title

Wissen für die Ohren - Der Podcast von Hanser

Hanser Fachbuch

0
Followers
0
Plays
Wissen für die Ohren - Der Podcast von Hanser
Wissen für die Ohren - Der Podcast von Hanser

Wissen für die Ohren - Der Podcast von Hanser

Hanser Fachbuch

0
Followers
0
Plays
OVERVIEWEPISODESYOU MAY ALSO LIKE

Details

About Us

Mit der Reihe "Wissen für die Ohren" informieren wir Sie über Themen aus der Wirtschaft und dem Unternehmensalltag. Lernen Sie dazu!Wissen in den Bereichen: Kundenbindung, Konflikte am Arbeitsplatz, Change Management oder agiles Arbeiten. Ganz einfach und leicht in kurzen Häppchen von maximal 20 Minuten.

Latest Episodes

Generation Z - Interview mit dem Generationenforscher Rüdiger Maas

Diesmal zu Gast: Rüdiger Maas, Vorsitzender des Instituts für Generationenforschung. Eine neue Generation ist dabei den Arbeitsmarkt zu erobern. Die sogenannte Gen Z sind die jungen Erwachsenen, die 1995 und später geboren wurden. Doch wie denkt, lebt und handelt diese Generation, die mit den technischen Errungenschaften der letzten 20 Jahre aufgewachsen ist und ganz neue Ansprüche an die Arbeitswelt stellt? Was motiviert und bewegt sie? Gerade Personaler und Führungskräfte brauchen Antworten auf diese Fragen, denn das Verstehen der Gen Z ist der erste Schritt darin, sie für sich zu gewinnen. Antworten liefert Rüdiger Maas in seinem Buch „Generation Z für Personaler, Führungskräfte und jeden der die Jungen verstehen muss“. Fragen: 1. Warum noch ein Buch zur Generation Z? 2. Was sind die zentralen Unterschiede zwischen Gen Z der vorangegangenen Generation Y? 3. Wie haben Sie geforscht? 4. Bei den Interviews für Ihre Studie haben Sie mit zahlreichen Angehörigen der Generation Z gesprochen. Konnten Sie für sich persönlich etwas mitnehmen? 5. Sie arbeiten auch als Unternehmensberater und haben sicherlich auch häufiger mit der Gen Z zu tun. Was war dabei Ihr prägendstes Erlebnis? 7. Was möchten Sie Personalern und Führungskräften, die mit der Gen Z zu tun haben, unbedingt mitgeben? 8. Noch eine ganz persönliche Frage am Ende: Wie haben Sie das Vokabular, das Sie am Ende Ihres Buches anführen gesammelt und definiert? Das Buch zum Podcast „Generation Z für Personaler, Führungskräfte und jeden der die Jungen verstehen muss“ von Rüdiger Maas gibt es im Web und in der Buchhandlung Ihres Vertrauens für 34,90 Euro.

