene, weitreichende und oft ganz persönliche Gespräche mit inspirierenden und erfolgreichen Frauen über ihren Werdegang, ihrer Karriere und dem, was sie auf ihrem Weg gelernt haben, führen.Gegründet wurde Role Models in Berlin von Isa Sonnenfeld und David Noël zunächst als monatliche Event-Reihe und nun auch als deutschsprachigen sowie englischsprachigen Podcast.Feedback gerne an hi[at]rolemodels[dot]co

Latest Episodes

#34 - Luisa Neubauer über feministische Klimapolitik, Possibilismus und Haltung

Luisa Neubauer ist Klimaschutz-Aktivistin und gilt in den Medien als "das deutsche Gesicht der Bewegung Fridays for Future", die von Greta Thunberg im August 2018 ins Leben gerufen wurde. Anfang 2019 begann Luisa, neben ihrem Geographie Studium an der Uni Göttingen, auch Streiks in Deutschland zu organisieren. Dafür mobilisierte sie bundesweit tausende Schüler*innen und Studierende und rief dazu auf, für eine bessere Klimapolitik zu demonstrieren. Im Oktober 2019 erscheint ihr Buch "Vom Ende der Klimakrise“. Im Rahmen des Female Future Force Day 2019 von Edition F haben wir mit Luisa Neubauer einen Live-Podcast aufgezeichnet. Luisa verrät uns, wie sie mit dem Druck und den Erwartungen ihrer Generation, der Politik und den Medien umgeht. Und warum sie sich selbst als Possibilistin bezeichnet und was sie damit meint. Wir sprechen auch darüber, wie sie mit Kritik umgeht und was sie unter feministischer Klimapolitik versteht. All das und noch viel mehr erfahrt ihr in dieser Role Models Podcast Episode. Fotocredit Luisa Neubauer: Jörg Farys Mehr über Luisa Neubauer: Instagram: https://www.instagram.com/luisaneubauer Twitter: https://twitter.com/Luisamneubauer Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

68 MIN4 d ago
Comments
#34 - Luisa Neubauer über feministische Klimapolitik, Possibilismus und Haltung

#33 – Mihela Hladin Wolfe über Aktivismus, Veränderung und Imperfektion

Mihela Hladin Wolfe ist Director of Environmental Initiatives bei Patagonia Europe. Patagonia ist eine Outdoor-Marke aus Kalifornien und ist eine „zertifizierte B Corporation“, also ein Unternehmen, das die Kraft des Unternehmertums zur Lösung von sozialen und ökologischen Problemen nutzt. Mihela leitet bei Patagonia Europe unter anderem das 1% for the planet Programm, das Klima- und Umweltaktivisten unterstützt. Im Gespräch mit David nimmt uns Mihela mit hinter die Kulissen der Überarbeitung des Mission Statements von Patagonia und gibt einen Einblick in Projekte bei Patagonia, auf die sie besonders stolz ist. Wir sprechen auch über Aktivismus, Veränderung und Imperfektion. Mihela stellt Fragen, die zum Nachdenken auffordern und gibt Tipps, wie sich jede und jeder Einzelne für die Umwelt engagieren kann. Die Plattform Patagonia Action Works wurde jüngst in Europa gelaunched und verbindet Bürgerinnen und Bürger mit Umwelt-NROs. Über all das und noch viel mehr geht es in der neuen Episode des Role Model Podcast. Mehr über Mihela Hladin-Wolfe und Patagonia: LinkedIn: https://nl.linkedin.com/in/mihelahladin Patagonia Action Works: https://www.patagonia.com/actionworks Website von Patagonia: https://eu.patagonia.com Patagonia auf Instagram: https://www.instagram.com/patagonia Patagonia Berlin auf Instagram: https://www.instagram.com/patagoniaberlin Diese Episode wird von von unserem Partner She’s Mercedes unterstützt: Der She’s Mercedes Newsletter rückt jeden Monat Frauen in den Fokus, deren Geschichten im Kopf bleiben. Sie sprechen über die Themen, die sie bewegen. Sie erzählen, wovor sie Angst haben. Was sie antreibt. Was Empowerment für sie bedeutet. Welche Karrieretipps sie gerne früher bekommen hätten. Die Autorinnen des Newsletters, Nora Wohlert und Susann Hoffmann von Edition F (die ihr ja auch schon aus unserem Podcast kennt), Stefanie Luxat von dem Blog Ohhh…Mhhh, Jessica Weiss von Journelles, sowie spannende Gastautorinnen treffen für dich unter dem Motto „Starke Frauen porträtieren starke Frauen“, die Dinge anders denken. Lasst euch, ähnlich wie von unserem Podcast und den Events, jeden Monat neu inspirieren und werdet Teil der She’s Mercedes Community. Tolle Tipps und viel Inspiration. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

65 MIN2 w ago
Comments
#33 – Mihela Hladin Wolfe über Aktivismus, Veränderung und Imperfektion

#32 - Special: Isa & David über Zeit, Zufriedenheit und Feedback

Zum zweiten Mal sprechen Isa und David in einer etwas anderen Folge des Role Models Podcasts miteinander, statt wie üblich mit einem Gast. Die beiden sprechen über Zeit, was Zeit für sie bedeutet, wie sie diese für sich schaffen, und warum die Floskel “wie die Zeit verfliegt”, eigentlich etwas Trauriges inne hat. Es geht auch um Effizienz und Effektivität und über die Verbindung von Feedback und Resultaten. Zudem erzählt Isa von einer wichtigen Begegnung mit einer Leadership-Coach und David berichtet von seiner Weiterbildung zum Leadership Circle Coach. Beides Momente, die den Kompass für beide etwas verschoben hat. Schickt uns gerne Feedback an hi@rolemodels.co, über Twitter oder Instagram und sagt uns, ob ihr in Zukunft gerne mehr solcher Unterhaltungen von uns hören möchtet. Diese Folge wird unterstützt von unserem Partner She’s Mercedes: Der She’s Mercedes Newsletter rückt jeden Monat Frauen in den Fokus, deren Geschichten im Kopf bleiben. Sie sprechen über die Themen, die sie bewegen. Sie erzählen, wovor sie Angst haben. Was sie antreibt. Was Empowerment für sie bedeutet. Welche Karrieretipps sie gerne früher bekommen hätten. Die Autorinnen des Newsletters, Nora Wohlert und Susann Hoffmann von Edition F (die ihr ja auch schon aus unserem Podcast kennt), Stefanie Luxat von dem Blog Ohhh…Mhhh, Jessica Weiss von Journelles, sowie spannende Gastautorinnen treffen für dich unter dem Motto „Starke Frauen porträtieren starke Frauen“, die Dinge anders denken. Lasst euch, ähnlich wie von unserem Podcast und den Events, jeden Monat neu inspirieren und werdet Teil der She’s Mercedes Community. Tolle Tipps und viel Inspiration. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

50 MIN3 w ago
Comments
#32 - Special: Isa & David über Zeit, Zufriedenheit und Feedback

#31 – Sharon van Etten über persönliche Transformation und ihrem Lebensmotto 'slow build'

