title

EduCouch - Der Bildungstalk

Institut für digitales Lernen

0
Followers
0
Plays
EduCouch - Der Bildungstalk
EduCouch - Der Bildungstalk

EduCouch - Der Bildungstalk

Institut für digitales Lernen

0
Followers
0
Plays
OVERVIEWEPISODESYOU MAY ALSO LIKE

Details

About Us

Die EduCouch. Der Podcast zu digitalen Bildungsthemen.Hallo zusammen und herzlich Willkommen! Wie immer geht es bei unserem Podcast um Digitalisierung und Bildung im engsten und weitesten Sinne. All unsere Gäste sind interessante Leute mit inspirierenden Ideen, spannenden Projekten und beachtenswerten Erfahrungen.

Latest Episodes

Aus dem Archiv: EduCouch-Interview mit der Bundestagsabgeordneten Saskia Esken (SPD); 10/2016

Aus dem EduCouch-Archiv. Interview mit Saskia Esken auf der Frankfurter Buchmesse 2016. Bild: Martin Kraft (photo.martinkraft.com); Lizenz: CC BY-SA 3.0

17 MINAUG 29
Comments
Aus dem Archiv: EduCouch-Interview mit der Bundestagsabgeordneten Saskia Esken (SPD); 10/2016

Staatssekretärin Valentina Kerst (SPD) – Anwältin der Digitalisierung

Foto: Hilmar Träger; Diesmal sprechen wir mit Valentina Kerst, bei der als Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft die Fäden für die Thüringer Digitalstrategie zusammenlaufen. Im Interview erzählt uns Valentina Kerst, wie man es beim Thema Digitalisierung schaffen kann, möglichst alle Menschen anzusprechen und mitzunehmen. Dabei sprechen wir vor allem über den Bildungsbereich und welche besondere Rolle Digitalisierung hier zwischen all den anderen Herausforderungen wie Lehrermangel oder Schulsanierungen spielen kann. Und wenn ihr den Aha-Moment erfahren wollt, in dem Kersts Schwiegermutter von der Digitalisierung überzeugt wurde, solltet ihr auf jeden Fall dranbleiben. Kurz zur Info: Die EduCouch ist ein Format des Instituts für digitales Lernen. Das Interview führte diesmal Marcus Ventzke auf der re:publica 2019. Und jetzt viel Spaß beim Zuhören!

19 MINJUL 25
Comments
Staatssekretärin Valentina Kerst (SPD) – Anwältin der Digitalisierung

#fridaysforfuture: Willi Schwope zu Gast auf der EduCouch

Foto: Sascha Krautz/re:publica; Willi Schwope auf dem netzfest 2019. Hallo zusammen, willkommen zurück auf der EduCouch. Diesmal sprechen wir mit Willi Schwope über die Umweltbewegung Fridays for Future. Willi Schwope erzählt uns, wie er zu Fridays for Future dazugekommen ist und wie seine Eltern und Lehrer auf sein Engagement reagiert haben. Außerdem geht es im Gespräch um die konkreten Ziele der Umweltbewegung, erste –auch erfreuliche – Entwicklungen und Klima-Themen im Schulunterricht. Und wenn ihr wissen wollt, was Willi Schwope privat alles unternimmt, um selbst das Klima zu schützen, solltet ihr auf jeden Fall dranbleiben. Diesmal gibt es im Anschluss ans Interview noch einige spannende Rückfragen und Wortmeldungen aus dem Publikum, bleibt also auf jeden Fall bis zum Ende dran. Noch kurz zur Info: Die EduCouch ist ein Format des Instituts für digitales Lernen. Das Interview führte diesmal Benjamin Heinz auf dem Netzfest 2019. Und jetzt viel Spaß beim Zuhören! Zur Lehrplan-Diskussion zwei Links: 1. https://www.dw.com/de/sch%C3%BCler-in-berlin-wollen-klimawandel-im-lehrplan-haben/a-47311746 2. https://www.t-online.de/nachrichten/id_85590726/-fridays-for-future-fahrplan-fuer-klimaschutz-an-schulen.html