8 MINSEP 9
Comments
Generation Z - Interview mit dem Generationenforscher Rüdiger Maas

Konflikte zwischen Projekt- und Linienorganisationen in Unternehmen

Der Montagmorgen beginnt mit der üblichen Geschäftssitzung und dem gewohnten Streit. An den Konferenztisch bzw. in den Ring gehen ein junger, dynamischer Projektleiter und ein erfahrener, hochgeachteter Produktionsmanager. Das Projekt zur Einführung einer neuen Fertigungstechnik liegt bereits deutlich hinter dem Zeitplan und der Projektleiter begründet die Verspätung mit klaren Worten: - Bereits zugesicherte Mitarbeiter werden durch Manager der Produktion wieder abgezogen, das Projekt arbeitet also mit verminderter Besetzung. - Die Zusammenarbeit mit der Produktion hinkt, da notwendige Informationen oft verspätet oder schlecht, manchmal auch gar nicht geliefert werden. - Es ist schwierig, im Projekt vorwärts zu kommen, da viele Linienmanager etliche Neuerungen mit einem Hinweis auf Bewährtes ablehnen würden Vorwürfe, die der Produktionsmanager nicht auf sich sitzen lassen kann. Er kritisiert mit deutlichen Worten die Arbeitsweise des Projekts: - Das Projekt hindert die Mitarbeiter der Produktion an der Erfüllung ihrer eigentlichen Aufgaben, sie sollen ständig zusätzliche Arbeiten erledigen oder lange Berichte erstellen. - Der Projektleiter fordert häufig Informationen ein, die ihm aufgrund seiner hierarchischen Position im Unternehmen gar nicht zustehen, die erst aufwendig zusammengestellt und für ihn eigens freigegeben werden müssen. - Die Führungskräfte der Linie werden mit unausgereiften, praxisfernen Konzepten von ihrer Arbeit abgehalten. Die Geschäftsführung ist in einer schwierigen Situation. Projekt und Linie profilieren sich in der Geschäftssitzung und vor gemischtem Publikum erneut mit gegenseitigen Schuldzuweisungen und gleichzeitig hört man Gerüchte, dass ein wichtiger Konkurrent kurz davor ist, mit einer ähnlichen Fertigungstechnik die Kosten drastisch zu reduzieren und gleichzeitig die Qualität zu erhöhen. Der Betriebsrat klagt, dass Mitarbeiter die Aufgaben des Projekts zusätzlich zu ihrer regulären Arbeitszeit („on top“) bearbeiten müssen, und fordert Überstundenzuschläge. Zu befürchten ist, dass die anhaltenden Konflikte dem Unternehmen durch Investitionen in gescheiterte Projekte, spät realisierte Änderungen, sinkende Motivation, Fluktuation von Kompetenzträgern etc. schaden. Die Frage ist: Wie kann seitens der Geschäftsführung eine andauernde Konfliktsituation zwischen Linie und Projekt (auf-)gelöst werden, um die Zukunft des Unternehmens am Markt zu sichern. Eine Frage, die sich an der Schnittstelle zwischen Linien- und Projektorganisation in unterschiedlichen Unternehmen und Branchen regelmäßig stellt. Im Interview klärt Michael Lang mit Michael Bergau werden darüber hinaus noch diese Fragen diskutiert: 1. Wie kommt es zu Konflikten zwischen Vertretern von Projekten und Linienorganisationen? 2. Wann sollte die Geschäftsführung intervenieren? 3. Welche Rolle spielt Unternehmenskultur bei Konflikt zwischen Projekt und Linie? 4. Wie kann eine Geschäftsführung zur Lösung der Konflikte beitragen? VIEL SPASS beim Hören wünscht das Hanser Podcast Team

8 MINAUG 20
Comments
Konflikte zwischen Projekt- und Linienorganisationen in Unternehmen

Qualität entscheidet über Erfolg - Interview mit Professor Dr. Dietmar Vahs

Diesmal zu Gast: Professor Dr. Dietmar Vahs, Direktor des Instituts für Change Management und Innovationen (CMI) sowie Unternehmensberater und Autor. Der Markt wird immer schnelllebiger, der Kunde anspruchsvoller, die Technologie, die Algorithmen immer ausgefeilter. Was heute in ist, kann morgen schon wieder vergessen sein. Unternehmen können sich nicht auf irgendwelche Lorbeeren ausruhen, sondern müssen ständig innovativ sein und höchste Qualität liefern. Umso erstaunlicher, dass Qualität und Innovation in vielen Unternehmen nicht Hand in Hand gehen, wie die Studie „IQ – Innovation und Qualität“ zeigt. 232 Top-Führungskräfte stehen in dieser Studie Rede und Antwort, wie es zu den Themen Innovation und Qualität in ihren Unternehmen bestellt ist. Diese Studie wurde unter der Leitung von Herrn Professor Vahs durchgeführt. Und er sagt, damit Innovation und Qualität optimal zusammenspielen können, muss bei allen Mitarbeitern ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein vorhanden sein. In vielen Unternehmen wird dieses Thema jedoch trotz besseren Wissens stiefmütterlich behandelt. Vielleicht auch deswegen, weil Einstellungen (das Mindset) so schwer greifbar und damit auch als schwer veränderbar gelten. Professor Dr. Dietmar Vahs leitet seit über 20 Jahren das Institut für Change Management und Innovation der Hochschule Esslingen. Schon lange hat er sich mit der Frage befasst, wie fachlich-methodisches Wissen in die Köpfe der Mitarbeiter von Unternehmen kommt und dann auch tatsächlich wirksam angewandt wird. Diese Verbindung von harten und weichen Faktoren ist es, die Veränderungen dauerhaft erfolgreich macht – oder sie eben auch scheitern lässt, wenn bestimmte Bedingungen nicht erfüllt sind. Das Thema Qualitätsbewusstsein wurde von Professor Dr. Vahs zum ersten Mal im Jahr 2007 im Rahmen eines Projektes mit der Firma Knorr-Bremse näher untersucht. Damals ging es um die Frage, wie ein bereits hervorragendes Unternehmen mit hochgradig sicherheitsrelevanten Produkten eine noch bessere Produkt- und Prozessqualität erreichen kann. Wie genau im Unternehmen ein Bewusstsein für Qualität geschaffen werden kann, davon sprechen wir im Hanser Podcast.