Sharon van Etten ist Musikerin, Schauspielerin, Mutter und Studentin. Sie lebt in Brooklyn, New York. Als Musikerin hat Sharon van Etten 6 Studio-Alben produziert und veröffentlicht, ihr aktuelles Album heißt Remind me Tomorrow. Als Schauspielerin kennt ihr sie vielleicht aus der Netflix-Serie The OA und sie hat darüber hinaus auch Filmmusik komponiert für den Film Strange Weather mit Holly Hunter. Wir sprechen in dieser Folge mit Sharon darüber, - wie sie mit den unterschiedlichen Rollen in ihrem Leben und ihrer Karriere zurechtkommt - wie sie ihre Karriere stets hinterfragt und verändert - wie sie Ziele setzt und Hilfestellungen definiert, wie sie diese Ziele tatsächlich umsetzen kann - und wie sie gelernt hat, persönliche Grenzen zu setzten und diese einzuhalten Es war für uns ein besonderes Gespräch, da wir Sharon als Künstlerin sehr schätze, wir es sehr interessant und bewegend fanden, wie reflektiert sie ihr Leben und ihre Karriere betrachtet, und dass ihr Lebensmotto des ‘slow builds’ – also dem langsamen und geduldigen Aufbau ihres Lebens und ihrer Arbeit noch lange nach unserem Gespräch eine tiefe Wirkung ausgelöst hat. Wir hoffen, dass euch diese Folge gefällt, denn wir wollten sie euch nicht vorenthalten, auch wenn sie dieses Mal auf Englisch ist. https://www.sharonvanetten.com/ Ihr aktuelles Album ‘Remind me Tomorrow’: https://sharonvanetten.ffm.to/remindmetomorrow Musikvideos: https://www.youtube.com/watch?v=j7sTHoeH0eA https://www.youtube.com/watch?v=h4mewwymxbI https://www.youtube.com/watch?v=W4etGf2PJcA Diese Episode wird von von unseren Partnern She’s Mercedes und Grover unterstützt: Der She’s Mercedes Newsletter rückt jeden Monat Frauen in den Fokus, deren Geschichten im Kopf bleiben. Sie sprechen über die Themen, die sie bewegen. Sie erzählen, wovor sie Angst haben. Was sie antreibt. Was Empowerment für sie bedeutet. Welche Karrieretipps sie gerne früher bekommen hätten. Die Autorinnen des Newsletters, Nora Wohlert und Susann Hoffmann von Edition F (die ihr ja auch schon unserem Podcast kennt), Stefanie Luxat von dem Blog Ohhh…Mhhh, Julia Meschede von Wanderlust und Jessica Weiss von Journelles treffen für dich unter dem Motto „Starke Frauen porträtieren starke Frauen“, die Dinge anders denken. Lasst euch, ähnlich wie von unserem Podcast und den Events, jeden Monat neu inspirieren und werdet Teil der She’s Mercedes Community. Tolle Tipps, viel Inspiration. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Diese Episode wird auch unterstützt von Grover. Grover gibt dir die Freiheit und Flexibilität, Hightech-Produkte statt zu kaufen einfach monatlich zu mieten. Falls zu zum Beispiel das neueste Notebook, Smartphone, Bluetooth-Kopfhörer oder eine neue Fotokamera brauchst und nicht kaufen möchtest, kannst du mit Grover ganz einfach, flexibel und ohne Kaution mieten. Auf grover.com wählst dein Wunschprodukt und die Mindestlaufzeit, die am besten zu dir passt. Je länger die Laufzeit, desto günstiger der monatliche Mietpreis. Die Miete startet, sobald dein Produkt bei dir ist. Falls dem Gerät etwas zustößt, übernimmt Grover 90 % der Reparaturkosten und falls du monatlich weniger zahlen möchtest, kannst du jederzeit die Miete einfach verlängern. Erhalte auf Grover bei deinem ersten Kauf einen Rabatt von 50% mit dem Rabattcode Rolemodels50, einzulösen: https://bit.ly/2YcFcHX Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

51 MINSEP 3
Comments
#31 – Sharon van Etten über persönliche Transformation und ihrem Lebensmotto 'slow build'

#30 - Dr. Kati Ernst über Begeisterungsfähigkeit, Nachhaltigkeit und das Tabuthema Periode

Dr. Kati Ernst ist Co-Founder und Co-CEO von ooshi. Bevor sie gemeinsam mit ihrer Freundin Kristine Zeller 2018 ooshi gegründet hat, war sie 12 Jahre lang Unternehmensberaterin. Der Wunsch, die Gestaltung des Arbeitslebens selbst in die Hand zu nehmen, und auch vermehrt einen gesellschaftlichen Beitrag durch ihren Beruf zu leisten, bewegte sie schließlich zur Gründung. Im Gespräch mit Isa und David erzählt Dr. Kati Ernst von den Anfängen und der Entwicklung, sowie den Werten und Strukturen von ooshi. Wir haben mit Kati auch über Nachhaltigkeit, Female Empowerment und die gesellschaftspolitische Arbeit, die mit ooshi einhergeht, gesprochen. Denn ooshi ist mehr als nur Periodenunterwäsche - ooshi versteht sich als Female Health Company. Kati versucht, die Periode “gesellschaftsfähig” zu machen, da es sich noch immer um ein Tabuthema handelt. All das und noch viel mehr von Kati gibt’s in der neuen Episode vom Role Models Podcast. Mehr über Dr. Kati Ernst und ooshi: Website: www.ooshi-berlin.de Instagram: https://www.instagram.com/ooshi.period.underwear Facebook: https://www.facebook.com/ooshi.berlin LinkedIn: https://de.linkedin.com/in/mrs-kati-ernst Diese Episode wird von von unseren Partnern She’s Mercedes und Grover unterstützt: Der She’s Mercedes Newsletter rückt jeden Monat Frauen in den Fokus, deren Geschichten im Kopf bleiben. Sie sprechen über die Themen, die sie bewegen. Sie erzählen, wovor sie Angst haben. Was sie antreibt. Was Empowerment für sie bedeutet. Welche Karrieretipps sie gerne früher bekommen hätten. Die Autorinnen des Newsletters, Nora Wohlert und Susann Hoffmann von Edition F (die ihr ja auch schon unserem Podcast kennt), Stefanie Luxat von dem Blog Ohhh…Mhhh, Julia Meschede von Wanderlust und Jessica Weiss von Journelles treffen für dich unter dem Motto „Starke Frauen porträtieren starke Frauen“, die Dinge anders denken. Lasst euch, ähnlich wie von unserem Podcast und den Events, jeden Monat neu inspirieren und werdet Teil der She’s Mercedes Community. Tolle Tipps, viel Inspiration. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Diese Episode wird unterstützt von Grover. Grover gibt dir die Freiheit und Flexibilität, Hightech-Produkte statt zu kaufen einfach monatlich zu mieten. Falls zu zum Beispiel das neueste Notebook, Smartphone, Bluetooth-Kopfhörer oder eine neue Fotokamera brauchst und nicht kaufen möchtest, kannst du mit Grover ganz einfach, flexibel und ohne Kaution mieten. Auf grover.com wählst dein Wunschprodukt und die Mindestlaufzeit, die am besten zu dir passt. Je länger die Laufzeit, desto günstiger der monatliche Mietpreis. Die Miete startet, sobald dein Produkt bei dir ist. Falls dem Gerät etwas zustößt, übernimmt Grover 90 % der Reparaturkosten und falls du monatlich weniger zahlen möchtest, kannst du jederzeit die Miete einfach verlängern. Erhalte auf Grover bei deinem ersten Kauf einen Rabatt von 50% mit dem Rabattcode Rolemodels50, einzulösen: https://bit.ly/2YcFcHX Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