36 MINJUL 10
Comments
#fridaysforfuture: Willi Schwope zu Gast auf der EduCouch

Dr. Lisa Unterberg (FAU)– Schultheater hat heute immer mit Digitalität zutun

Foto: Nicole Böttler Fotografie; Hallo zusammen, willkommen zurück auf der EduCouch. Heute mit einer besonderen Folge und einer Gastmoderatorin – zu Besuch auf der Couch ist Dr. Lisa Unterberg, sie ist Coach und Wissenschaftlerin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit denSchwerpunkten Kultur und ästhetische Bildung. Interviewt wird sie von Ulrike Mönch-Heinz, der Vorstandsvorsitzenden des Bundesverbands Theater in Schulen. Im Gespräch geht es um Lisa Unterbergs aktuelles Forschungsprojekt, bei dem die Digitalisierung in der kulturellen Bildung erforscht wird, und die Frage wieviel Digitalität im Schultheater steckt. Wer außerdem die Geschichte des „Schachtürkens“ hören möchte und Lisa Unterbergs Vision einer kulturellen Bildung der Zukunft, sollte jetzt dranbleiben. Noch kurz zur Info: Die EduCouch ist ein Format des Instituts für digitales Lernen. Unser Dank geht an das Forum Bildung Digitalisierung, auf dessen Konferenz wir das Interview aufge...

26 MINJUN 3
Comments
Dr. Lisa Unterberg (FAU)– Schultheater hat heute immer mit Digitalität zutun

Annette Gerlach - Was steckt hinter Educ'ARTE?

(Foto: arte) Heute sprechen wir auf der EduCouch mit Annette Gerlach – sie ist Journalistin, Moderatorin und Deutschlandreferentin für Educ'ARTE, die interaktive Schulmediathek von arte. Wir fragen Anette Gerlach, was genau hinter Educ'ARTE steckt und wie die Schulmediathek entstanden ist. Zudem sprechen wir darüber, welche konkreten Einsatzmöglichkeiten sich im Unterricht bieten und was der Unterschied zur Nutzung von Videos bei YouTube ist. Wer außerdem wissen will, wie man als Lehrkraftdas Angebot nutzen kann, ob Arte zukünftig das Schulbuch ersetzen möchte und in welchem Verhältnis das Angebotzum Fernsehsender Arte steht, sollte jetzt dranbleiben. Noch kurz zur Info: Die EduCouch ist ein Format des Instituts für digitales Lernen. Das Interview führte diesmal Johannes Grapentin auf der didacta 2019 in Köln. Und jetzt viel Spaß beim Zuhören!

17 MINMAY 16
Comments
Annette Gerlach - Was steckt hinter Educ'ARTE?

Stephan Wassmuth (Bundeselternrat) – "Schule ist ein ganz, ganz schwieriges Projekt"

Foto: Bundeselternrat. Hallo zusammen, willkommen zurück auf der EduCouch. Wie immer geht’s bei uns um Digitalisierung und Bildung. Heute sprechen wir darüber mit Stephan Wassmuth, dem Vorsitzenden des Bundeselternrats. Stephan Wassmuth ist selbst Vater von fünf Kindern, die die Schulformen Gymnasium, integrierte Gesamtschule und Förderschule besuchen. Schon allein aus familiärer Sicht ist er also mit einem breiten Spektrum der schulischen Belange in Deutschland vertraut. Im Interview spricht er über das „langsame und schwierige“ Projekt Schule und die großen Baustellen wie Lehrerversorung, Schulbausanierung, Inklusion und natürlich Digitalisierung. Dabei zieht er leider ein ernüchtertes Fazit für Deutschland, vor allem im internationalen Vergleich. Und wenn ihr wissen wollt, welche Erfahrungen Stephan Wassmuth in Bilbao mit einer Klasse gemacht hat, in der hundert Kinder unterrichtet werden, solltet ihr auf jeden Fall dranbleiben. Das Interview führte diesmal Johanna Horst auf der didacta 2019. Noch kurz zur Info: Die EduCouch ist ein Format des Instituts für digitales Lernen. In dieser Ausgabe mit freundlicher Unterstützung der Cornelsen mBook GmbH.