74 MINAUG 20
Comments
#30 - Dr. Kati Ernst über Begeisterungsfähigkeit, Nachhaltigkeit und das Tabuthema Periode

#29 – Julia Jäkel über Vertrauen, Verantwortung und Nachwuchsförderung

Julia Jäkel ist seit 2013 Chief Executive Officer bei Gruner + Jahr. Sie verantwortet die Bereiche Digital, Unternehmensentwicklung, G+J International Europe, Personal, Kommunikation, die G+J-Minderheitsbeteiligung am Spiegel Verlag Hamburg und die Henri Nannen Schule. Ihre Karriere begann sie 1997 im Zentralen Nachwuchsprogramm bei Bertelsmann, das sie ein Jahr später zu Gruner + Jahr führte. Zusammen mit ihrem Team hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, Gruner + Jahr zu einem der modernsten und kreativsten Verlage in einer sich verändernden Medienlandschaft zu formen. Julia Jäkel hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. Ist sie Medienmanagerin des Jahres. Das Gespräch hat Isa mit Julia Jäkel vor Live-Publikum im Rahmen der Jahreskonferenz von Initiative Chefsache geführt. Es geht um Schlüsselmomente auf ihrem Karriereweg und warum Julia Jäkel ein “Ratsucher” ist und bessere Entscheidungen trifft, wenn sie in Interaktion mit anderen Menschen ist. Nachwuchsförderung liegt Julia Jäkel besonders am Herzen, ebenso ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis. Bei Gruner + Jahr sind die Hälfte der Führungskräfte und der Chefredakteurinnen Frauen. Auf was sie dabei besonders Wert legt und worin sie ihre Verantwortung sieht, hört ihr im Role Models Podcast. Mehr über Gruner + Jahr https://www.guj.de https://twitter.com/grunerundjahr https://www.facebook.com/grunerundjahr Mehr über Initiative Chefsache https://initiative-chefsache.de Diese Episode wird von von unseren Partnern She’s Mercedes und Grover unterstützt: Der She’s Mercedes Newsletter rückt jeden Monat Frauen in den Fokus, deren Geschichten im Kopf bleiben. Sie sprechen über die Themen, die sie bewegen. Sie erzählen, wovor sie Angst haben. Was sie antreibt. Was Empowerment für sie bedeutet. Welche Karrieretipps sie gerne früher bekommen hätten. Die Autorinnen des Newsletters, Nora Wohlert und Susann Hoffmann von Edition F (die ihr ja auch schon unserem Podcast kennt), Stefanie Luxat von dem Blog Ohhh…Mhhh, Julia Meschede von Wanderlust und Jessica Weiss von Journelles treffen für dich unter dem Motto „Starke Frauen porträtieren starke Frauen“, die Dinge anders denken. Lasst euch, ähnlich wie von unserem Podcast und den Events, jeden Monat neu inspirieren und werdet Teil der She’s Mercedes Community. Tolle Tipps, viel Inspiration. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Diese Episode wird auch unterstützt von Grover. Grover gibt dir die Freiheit und Flexibilität, Hightech-Produkte statt zu kaufen einfach monatlich zu mieten. Falls zu zum Beispiel das neueste Notebook, Smartphone, Bluetooth-Kopfhörer oder eine neue Fotokamera brauchst und nicht kaufen möchtest, kannst du mit Grover ganz einfach, flexibel und ohne Kaution mieten. Auf grover.com wählst dein Wunschprodukt und die Mindestlaufzeit, die am besten zu dir passt. Je länger die Laufzeit, desto günstiger der monatliche Mietpreis. Die Miete startet, sobald dein Produkt bei dir ist. Falls dem Gerät etwas zustößt, übernimmt Grover 90 % der Reparaturkosten und falls du monatlich weniger zahlen möchtest, kannst du jederzeit die Miete einfach verlängern. Erhalte auf Grover bei deinem ersten Kauf einen Rabatt von 50% mit dem Rabattcode Rolemodels50, einzulösen: https://bit.ly/2YcFcHX Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

36 MINJUL 2
Comments
#29 – Julia Jäkel über Vertrauen, Verantwortung und Nachwuchsförderung

#28 – Joy Denalane über Urkraft, Urangst und urcoole Kunst

Joy Denalane ist die deutsche Soul- und R&B-Sängerin, die den deutschen Soul erfunden und damit deutschen Pop geprägt hat. Sie hat mit Freundeskreis und Max Herre gearbeitet und ihre ganz eigene Stimme gefunden. Viele ihrer Songs sind für die Ewigkeit. Mit ihrem aktuellen Album macht sie sich auf die Suche nach ihrer Identität – und zeichnet dabei fast beiläufig ein Bild ihrer Heimatstadt Berlin im Hier und Jetzt. Joy ist eine von Deutschlands ausdrucksstärksten, einflussreichsten und mithin besten Sängerinnen der letzten 20 Jahre. Sie gibt uns einen Einblick in ihre Anfänge als Musikerin, ihren Alltag und was sie gemacht hat, als sie vor mehr als 10 Jahren vor der Frage stand „war es das jetzt?“. Neben der Urkraft, die sie schon früh entdeckt hat, sind auch Mut, Ausdauer und Begabung bedeutungsvolle Komponenten in ihrem Leben. Sie findet es wichtig, auch mal den Mut zu haben nicht zu gefallen, auf Widerstände zu stoßen und manchmal Grenzen zu überschreiten. Dabei beh...

72 MINJUN 25
Comments
#28 – Joy Denalane über Urkraft, Urangst und urcoole Kunst

#27 – EMOTION Verlegerin Dr. Katarzyna Mol-Wolf über Leichtigkeit und Humor als Unternehmerin

Dr. Katarzyna (Kasia) Mol-Wolf ist geschäftsführende Gesellschafterin von Inspiring Network, Gründerin und Herausgeberin des Frauenmagazins EMOTION sowie Herausgeberin von Slow und des Philosophie-Magazins Hohe Luft. Kasia war viele Jahre bei Gruner & Jahr, ehe sie 2009 mit unglaublichem Mut ihren eigenen Verlag Inspiring Network gründete und EMOTION selbst herausbrachte. Zudem veranstaltet Kasia mit ihrem Team den EMOTION Award, der wieder im Juni diesen Jahres stattfindet, sowie 2019 erstmals den EMOTIONS Women’s Day, in dessen Rahmen wir vor Live-Publikum auch diesen Podcast aufgezeichnet haben. Kasia ist immer auf der Suche nach inspirierenden Frauen, setzt sich für die Frauen in Führung ein, d.h. nicht nur in Führung zu sein, sondern auch über die eigene Karriere hinaus andere Frauen zu führen. Es ist ihr wichtig, das klassische Rollenbild aufzubrechen und auch den „modernen Mann“ zu ermutigen und wertzuschätzen. Mit Hilfe von Mut hat Kasia schon viel erreicht und sich getraut „einfach mal zu springen“ und keine Angst vor dem Scheitern zu haben. Dabei versucht sie sowohl ihrem Job als Unternehmerin, aber auch ihrer Familie gerecht zu werden. Mehr über ihren Werdegang und wie sie all das meistert, hört ihr im Podcast. Kasia bei Instagram: https://www.instagram.com/kasia_inspired Kasia’s Podcast „Kasia trifft” (z.B. Folge 27 mit Michael Trautmann) https://www.emotion.de/kasia-trifft/podcast Ankündigung: Im Podcast sind auch bald Isa & David zu Gast Link zur Geschichte von Katarzyna Mol-Wolf und dem Buy-out von EMOTION https://www.youtube.com/watch?time_continue=192&v=T1wAkk-9I8k Weitere Infos zu EMOTION, Slow und Hohe Luft https://www.emotion.de https://www.instagram.com/emotionmagazin https://www.emotion.de/award-2019 https://www.emotion.de/womensday https://www.emotion.de/schoenes-neues/die-aktuellen-emotion-slow https://www.hoheluft-magazin.de Diese Episode wird von von unseren Partnern She’s Mercedes und Grover unterstützt: Der She’s Mercedes Newsletter rückt jeden Monat Frauen in den Fokus, deren Geschichten im Kopf bleiben. Sie sprechen über die Themen, die sie bewegen. Sie erzählen, wovor sie Angst haben. Was sie antreibt. Was Empowerment für sie bedeutet. Welche Karrieretipps sie gerne früher bekommen hätten. Die Autorinnen des Newsletters, Nora Wohlert und Susann Hoffmann von Edition F (die ihr ja auch schon unserem Podcast kennt), Stefanie Luxat von dem Blog Ohhh…Mhhh, Julia Meschede von Wanderlust und Jessica Weiss von Journelles treffen für dich unter dem Motto „Starke Frauen porträtieren starke Frauen“, die Dinge anders denken. Lasst euch, ähnlich wie von unserem Podcast und den Events, jeden Monat neu inspirieren und werdet Teil der She’s Mercedes Community. Tolle Tipps, viel Inspiration. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Erhalte auf Grover bei deinem ersten Kauf einen Rabatt von 50% mit dem Rabattcode Rolemodels50, einzulösen: https://bit.ly/2YcFcHX Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

52 MINMAY 21
Comments
#27 – EMOTION Verlegerin Dr. Katarzyna Mol-Wolf über Leichtigkeit und Humor als Unternehmerin

#26 – Franzi von Hardenberg über unternehmerischen Antrieb, Flexibilität und Entscheidungssicherheit

Franziska von Hardenberg ist Unternehmerin und Gründerin von HOLY GOLDY, BLOOMY DAYS und GINGER / BOLD. Vor Live-Publikum hat uns Franzi auf ihre so nahbare und humorvolle Art Tipps rund um das Thema „selbst gründen“ mit auf den Weg gegeben. Außerdem hat sie natürlich auch ihre ganz persönliche Geschichte geteilt – die handelt immerhin von zwei eigenen Unternehmen, in erster Linie wohl aber von Durchhaltevermögen und einer großen Portion Disziplin. Franzi hat 2012 Bloomy Days gegründet und musste Insolvenz anmelden, nachdem 2017 eine wichtige Finanzierungsrunde nicht geklappt hat. Von dieser Erfahrung hat sie sich nie entmutigen lassen und vergangenes Jahr mit dem Schmucklabel Holy Goldy nun erneut ein Start-up auf die Beine gestellt. Bereits am ersten Verkaufstag auf der Plattform Etsy hat sie mit Holy Goldy fast 30.000 Euro Umsatz generiert. Wir haben mit ihr gesprochen, wie es gelingt, eine erfolgreiche Marke aufzubauen und welche Rolle dabei auch das Thema self-branding spielen kann. Was ganz besonders faszinierend an Franzi ist: Sie ist so schonungslos ehrlich – auch mit sich selbst – und gleichzeitig grenzenlos optimistisch. Dieser Balanceakt gelingt ihr, weil sie so gut reflektiert und sich traut, Entscheidungen zu treffen, ohne im Nachgang mit ihnen zu hadern. So viel unternehmerische Gelassenheit bringt die Erfahrung mit sich, hat Franzi im Gespräch verraten. Umso mehr freuen wir uns, dass sie bereit war, aus ihrer ganz eigenen Erfahrung heraus so offen zu erzählen. Wir wünschen euch viel Spaß mit dieser neuen Podcast-Folge, die wir live aufgezeichnet haben, und bei der eine Frau zu Wort kommt, die – wie sie selbst so schön sagte – keine Verzweiflung kennt, nur Herausforderungen. Instagram-Account von Franzi von Hardenberg: https://www.instagram.com/sissihardenberg/?hl=de Webseite Franzi von Hardenberg (optional, der letzte Post ist von Juni 2018): http://franziskavonhardenberg.com Teresa Bücker Rolemodels-Episode #25: https://www.rolemodels.co/podcast/teresa-bucker-episode-25/ Verena Pausder Rolemodels-Episode #2: https://www.rolemodels.co/podcast/2-verena-pausder-unternehmertum-digitale-bildung-starken-vorbilder/ Sarah Blakely How I built this: https://one.npr.org/?sharedMediaId=493169696:493311384 Diese Episode wird von von unserem Partner She’s Mercedes unterstützt: Der She’s Mercedes Newsletter rückt jeden Monat Frauen in den Fokus, deren Geschichten im Kopf bleiben. Sie sprechen über die Themen, die sie bewegen. Sie erzählen, wovor sie Angst haben. Was sie antreibt. Was Empowerment für sie bedeutet. Welche Karrieretipps sie gerne früher bekommen hätten. Die Autorinnen des Newsletters, Nora Wohlert und Susann Hoffmann von Edition F (die ihr ja auch schon unserem Podcast kennt), Stefanie Luxat von dem Blog Ohhh…Mhhh, Julia Meschede von Wanderlust und Jessica Weiss von Journelles treffen für dich unter dem Motto „Starke Frauen porträtieren starke Frauen“, die Dinge anders denken. Lasst euch, ähnlich wie von unserem Podcast und den Events, jeden Monat neu inspirieren und werdet Teil der She’s Mercedes Community. Tolle Tipps, viel Inspiration. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

88 MINMAY 7
Comments
#26 – Franzi von Hardenberg über unternehmerischen Antrieb, Flexibilität und Entscheidungssicherheit

#25 - Teresa Bücker - Über Wissensdurst und die Fähigkeit in Stresssituationen runter zu schalten

Teresa Bücker ist Chefredakteurin bei Edition F und eine der deutschen feministischen Stimmen, die sich Gedanken über eine gerechte Zukunft machen. Teresa ist ein echter Wissensjunkie, schon als Kind entwirft sie in Excel selber Unterschriftenlisten gegen Massentierhaltung, Ponyreiten auf der Kirmes und Pelzproduktion. Heute plädiert sie für eine 20-Stunden Woche für alle, denn Zeit ist die wertvollste Ressource für uns Menschen. Neben den großen Themen verliert Teresa aber nicht die persönlichen Beziehungen aus den Augen. Sie fördert junge Kolleginnen und Freundinnen und versucht dabei auf sich selbst aufzupassen, um sich eben nicht zwischen Beruf, politischen Idealen und Muttersein aufreiben zu lassen. Wie sie das macht? Das erfahrt ihr in dieser Folge des Role Models Podcasts! Teresa Bücker bei Twitter: https://twitter.com/fraeulein_tessa Teresa Bücker bei Instagram: https://www.instagram.com/fraeulein_tessa Tersa Bücker als Website: https://teresabuecker.de/ Teresa Bückers berührend persönlicher Text über ihre Eileiterschwangerschaft bei Edition F: https://editionf.com/eileiterschwangerschaft-persoenlicher-bericht Außerdem haben wir über diese Bücher und Texte gesprochen: Anke von Platten (2018): Führen mit Herz, Kopf und Hand. Die 3 Prinzipien für menschliche Führung und erfolgreiche Veränderungen: https://www.ankevonplaten.de/buecher/herz-kopf-hand/ Matthew Walker (2017): Why We Sleep: Unlocking the Power of Sleep and Dreams https://www.goodreads.com/book/show/34466963-why-we-sleep Jan Jasper Kosok, Teresas frühere Mitbewohner und Bloggerkollege: https://www.jasperkosok.com/ueber Soziologin Frigga Haug „Die Vier-in-Einem-Perspektive“: https://www.postwachstum.de/die-vier-in-einem-perspektive-eine-utopie-von-frauen-die-eine-utopie-fur-alle-ist-20110828 Diese Episode wird von von unserem Partner She’s Mercedes unterstützt: Der She’s Mercedes Newsletter rückt jeden Monat Frauen in den Fokus, deren Geschichten im Kopf bleiben. Sie sprechen über die Themen, die sie bewegen. Sie erzählen, wovor sie Angst haben. Was sie antreibt. Was Empowerment für sie bedeutet. Welche Karrieretipps sie gerne früher bekommen hätten. Die Autorinnen des Newsletters, Nora Wohlert und Susann Hoffmann von Edition F (die ihr ja auch schon unserem Podcast kennt), Stefanie Luxat von dem Blog Ohhh…Mhhh, Julia Meschede von Wanderlust und Jessica Weiss von Journelles treffen für dich unter dem Motto „Starke Frauen porträtieren starke Frauen“, die Dinge anders denken. Lasst euch, ähnlich wie von unserem Podcast und den Events, jeden Monat neu inspirieren und werdet Teil der She’s Mercedes Community. Tolle Tipps, viel Inspiration. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