18 MINMAY 2
Comments
Stephan Wassmuth (Bundeselternrat) – "Schule ist ein ganz, ganz schwieriges Projekt"

Dr. Nils Weichert (Forum Bildung Digitalisierung)– Zeitgemäße Bildung braucht Mut

Foto: Phil Dera / Forum Bildung Digitalisierung. Willkommen zurück auf der EduCouch: Heute sprechen wir mit Dr. Nils Weichert. Er ist Politikwissenschaftler und Vorstand desForumsBildung Digitalisierung, einZusammenschlussvon siebengroßen deutschen Stiftungen. Wir sprechen mit Nils Weichert darüber,zu welchem Zweck das Forum Bildung Digitalisierung gegründet wurde und welche Aufgabenfelder gerade besonders wichtig für diese Initiativesind. Außerdem verrät uns unser Gast, was zeitgemäße Bildung für ihn bedeutet und wie er seiner Oma seinen Job erklärt. Werwissen will, wie sich Nils Weichert in den sozialen Netzwerken über aktuelle Bildungsthemen informiert, sollte auf jeden Fall dranbleiben. Noch kurz zur Info: Die EduCouch ist ein Format des Instituts für digitales Lernen. In dieser Ausgabe mit freundlicher Unterstützung der Cornelsen mBook GmbH und desForumsBildung Digitalisierung, auf dessen Konferenz wir das Interview aufgezeichnet haben. Dieses Interview führte Be...

19 MINAPR 11
Comments
Dr. Nils Weichert (Forum Bildung Digitalisierung)– Zeitgemäße Bildung braucht Mut

Vanessa Christoffers-Trinks – Auf Augenhöhe in Schule und Beruf?

Hallo zusammen, willkommen zurück auf der EduCouch. Wie immer geht’s bei uns um Digitalisierung und Bildung. Heute sprechen wir darüber mit Vanessa Christoffers-Trinks von der Initiative „Augenhöhe“. Hinter diesem Begriff verbirgt sich ein ganzes Netzwerk aus aktiver Community inklusive Verein und Firma, das in unterschiedlichen Formaten Impulse für neue Wege der Organisation an Unternehmen, Behörden und Schulen bringen will. Wir sprechen im Interview darüber, wie es mit dem Augenhöhe-Kosmos losging und wie aus der Crowdfundig-Grundidee für eine Filmproduktiondas heutige Netzwerk entstanden ist. Wenn ihr also wissen wollt, wie es eine kurz vor der Schließung stehende Schule geschafft hat, sich grundlegend zu verändern und heute besser da steht als je zuvor, solltet ihr unbedingt dranbleiben. Das Interview führte diesmal Florian Lange auf der didacta 2019 in Köln. Noch ein kurzer Hinweis: Entschuldigt die kleineren Tonaussetzer unserer Messe-Mikrofone. Und jetzt viel Spaß beim Zuhören!

18 MINAPR 4
Comments
Vanessa Christoffers-Trinks – Auf Augenhöhe in Schule und Beruf?

Katja Suding (FDP) — Über Schulstreiks, Bildungsföderalismus und digitale Transformation

In dieser Folge der EduCouch sprechen wir mit Katja Suding, Mitglied des Bundestages und stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP: Im Interview geht es um den kürzlich beschlossenen "DigitalPakt Schule" und Katja Sudings Kritik am Bildungsföderalismus. Außerdem ergründen wir, ob das Wahlversprechen der FDP einer „Weltbesten Bildung für jeden“ hält, was es verspricht. Und wer wissen will, was Katja Suding von den „Fridays for Future„-Demonstrationen hält, sollte diese Folge unbedingt hören. Das Interview führte diesmal Florian Sochatzy auf der didacta 2019 in Köln. Und jetzt viel Spaß beim Zuhören!

15 MINMAR 28
Comments
Katja Suding (FDP) — Über Schulstreiks, Bildungsföderalismus und digitale Transformation

Dr. Olaf Köster-Ehling (Montag Stiftung) – Wie baut man eine gute Schule?

Heute sprechen wir mit Dr. OlafKöster-Ehling, derVorstand der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft ist undvorher als Lehrer und Schulleiter an Förderschulen tätig war. Im Interview geht es darum, wie wir den Schulraum neu denken und konzipieren können und welche Rolle dabei die Digitalisierung spielt. Zudem sprechen wir mitunserem Gast darüber, wie es uns gelingen kann, alle Lehrenden und Lernenden beim Digitalisierungsprozess mitzunehmen und klären,was sich hinter dem Begriff der – Zitat – „schweren, preußischen Beamtenkette“ der Deutschen Lehrer verbirgt. Spannende Denkanstöße also in der aktuellen Folge der EduCouch, von denen alle profitieren können, die sich über Schularchitektur und die Digitalisierung der Schule Gedanken machen. Noch kurz zur Info: Die EduCouch ist ein Format des Instituts für digitales Lernen. In dieser Ausgabe mit freundlicher Unterstützung der Cornelsen mBook GmbH und desForumsBildung Digitalisierung, auf dessen Konferenz wir das Interv...