99 MINAPR 23
Comments
#25 - Teresa Bücker - Über Wissensdurst und die Fähigkeit in Stresssituationen runter zu schalten

Latest Episodes

#34 - Luisa Neubauer über feministische Klimapolitik, Possibilismus und Haltung

Luisa Neubauer ist Klimaschutz-Aktivistin und gilt in den Medien als "das deutsche Gesicht der Bewegung Fridays for Future", die von Greta Thunberg im August 2018 ins Leben gerufen wurde. Anfang 2019 begann Luisa, neben ihrem Geographie Studium an der Uni Göttingen, auch Streiks in Deutschland zu organisieren. Dafür mobilisierte sie bundesweit tausende Schüler*innen und Studierende und rief dazu auf, für eine bessere Klimapolitik zu demonstrieren. Im Oktober 2019 erscheint ihr Buch "Vom Ende der Klimakrise“. Im Rahmen des Female Future Force Day 2019 von Edition F haben wir mit Luisa Neubauer einen Live-Podcast aufgezeichnet. Luisa verrät uns, wie sie mit dem Druck und den Erwartungen ihrer Generation, der Politik und den Medien umgeht. Und warum sie sich selbst als Possibilistin bezeichnet und was sie damit meint. Wir sprechen auch darüber, wie sie mit Kritik umgeht und was sie unter feministischer Klimapolitik versteht. All das und noch viel mehr erfahrt ihr in dieser Role Models Podcast Episode. Fotocredit Luisa Neubauer: Jörg Farys Mehr über Luisa Neubauer: Instagram: https://www.instagram.com/luisaneubauer Twitter: https://twitter.com/Luisamneubauer Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

68 MIN4 d ago
Comments
#34 - Luisa Neubauer über feministische Klimapolitik, Possibilismus und Haltung

#33 – Mihela Hladin Wolfe über Aktivismus, Veränderung und Imperfektion

Mihela Hladin Wolfe ist Director of Environmental Initiatives bei Patagonia Europe. Patagonia ist eine Outdoor-Marke aus Kalifornien und ist eine „zertifizierte B Corporation“, also ein Unternehmen, das die Kraft des Unternehmertums zur Lösung von sozialen und ökologischen Problemen nutzt. Mihela leitet bei Patagonia Europe unter anderem das 1% for the planet Programm, das Klima- und Umweltaktivisten unterstützt. Im Gespräch mit David nimmt uns Mihela mit hinter die Kulissen der Überarbeitung des Mission Statements von Patagonia und gibt einen Einblick in Projekte bei Patagonia, auf die sie besonders stolz ist. Wir sprechen auch über Aktivismus, Veränderung und Imperfektion. Mihela stellt Fragen, die zum Nachdenken auffordern und gibt Tipps, wie sich jede und jeder Einzelne für die Umwelt engagieren kann. Die Plattform Patagonia Action Works wurde jüngst in Europa gelaunched und verbindet Bürgerinnen und Bürger mit Umwelt-NROs. Über all das und noch viel mehr geht es in der neuen Episode des Role Model Podcast. Mehr über Mihela Hladin-Wolfe und Patagonia: LinkedIn: https://nl.linkedin.com/in/mihelahladin Patagonia Action Works: https://www.patagonia.com/actionworks Website von Patagonia: https://eu.patagonia.com Patagonia auf Instagram: https://www.instagram.com/patagonia Patagonia Berlin auf Instagram: https://www.instagram.com/patagoniaberlin Diese Episode wird von von unserem Partner She’s Mercedes unterstützt: Der She’s Mercedes Newsletter rückt jeden Monat Frauen in den Fokus, deren Geschichten im Kopf bleiben. Sie sprechen über die Themen, die sie bewegen. Sie erzählen, wovor sie Angst haben. Was sie antreibt. Was Empowerment für sie bedeutet. Welche Karrieretipps sie gerne früher bekommen hätten. Die Autorinnen des Newsletters, Nora Wohlert und Susann Hoffmann von Edition F (die ihr ja auch schon aus unserem Podcast kennt), Stefanie Luxat von dem Blog Ohhh…Mhhh, Jessica Weiss von Journelles, sowie spannende Gastautorinnen treffen für dich unter dem Motto „Starke Frauen porträtieren starke Frauen“, die Dinge anders denken. Lasst euch, ähnlich wie von unserem Podcast und den Events, jeden Monat neu inspirieren und werdet Teil der She’s Mercedes Community. Tolle Tipps und viel Inspiration. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

65 MIN2 w ago
Comments
#33 – Mihela Hladin Wolfe über Aktivismus, Veränderung und Imperfektion

#32 - Special: Isa & David über Zeit, Zufriedenheit und Feedback

Zum zweiten Mal sprechen Isa und David in einer etwas anderen Folge des Role Models Podcasts miteinander, statt wie üblich mit einem Gast. Die beiden sprechen über Zeit, was Zeit für sie bedeutet, wie sie diese für sich schaffen, und warum die Floskel “wie die Zeit verfliegt”, eigentlich etwas Trauriges inne hat. Es geht auch um Effizienz und Effektivität und über die Verbindung von Feedback und Resultaten. Zudem erzählt Isa von einer wichtigen Begegnung mit einer Leadership-Coach und David berichtet von seiner Weiterbildung zum Leadership Circle Coach. Beides Momente, die den Kompass für beide etwas verschoben hat. Schickt uns gerne Feedback an hi@rolemodels.co, über Twitter oder Instagram und sagt uns, ob ihr in Zukunft gerne mehr solcher Unterhaltungen von uns hören möchtet. Diese Folge wird unterstützt von unserem Partner She’s Mercedes: Der She’s Mercedes Newsletter rückt jeden Monat Frauen in den Fokus, deren Geschichten im Kopf bleiben. Sie sprechen über die Themen, die sie bewegen. Sie erzählen, wovor sie Angst haben. Was sie antreibt. Was Empowerment für sie bedeutet. Welche Karrieretipps sie gerne früher bekommen hätten. Die Autorinnen des Newsletters, Nora Wohlert und Susann Hoffmann von Edition F (die ihr ja auch schon aus unserem Podcast kennt), Stefanie Luxat von dem Blog Ohhh…Mhhh, Jessica Weiss von Journelles, sowie spannende Gastautorinnen treffen für dich unter dem Motto „Starke Frauen porträtieren starke Frauen“, die Dinge anders denken. Lasst euch, ähnlich wie von unserem Podcast und den Events, jeden Monat neu inspirieren und werdet Teil der She’s Mercedes Community. Tolle Tipps und viel Inspiration. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

50 MIN3 w ago
Comments
#32 - Special: Isa & David über Zeit, Zufriedenheit und Feedback

#31 – Sharon van Etten über persönliche Transformation und ihrem Lebensmotto 'slow build'

Sharon van Etten ist Musikerin, Schauspielerin, Mutter und Studentin. Sie lebt in Brooklyn, New York. Als Musikerin hat Sharon van Etten 6 Studio-Alben produziert und veröffentlicht, ihr aktuelles Album heißt Remind me Tomorrow. Als Schauspielerin kennt ihr sie vielleicht aus der Netflix-Serie The OA und sie hat darüber hinaus auch Filmmusik komponiert für den Film Strange Weather mit Holly Hunter. Wir sprechen in dieser Folge mit Sharon darüber, - wie sie mit den unterschiedlichen Rollen in ihrem Leben und ihrer Karriere zurechtkommt - wie sie ihre Karriere stets hinterfragt und verändert - wie sie Ziele setzt und Hilfestellungen definiert, wie sie diese Ziele tatsächlich umsetzen kann - und wie sie gelernt hat, persönliche Grenzen zu setzten und diese einzuhalten Es war für uns ein besonderes Gespräch, da wir Sharon als Künstlerin sehr schätze, wir es sehr interessant und bewegend fanden, wie reflektiert sie ihr Leben und ihre Karriere betrachtet, und dass ihr Lebensmotto des ‘slow builds’ – also dem langsamen und geduldigen Aufbau ihres Lebens und ihrer Arbeit noch lange nach unserem Gespräch eine tiefe Wirkung ausgelöst hat. Wir hoffen, dass euch diese Folge gefällt, denn wir wollten sie euch nicht vorenthalten, auch wenn sie dieses Mal auf Englisch ist. https://www.sharonvanetten.com/ Ihr aktuelles Album ‘Remind me Tomorrow’: https://sharonvanetten.ffm.to/remindmetomorrow Musikvideos: https://www.youtube.com/watch?v=j7sTHoeH0eA https://www.youtube.com/watch?v=h4mewwymxbI https://www.youtube.com/watch?v=W4etGf2PJcA Diese Episode wird von von unseren Partnern She’s Mercedes und Grover unterstützt: Der She’s Mercedes Newsletter rückt jeden Monat Frauen in den Fokus, deren Geschichten im Kopf bleiben. Sie sprechen über die Themen, die sie bewegen. Sie erzählen, wovor sie Angst haben. Was sie antreibt. Was Empowerment für sie bedeutet. Welche Karrieretipps sie gerne früher bekommen hätten. Die Autorinnen des Newsletters, Nora Wohlert und Susann Hoffmann von Edition F (die ihr ja auch schon unserem Podcast kennt), Stefanie Luxat von dem Blog Ohhh…Mhhh, Julia Meschede von Wanderlust und Jessica Weiss von Journelles treffen für dich unter dem Motto „Starke Frauen porträtieren starke Frauen“, die Dinge anders denken. Lasst euch, ähnlich wie von unserem Podcast und den Events, jeden Monat neu inspirieren und werdet Teil der She’s Mercedes Community. Tolle Tipps, viel Inspiration. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Diese Episode wird auch unterstützt von Grover. Grover gibt dir die Freiheit und Flexibilität, Hightech-Produkte statt zu kaufen einfach monatlich zu mieten. Falls zu zum Beispiel das neueste Notebook, Smartphone, Bluetooth-Kopfhörer oder eine neue Fotokamera brauchst und nicht kaufen möchtest, kannst du mit Grover ganz einfach, flexibel und ohne Kaution mieten. Auf grover.com wählst dein Wunschprodukt und die Mindestlaufzeit, die am besten zu dir passt. Je länger die Laufzeit, desto günstiger der monatliche Mietpreis. Die Miete startet, sobald dein Produkt bei dir ist. Falls dem Gerät etwas zustößt, übernimmt Grover 90 % der Reparaturkosten und falls du monatlich weniger zahlen möchtest, kannst du jederzeit die Miete einfach verlängern. Erhalte auf Grover bei deinem ersten Kauf einen Rabatt von 50% mit dem Rabattcode Rolemodels50, einzulösen: https://bit.ly/2YcFcHX Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

51 MINSEP 3
Comments
#31 – Sharon van Etten über persönliche Transformation und ihrem Lebensmotto 'slow build'

#30 - Dr. Kati Ernst über Begeisterungsfähigkeit, Nachhaltigkeit und das Tabuthema Periode

Dr. Kati Ernst ist Co-Founder und Co-CEO von ooshi. Bevor sie gemeinsam mit ihrer Freundin Kristine Zeller 2018 ooshi gegründet hat, war sie 12 Jahre lang Unternehmensberaterin. Der Wunsch, die Gestaltung des Arbeitslebens selbst in die Hand zu nehmen, und auch vermehrt einen gesellschaftlichen Beitrag durch ihren Beruf zu leisten, bewegte sie schließlich zur Gründung. Im Gespräch mit Isa und David erzählt Dr. Kati Ernst von den Anfängen und der Entwicklung, sowie den Werten und Strukturen von ooshi. Wir haben mit Kati auch über Nachhaltigkeit, Female Empowerment und die gesellschaftspolitische Arbeit, die mit ooshi einhergeht, gesprochen. Denn ooshi ist mehr als nur Periodenunterwäsche - ooshi versteht sich als Female Health Company. Kati versucht, die Periode “gesellschaftsfähig” zu machen, da es sich noch immer um ein Tabuthema handelt. All das und noch viel mehr von Kati gibt’s in der neuen Episode vom Role Models Podcast. Mehr über Dr. Kati Ernst und ooshi: Website: www.ooshi-berlin.de Instagram: https://www.instagram.com/ooshi.period.underwear Facebook: https://www.facebook.com/ooshi.berlin LinkedIn: https://de.linkedin.com/in/mrs-kati-ernst Diese Episode wird von von unseren Partnern She’s Mercedes und Grover unterstützt: Der She’s Mercedes Newsletter rückt jeden Monat Frauen in den Fokus, deren Geschichten im Kopf bleiben. Sie sprechen über die Themen, die sie bewegen. Sie erzählen, wovor sie Angst haben. Was sie antreibt. Was Empowerment für sie bedeutet. Welche Karrieretipps sie gerne früher bekommen hätten. Die Autorinnen des Newsletters, Nora Wohlert und Susann Hoffmann von Edition F (die ihr ja auch schon unserem Podcast kennt), Stefanie Luxat von dem Blog Ohhh…Mhhh, Julia Meschede von Wanderlust und Jessica Weiss von Journelles treffen für dich unter dem Motto „Starke Frauen porträtieren starke Frauen“, die Dinge anders denken. Lasst euch, ähnlich wie von unserem Podcast und den Events, jeden Monat neu inspirieren und werdet Teil der She’s Mercedes Community. Tolle Tipps, viel Inspiration. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Diese Episode wird unterstützt von Grover. Grover gibt dir die Freiheit und Flexibilität, Hightech-Produkte statt zu kaufen einfach monatlich zu mieten. Falls zu zum Beispiel das neueste Notebook, Smartphone, Bluetooth-Kopfhörer oder eine neue Fotokamera brauchst und nicht kaufen möchtest, kannst du mit Grover ganz einfach, flexibel und ohne Kaution mieten. Auf grover.com wählst dein Wunschprodukt und die Mindestlaufzeit, die am besten zu dir passt. Je länger die Laufzeit, desto günstiger der monatliche Mietpreis. Die Miete startet, sobald dein Produkt bei dir ist. Falls dem Gerät etwas zustößt, übernimmt Grover 90 % der Reparaturkosten und falls du monatlich weniger zahlen möchtest, kannst du jederzeit die Miete einfach verlängern. Erhalte auf Grover bei deinem ersten Kauf einen Rabatt von 50% mit dem Rabattcode Rolemodels50, einzulösen: https://bit.ly/2YcFcHX Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