22 MINMAR 21
Comments
Dr. Olaf Köster-Ehling (Montag Stiftung) – Wie baut man eine gute Schule?

Latest Episodes

Aus dem Archiv: EduCouch-Interview mit der Bundestagsabgeordneten Saskia Esken (SPD); 10/2016

Aus dem EduCouch-Archiv. Interview mit Saskia Esken auf der Frankfurter Buchmesse 2016. Bild: Martin Kraft (photo.martinkraft.com); Lizenz: CC BY-SA 3.0

17 MINAUG 29
Comments
Aus dem Archiv: EduCouch-Interview mit der Bundestagsabgeordneten Saskia Esken (SPD); 10/2016

Staatssekretärin Valentina Kerst (SPD) – Anwältin der Digitalisierung

Foto: Hilmar Träger; Diesmal sprechen wir mit Valentina Kerst, bei der als Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft die Fäden für die Thüringer Digitalstrategie zusammenlaufen. Im Interview erzählt uns Valentina Kerst, wie man es beim Thema Digitalisierung schaffen kann, möglichst alle Menschen anzusprechen und mitzunehmen. Dabei sprechen wir vor allem über den Bildungsbereich und welche besondere Rolle Digitalisierung hier zwischen all den anderen Herausforderungen wie Lehrermangel oder Schulsanierungen spielen kann. Und wenn ihr den Aha-Moment erfahren wollt, in dem Kersts Schwiegermutter von der Digitalisierung überzeugt wurde, solltet ihr auf jeden Fall dranbleiben. Kurz zur Info: Die EduCouch ist ein Format des Instituts für digitales Lernen. Das Interview führte diesmal Marcus Ventzke auf der re:publica 2019. Und jetzt viel Spaß beim Zuhören!

19 MINJUL 25
Comments
Staatssekretärin Valentina Kerst (SPD) – Anwältin der Digitalisierung

#fridaysforfuture: Willi Schwope zu Gast auf der EduCouch

Foto: Sascha Krautz/re:publica; Willi Schwope auf dem netzfest 2019. Hallo zusammen, willkommen zurück auf der EduCouch. Diesmal sprechen wir mit Willi Schwope über die Umweltbewegung Fridays for Future. Willi Schwope erzählt uns, wie er zu Fridays for Future dazugekommen ist und wie seine Eltern und Lehrer auf sein Engagement reagiert haben. Außerdem geht es im Gespräch um die konkreten Ziele der Umweltbewegung, erste –auch erfreuliche – Entwicklungen und Klima-Themen im Schulunterricht. Und wenn ihr wissen wollt, was Willi Schwope privat alles unternimmt, um selbst das Klima zu schützen, solltet ihr auf jeden Fall dranbleiben. Diesmal gibt es im Anschluss ans Interview noch einige spannende Rückfragen und Wortmeldungen aus dem Publikum, bleibt also auf jeden Fall bis zum Ende dran. Noch kurz zur Info: Die EduCouch ist ein Format des Instituts für digitales Lernen. Das Interview führte diesmal Benjamin Heinz auf dem Netzfest 2019. Und jetzt viel Spaß beim Zuhören! Zur Lehrplan-Diskussion zwei Links: 1. https://www.dw.com/de/sch%C3%BCler-in-berlin-wollen-klimawandel-im-lehrplan-haben/a-47311746 2. https://www.t-online.de/nachrichten/id_85590726/-fridays-for-future-fahrplan-fuer-klimaschutz-an-schulen.html

36 MINJUL 10
Comments
#fridaysforfuture: Willi Schwope zu Gast auf der EduCouch

Dr. Lisa Unterberg (FAU)– Schultheater hat heute immer mit Digitalität zutun

Foto: Nicole Böttler Fotografie; Hallo zusammen, willkommen zurück auf der EduCouch. Heute mit einer besonderen Folge und einer Gastmoderatorin – zu Besuch auf der Couch ist Dr. Lisa Unterberg, sie ist Coach und Wissenschaftlerin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit denSchwerpunkten Kultur und ästhetische Bildung. Interviewt wird sie von Ulrike Mönch-Heinz, der Vorstandsvorsitzenden des Bundesverbands Theater in Schulen. Im Gespräch geht es um Lisa Unterbergs aktuelles Forschungsprojekt, bei dem die Digitalisierung in der kulturellen Bildung erforscht wird, und die Frage wieviel Digitalität im Schultheater steckt. Wer außerdem die Geschichte des „Schachtürkens“ hören möchte und Lisa Unterbergs Vision einer kulturellen Bildung der Zukunft, sollte jetzt dranbleiben. Noch kurz zur Info: Die EduCouch ist ein Format des Instituts für digitales Lernen. Unser Dank geht an das Forum Bildung Digitalisierung, auf dessen Konferenz wir das Interview aufge...

26 MINJUN 3
Comments
Dr. Lisa Unterberg (FAU)– Schultheater hat heute immer mit Digitalität zutun

Annette Gerlach - Was steckt hinter Educ'ARTE?

(Foto: arte) Heute sprechen wir auf der EduCouch mit Annette Gerlach – sie ist Journalistin, Moderatorin und Deutschlandreferentin für Educ'ARTE, die interaktive Schulmediathek von arte. Wir fragen Anette Gerlach, was genau hinter Educ'ARTE steckt und wie die Schulmediathek entstanden ist. Zudem sprechen wir darüber, welche konkreten Einsatzmöglichkeiten sich im Unterricht bieten und was der Unterschied zur Nutzung von Videos bei YouTube ist. Wer außerdem wissen will, wie man als Lehrkraftdas Angebot nutzen kann, ob Arte zukünftig das Schulbuch ersetzen möchte und in welchem Verhältnis das Angebotzum Fernsehsender Arte steht, sollte jetzt dranbleiben. Noch kurz zur Info: Die EduCouch ist ein Format des Instituts für digitales Lernen. Das Interview führte diesmal Johannes Grapentin auf der didacta 2019 in Köln. Und jetzt viel Spaß beim Zuhören!

17 MINMAY 16
Comments
Annette Gerlach - Was steckt hinter Educ'ARTE?

Stephan Wassmuth (Bundeselternrat) – "Schule ist ein ganz, ganz schwieriges Projekt"

Foto: Bundeselternrat. Hallo zusammen, willkommen zurück auf der EduCouch. Wie immer geht’s bei uns um Digitalisierung und Bildung. Heute sprechen wir darüber mit Stephan Wassmuth, dem Vorsitzenden des Bundeselternrats. Stephan Wassmuth ist selbst Vater von fünf Kindern, die die Schulformen Gymnasium, integrierte Gesamtschule und Förderschule besuchen. Schon allein aus familiärer Sicht ist er also mit einem breiten Spektrum der schulischen Belange in Deutschland vertraut. Im Interview spricht er über das „langsame und schwierige“ Projekt Schule und die großen Baustellen wie Lehrerversorung, Schulbausanierung, Inklusion und natürlich Digitalisierung. Dabei zieht er leider ein ernüchtertes Fazit für Deutschland, vor allem im internationalen Vergleich. Und wenn ihr wissen wollt, welche Erfahrungen Stephan Wassmuth in Bilbao mit einer Klasse gemacht hat, in der hundert Kinder unterrichtet werden, solltet ihr auf jeden Fall dranbleiben. Das Interview führte diesmal Johanna Horst auf der didacta 2019. Noch kurz zur Info: Die EduCouch ist ein Format des Instituts für digitales Lernen. In dieser Ausgabe mit freundlicher Unterstützung der Cornelsen mBook GmbH.

18 MINMAY 2
Comments
Stephan Wassmuth (Bundeselternrat) – "Schule ist ein ganz, ganz schwieriges Projekt"

Dr. Nils Weichert (Forum Bildung Digitalisierung)– Zeitgemäße Bildung braucht Mut

Foto: Phil Dera / Forum Bildung Digitalisierung. Willkommen zurück auf der EduCouch: Heute sprechen wir mit Dr. Nils Weichert. Er ist Politikwissenschaftler und Vorstand desForumsBildung Digitalisierung, einZusammenschlussvon siebengroßen deutschen Stiftungen. Wir sprechen mit Nils Weichert darüber,zu welchem Zweck das Forum Bildung Digitalisierung gegründet wurde und welche Aufgabenfelder gerade besonders wichtig für diese Initiativesind. Außerdem verrät uns unser Gast, was zeitgemäße Bildung für ihn bedeutet und wie er seiner Oma seinen Job erklärt. Werwissen will, wie sich Nils Weichert in den sozialen Netzwerken über aktuelle Bildungsthemen informiert, sollte auf jeden Fall dranbleiben. Noch kurz zur Info: Die EduCouch ist ein Format des Instituts für digitales Lernen. In dieser Ausgabe mit freundlicher Unterstützung der Cornelsen mBook GmbH und desForumsBildung Digitalisierung, auf dessen Konferenz wir das Interview aufgezeichnet haben. Dieses Interview führte Be...