74 MINAUG 20
Comments
#30 - Dr. Kati Ernst über Begeisterungsfähigkeit, Nachhaltigkeit und das Tabuthema Periode

#29 – Julia Jäkel über Vertrauen, Verantwortung und Nachwuchsförderung

Julia Jäkel ist seit 2013 Chief Executive Officer bei Gruner + Jahr. Sie verantwortet die Bereiche Digital, Unternehmensentwicklung, G+J International Europe, Personal, Kommunikation, die G+J-Minderheitsbeteiligung am Spiegel Verlag Hamburg und die Henri Nannen Schule. Ihre Karriere begann sie 1997 im Zentralen Nachwuchsprogramm bei Bertelsmann, das sie ein Jahr später zu Gruner + Jahr führte. Zusammen mit ihrem Team hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, Gruner + Jahr zu einem der modernsten und kreativsten Verlage in einer sich verändernden Medienlandschaft zu formen. Julia Jäkel hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. Ist sie Medienmanagerin des Jahres. Das Gespräch hat Isa mit Julia Jäkel vor Live-Publikum im Rahmen der Jahreskonferenz von Initiative Chefsache geführt. Es geht um Schlüsselmomente auf ihrem Karriereweg und warum Julia Jäkel ein “Ratsucher” ist und bessere Entscheidungen trifft, wenn sie in Interaktion mit anderen Menschen ist. Nachwuchsförderung liegt Julia Jäkel besonders am Herzen, ebenso ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis. Bei Gruner + Jahr sind die Hälfte der Führungskräfte und der Chefredakteurinnen Frauen. Auf was sie dabei besonders Wert legt und worin sie ihre Verantwortung sieht, hört ihr im Role Models Podcast. Mehr über Gruner + Jahr https://www.guj.de https://twitter.com/grunerundjahr https://www.facebook.com/grunerundjahr Mehr über Initiative Chefsache https://initiative-chefsache.de Diese Episode wird von von unseren Partnern She’s Mercedes und Grover unterstützt: Der She’s Mercedes Newsletter rückt jeden Monat Frauen in den Fokus, deren Geschichten im Kopf bleiben. Sie sprechen über die Themen, die sie bewegen. Sie erzählen, wovor sie Angst haben. Was sie antreibt. Was Empowerment für sie bedeutet. Welche Karrieretipps sie gerne früher bekommen hätten. Die Autorinnen des Newsletters, Nora Wohlert und Susann Hoffmann von Edition F (die ihr ja auch schon unserem Podcast kennt), Stefanie Luxat von dem Blog Ohhh…Mhhh, Julia Meschede von Wanderlust und Jessica Weiss von Journelles treffen für dich unter dem Motto „Starke Frauen porträtieren starke Frauen“, die Dinge anders denken. Lasst euch, ähnlich wie von unserem Podcast und den Events, jeden Monat neu inspirieren und werdet Teil der She’s Mercedes Community. Tolle Tipps, viel Inspiration. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Diese Episode wird auch unterstützt von Grover. Grover gibt dir die Freiheit und Flexibilität, Hightech-Produkte statt zu kaufen einfach monatlich zu mieten. Falls zu zum Beispiel das neueste Notebook, Smartphone, Bluetooth-Kopfhörer oder eine neue Fotokamera brauchst und nicht kaufen möchtest, kannst du mit Grover ganz einfach, flexibel und ohne Kaution mieten. Auf grover.com wählst dein Wunschprodukt und die Mindestlaufzeit, die am besten zu dir passt. Je länger die Laufzeit, desto günstiger der monatliche Mietpreis. Die Miete startet, sobald dein Produkt bei dir ist. Falls dem Gerät etwas zustößt, übernimmt Grover 90 % der Reparaturkosten und falls du monatlich weniger zahlen möchtest, kannst du jederzeit die Miete einfach verlängern. Erhalte auf Grover bei deinem ersten Kauf einen Rabatt von 50% mit dem Rabattcode Rolemodels50, einzulösen: https://bit.ly/2YcFcHX Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

36 MINJUL 2
Comments
#29 – Julia Jäkel über Vertrauen, Verantwortung und Nachwuchsförderung

#28 – Joy Denalane über Urkraft, Urangst und urcoole Kunst

Joy Denalane ist die deutsche Soul- und R&B-Sängerin, die den deutschen Soul erfunden und damit deutschen Pop geprägt hat. Sie hat mit Freundeskreis und Max Herre gearbeitet und ihre ganz eigene Stimme gefunden. Viele ihrer Songs sind für die Ewigkeit. Mit ihrem aktuellen Album macht sie sich auf die Suche nach ihrer Identität – und zeichnet dabei fast beiläufig ein Bild ihrer Heimatstadt Berlin im Hier und Jetzt. Joy ist eine von Deutschlands ausdrucksstärksten, einflussreichsten und mithin besten Sängerinnen der letzten 20 Jahre. Sie gibt uns einen Einblick in ihre Anfänge als Musikerin, ihren Alltag und was sie gemacht hat, als sie vor mehr als 10 Jahren vor der Frage stand „war es das jetzt?“. Neben der Urkraft, die sie schon früh entdeckt hat, sind auch Mut, Ausdauer und Begabung bedeutungsvolle Komponenten in ihrem Leben. Sie findet es wichtig, auch mal den Mut zu haben nicht zu gefallen, auf Widerstände zu stoßen und manchmal Grenzen zu überschreiten. Dabei beh...

72 MINJUN 25
Comments
#28 – Joy Denalane über Urkraft, Urangst und urcoole Kunst

#27 – EMOTION Verlegerin Dr. Katarzyna Mol-Wolf über Leichtigkeit und Humor als Unternehmerin

Dr. Katarzyna (Kasia) Mol-Wolf ist geschäftsführende Gesellschafterin von Inspiring Network, Gründerin und Herausgeberin des Frauenmagazins EMOTION sowie Herausgeberin von Slow und des Philosophie-Magazins Hohe Luft. Kasia war viele Jahre bei Gruner & Jahr, ehe sie 2009 mit unglaublichem Mut ihren eigenen Verlag Inspiring Network gründete und EMOTION selbst herausbrachte. Zudem veranstaltet Kasia mit ihrem Team den EMOTION Award, der wieder im Juni diesen Jahres stattfindet, sowie 2019 erstmals den EMOTIONS Women’s Day, in dessen Rahmen wir vor Live-Publikum auch diesen Podcast aufgezeichnet haben. Kasia ist immer auf der Suche nach inspirierenden Frauen, setzt sich für die Frauen in Führung ein, d.h. nicht nur in Führung zu sein, sondern auch über die eigene Karriere hinaus andere Frauen zu führen. Es ist ihr wichtig, das klassische Rollenbild aufzubrechen und auch den „modernen Mann“ zu ermutigen und wertzuschätzen. Mit Hilfe von Mut hat Kasia schon viel erreicht und sich getraut „einfach mal zu springen“ und keine Angst vor dem Scheitern zu haben. Dabei versucht sie sowohl ihrem Job als Unternehmerin, aber auch ihrer Familie gerecht zu werden. Mehr über ihren Werdegang und wie sie all das meistert, hört ihr im Podcast. Kasia bei Instagram: https://www.instagram.com/kasia_inspired Kasia’s Podcast „Kasia trifft” (z.B. Folge 27 mit Michael Trautmann) https://www.emotion.de/kasia-trifft/podcast Ankündigung: Im Podcast sind auch bald Isa & David zu Gast Link zur Geschichte von Katarzyna Mol-Wolf und dem Buy-out von EMOTION https://www.youtube.com/watch?time_continue=192&v=T1wAkk-9I8k Weitere Infos zu EMOTION, Slow und Hohe Luft https://www.emotion.de https://www.instagram.com/emotionmagazin https://www.emotion.de/award-2019 https://www.emotion.de/womensday https://www.emotion.de/schoenes-neues/die-aktuellen-emotion-slow https://www.hoheluft-magazin.de Diese Episode wird von von unseren Partnern She’s Mercedes und Grover unterstützt: Der She’s Mercedes Newsletter rückt jeden Monat Frauen in den Fokus, deren Geschichten im Kopf bleiben. Sie sprechen über die Themen, die sie bewegen. Sie erzählen, wovor sie Angst haben. Was sie antreibt. Was Empowerment für sie bedeutet. Welche Karrieretipps sie gerne früher bekommen hätten. Die Autorinnen des Newsletters, Nora Wohlert und Susann Hoffmann von Edition F (die ihr ja auch schon unserem Podcast kennt), Stefanie Luxat von dem Blog Ohhh…Mhhh, Julia Meschede von Wanderlust und Jessica Weiss von Journelles treffen für dich unter dem Motto „Starke Frauen porträtieren starke Frauen“, die Dinge anders denken. Lasst euch, ähnlich wie von unserem Podcast und den Events, jeden Monat neu inspirieren und werdet Teil der She’s Mercedes Community. Tolle Tipps, viel Inspiration. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Erhalte auf Grover bei deinem ersten Kauf einen Rabatt von 50% mit dem Rabattcode Rolemodels50, einzulösen: https://bit.ly/2YcFcHX Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

52 MINMAY 21
Comments
#27 – EMOTION Verlegerin Dr. Katarzyna Mol-Wolf über Leichtigkeit und Humor als Unternehmerin

#26 – Franzi von Hardenberg über unternehmerischen Antrieb, Flexibilität und Entscheidungssicherheit

Franziska von Hardenberg ist Unternehmerin und Gründerin von HOLY GOLDY, BLOOMY DAYS und GINGER / BOLD. Vor Live-Publikum hat uns Franzi auf ihre so nahbare und humorvolle Art Tipps rund um das Thema „selbst gründen“ mit auf den Weg gegeben. Außerdem hat sie natürlich auch ihre ganz persönliche Geschichte geteilt – die handelt immerhin von zwei eigenen Unternehmen, in erster Linie wohl aber von Durchhaltevermögen und einer großen Portion Disziplin. Franzi hat 2012 Bloomy Days gegründet und musste Insolvenz anmelden, nachdem 2017 eine wichtige Finanzierungsrunde nicht geklappt hat. Von dieser Erfahrung hat sie sich nie entmutigen lassen und vergangenes Jahr mit dem Schmucklabel Holy Goldy nun erneut ein Start-up auf die Beine gestellt. Bereits am ersten Verkaufstag auf der Plattform Etsy hat sie mit Holy Goldy fast 30.000 Euro Umsatz generiert. Wir haben mit ihr gesprochen, wie es gelingt, eine erfolgreiche Marke aufzubauen und welche Rolle dabei auch das Thema self-branding spielen kann. Was ganz besonders faszinierend an Franzi ist: Sie ist so schonungslos ehrlich – auch mit sich selbst – und gleichzeitig grenzenlos optimistisch. Dieser Balanceakt gelingt ihr, weil sie so gut reflektiert und sich traut, Entscheidungen zu treffen, ohne im Nachgang mit ihnen zu hadern. So viel unternehmerische Gelassenheit bringt die Erfahrung mit sich, hat Franzi im Gespräch verraten. Umso mehr freuen wir uns, dass sie bereit war, aus ihrer ganz eigenen Erfahrung heraus so offen zu erzählen. Wir wünschen euch viel Spaß mit dieser neuen Podcast-Folge, die wir live aufgezeichnet haben, und bei der eine Frau zu Wort kommt, die – wie sie selbst so schön sagte – keine Verzweiflung kennt, nur Herausforderungen. Instagram-Account von Franzi von Hardenberg: https://www.instagram.com/sissihardenberg/?hl=de Webseite Franzi von Hardenberg (optional, der letzte Post ist von Juni 2018): http://franziskavonhardenberg.com Teresa Bücker Rolemodels-Episode #25: https://www.rolemodels.co/podcast/teresa-bucker-episode-25/ Verena Pausder Rolemodels-Episode #2: https://www.rolemodels.co/podcast/2-verena-pausder-unternehmertum-digitale-bildung-starken-vorbilder/ Sarah Blakely How I built this: https://one.npr.org/?sharedMediaId=493169696:493311384 Diese Episode wird von von unserem Partner She’s Mercedes unterstützt: Der She’s Mercedes Newsletter rückt jeden Monat Frauen in den Fokus, deren Geschichten im Kopf bleiben. Sie sprechen über die Themen, die sie bewegen. Sie erzählen, wovor sie Angst haben. Was sie antreibt. Was Empowerment für sie bedeutet. Welche Karrieretipps sie gerne früher bekommen hätten. Die Autorinnen des Newsletters, Nora Wohlert und Susann Hoffmann von Edition F (die ihr ja auch schon unserem Podcast kennt), Stefanie Luxat von dem Blog Ohhh…Mhhh, Julia Meschede von Wanderlust und Jessica Weiss von Journelles treffen für dich unter dem Motto „Starke Frauen porträtieren starke Frauen“, die Dinge anders denken. Lasst euch, ähnlich wie von unserem Podcast und den Events, jeden Monat neu inspirieren und werdet Teil der She’s Mercedes Community. Tolle Tipps, viel Inspiration. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

88 MINMAY 7
Comments
#26 – Franzi von Hardenberg über unternehmerischen Antrieb, Flexibilität und Entscheidungssicherheit

#25 - Teresa Bücker - Über Wissensdurst und die Fähigkeit in Stresssituationen runter zu schalten

Teresa Bücker ist Chefredakteurin bei Edition F und eine der deutschen feministischen Stimmen, die sich Gedanken über eine gerechte Zukunft machen. Teresa ist ein echter Wissensjunkie, schon als Kind entwirft sie in Excel selber Unterschriftenlisten gegen Massentierhaltung, Ponyreiten auf der Kirmes und Pelzproduktion. Heute plädiert sie für eine 20-Stunden Woche für alle, denn Zeit ist die wertvollste Ressource für uns Menschen. Neben den großen Themen verliert Teresa aber nicht die persönlichen Beziehungen aus den Augen. Sie fördert junge Kolleginnen und Freundinnen und versucht dabei auf sich selbst aufzupassen, um sich eben nicht zwischen Beruf, politischen Idealen und Muttersein aufreiben zu lassen. Wie sie das macht? Das erfahrt ihr in dieser Folge des Role Models Podcasts! Teresa Bücker bei Twitter: https://twitter.com/fraeulein_tessa Teresa Bücker bei Instagram: https://www.instagram.com/fraeulein_tessa Tersa Bücker als Website: https://teresabuecker.de/ Teresa Bückers berührend persönlicher Text über ihre Eileiterschwangerschaft bei Edition F: https://editionf.com/eileiterschwangerschaft-persoenlicher-bericht Außerdem haben wir über diese Bücher und Texte gesprochen: Anke von Platten (2018): Führen mit Herz, Kopf und Hand. Die 3 Prinzipien für menschliche Führung und erfolgreiche Veränderungen: https://www.ankevonplaten.de/buecher/herz-kopf-hand/ Matthew Walker (2017): Why We Sleep: Unlocking the Power of Sleep and Dreams https://www.goodreads.com/book/show/34466963-why-we-sleep Jan Jasper Kosok, Teresas frühere Mitbewohner und Bloggerkollege: https://www.jasperkosok.com/ueber Soziologin Frigga Haug „Die Vier-in-Einem-Perspektive“: https://www.postwachstum.de/die-vier-in-einem-perspektive-eine-utopie-von-frauen-die-eine-utopie-fur-alle-ist-20110828 Diese Episode wird von von unserem Partner She’s Mercedes unterstützt: Der She’s Mercedes Newsletter rückt jeden Monat Frauen in den Fokus, deren Geschichten im Kopf bleiben. Sie sprechen über die Themen, die sie bewegen. Sie erzählen, wovor sie Angst haben. Was sie antreibt. Was Empowerment für sie bedeutet. Welche Karrieretipps sie gerne früher bekommen hätten. Die Autorinnen des Newsletters, Nora Wohlert und Susann Hoffmann von Edition F (die ihr ja auch schon unserem Podcast kennt), Stefanie Luxat von dem Blog Ohhh…Mhhh, Julia Meschede von Wanderlust und Jessica Weiss von Journelles treffen für dich unter dem Motto „Starke Frauen porträtieren starke Frauen“, die Dinge anders denken. Lasst euch, ähnlich wie von unserem Podcast und den Events, jeden Monat neu inspirieren und werdet Teil der She’s Mercedes Community. Tolle Tipps, viel Inspiration. Anmelden könnt ihr euch unter: https://newsletter.shesmercedes.de Folgt Role Models auf: Instagram: https://instagram.com/_rolemodels Twitter: https://facebook.com/rolemodels Facebook: https://facebook.com/rolemodels Meldet euch für den Newsletter an: https://rolemodels.co

99 MINAPR 23
Comments
#25 - Teresa Bücker - Über Wissensdurst und die Fähigkeit in Stresssituationen runter zu schalten