19 MINAPR 11
Comments
Dr. Nils Weichert (Forum Bildung Digitalisierung)– Zeitgemäße Bildung braucht Mut

Vanessa Christoffers-Trinks – Auf Augenhöhe in Schule und Beruf?

Hallo zusammen, willkommen zurück auf der EduCouch. Wie immer geht’s bei uns um Digitalisierung und Bildung. Heute sprechen wir darüber mit Vanessa Christoffers-Trinks von der Initiative „Augenhöhe“. Hinter diesem Begriff verbirgt sich ein ganzes Netzwerk aus aktiver Community inklusive Verein und Firma, das in unterschiedlichen Formaten Impulse für neue Wege der Organisation an Unternehmen, Behörden und Schulen bringen will. Wir sprechen im Interview darüber, wie es mit dem Augenhöhe-Kosmos losging und wie aus der Crowdfundig-Grundidee für eine Filmproduktiondas heutige Netzwerk entstanden ist. Wenn ihr also wissen wollt, wie es eine kurz vor der Schließung stehende Schule geschafft hat, sich grundlegend zu verändern und heute besser da steht als je zuvor, solltet ihr unbedingt dranbleiben. Das Interview führte diesmal Florian Lange auf der didacta 2019 in Köln. Noch ein kurzer Hinweis: Entschuldigt die kleineren Tonaussetzer unserer Messe-Mikrofone. Und jetzt viel Spaß beim Zuhören!

18 MINAPR 4
Comments
Vanessa Christoffers-Trinks – Auf Augenhöhe in Schule und Beruf?

Katja Suding (FDP) — Über Schulstreiks, Bildungsföderalismus und digitale Transformation

In dieser Folge der EduCouch sprechen wir mit Katja Suding, Mitglied des Bundestages und stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP: Im Interview geht es um den kürzlich beschlossenen "DigitalPakt Schule" und Katja Sudings Kritik am Bildungsföderalismus. Außerdem ergründen wir, ob das Wahlversprechen der FDP einer „Weltbesten Bildung für jeden“ hält, was es verspricht. Und wer wissen will, was Katja Suding von den „Fridays for Future„-Demonstrationen hält, sollte diese Folge unbedingt hören. Das Interview führte diesmal Florian Sochatzy auf der didacta 2019 in Köln. Und jetzt viel Spaß beim Zuhören!

15 MINMAR 28
Comments
Katja Suding (FDP) — Über Schulstreiks, Bildungsföderalismus und digitale Transformation

Dr. Olaf Köster-Ehling (Montag Stiftung) – Wie baut man eine gute Schule?

Heute sprechen wir mit Dr. OlafKöster-Ehling, derVorstand der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft ist undvorher als Lehrer und Schulleiter an Förderschulen tätig war. Im Interview geht es darum, wie wir den Schulraum neu denken und konzipieren können und welche Rolle dabei die Digitalisierung spielt. Zudem sprechen wir mitunserem Gast darüber, wie es uns gelingen kann, alle Lehrenden und Lernenden beim Digitalisierungsprozess mitzunehmen und klären,was sich hinter dem Begriff der – Zitat – „schweren, preußischen Beamtenkette“ der Deutschen Lehrer verbirgt. Spannende Denkanstöße also in der aktuellen Folge der EduCouch, von denen alle profitieren können, die sich über Schularchitektur und die Digitalisierung der Schule Gedanken machen. Noch kurz zur Info: Die EduCouch ist ein Format des Instituts für digitales Lernen. In dieser Ausgabe mit freundlicher Unterstützung der Cornelsen mBook GmbH und desForumsBildung Digitalisierung, auf dessen Konferenz wir das Interv...

22 MINMAR 21
Comments
Dr. Olaf Köster-Ehling (Montag Stiftung) – Wie baut man eine gute Schule?