20 MINJUL 31
Comments
Qualität entscheidet über Erfolg - Interview mit Professor Dr. Dietmar Vahs

Einführung - Was ist ein projektorientiertes Unternehmen?

Projektorientierung ist nicht definiert, weder in der Wissenschaft noch in einer der vielen Projektmanagementstandards. Wickelt ein Unternehmen nur vereinzelt Projekt ab, dann ist kein ausgefeiltes Projektmanagement nötig. Wenn mehr und mehr Projekte umgesetzt werden sollen, dann sind PM-Standards nötig, die Zusammenarbeit intern wie extern ermöglichen. Häufig sind dann auch die ersten Projektleiter Vollzeit in Projekten aktiv. Steigt die Anzahl und Bedeutung der Projektarbeit im Betrieb noch weiter an, dann ist auch eine weitergehende Professionalisierung im Projektmanagement sinnvoll. Die Geschäftsleitung sollte die Ziele des Einsatzes von PM klären und kommunizieren, Standards für die Projektabwicklung entwickeln, trainieren und anwenden lassen. Spezifische KPI (Key Performance Indicators) für die Projektarbeit schaffen Transparenz, welche Ziele erreicht worden sind und wo noch Verbesserungspotentiale bestehen. Wird ein Großteil der Leistungen bzw. der Arbeitszeit auf Projekte verwendet, dann kann man von einem „projektorientierten Unternehmen“ sprechen. Das eine oder andere Unternehmen ist sogar fast vollständig projektbasiert: Dienstleistungsunternehmen wie zum Beispiel Ingenieurbüros, Beratungsunternehmen oder (Internet)Agenturen. In unserer Podcast-Reihe zu projektorientierten Unternehmen zeigen wir Ihnen, wie sich ein Unternehmen ganz auf Projektarbeit einstellt. Es werden alle relevanten Aspekte praxisorientiert zusammengefasst und vorgestellt. Wir geben Ihnen damit hilfreiche Impulse, Tipps und Best Practices an die Hand. Frage 1: Sie sind seit mehr als 30 Jahren auf dem Gebiet des Projektmanagements aktiv und erfahren als Geschäftsführer der Tiba Managementberatung viele Entwicklungen aus erster Hand. Welchen Herausforderungen müssen sich Unternehmen in der Projektarbeit heutzutage stellen? Frage 2: Welche Anforderungen stellt das an Unternehmen? Frage 3: Was heißt es eigentlich, ein projektorientiertes Unternehmen zu sein? Frage 4: Was bedeutet das nun für die Entscheider eines projektorientierten Unternehmens? Frage 5: Welche Auswirkungen hat die Projektorientierung auf organisatorische Strukturen? Frage 6: Bedeutet das nicht auch, dass sich die Kultur des Unternehmens verändert?

8 MINJUL 30
Comments
Einführung - Was ist ein projektorientiertes Unternehmen?

100 Prozent Erneuerbare Energien - Interview mit Volker Quaschning

Im Interview: Professor Volker Quaschning, Experte für regenerative Energien und einer der ersten Wissenschaftler, der sich bei "Scientists for Future" engagiert. Die Jugendlichen, die sich jeden Freitag auf den Demonstrationen unter dem Motto "Fridays for Future" für den Klimaschutz stark machen, fordern den Kohleausstieg bis 2030 und den Umstieg auf Erneuerbare Energien bis 2035. Wie weit sind wir von diesem Ziel entfernt? Sind wir in Deutschland in Sachen Klimaschutz nicht wirklich besser als Trump? Darüber sprechen wir im Hanser Wissens Podcast mit Volker Quaschning.

7 MINJUL 2
Comments
100 Prozent Erneuerbare Energien - Interview mit Volker Quaschning

Denkfehler - Wie sie das rationale Denken beeinflussen

Wir konstruieren uns die Welt, wie sie uns gefällt. Jeder von uns hat seinen ganz eigenen Blick auf die Realität. Die unterschiedlichen Perspektiven führen nicht selten zu Konflikten. Konflikte im beruflichen und privaten Alltag. Das muss nicht sein. Reiner Neumann erklärt in unserer heutigen Podcast Ausgabe, wie Sie Ihr rationales denken im Alltag zurückgewinnen und Wahrnehmungsfehler vermeiden lernen. Erfahren Sie wissenschaftlich fundiert und praxisorientiert, was es mit dem Empathie-Fehler, dem blinden Fleck und den Herausforderungen für einen einfachen Alltag auf sich hat.

14 MINJUN 11
Comments
Denkfehler - Wie sie das rationale Denken beeinflussen

Jeder Kunde zählt – Kundenzentrierung im Unternehmen

Gestalten Sie erfolgreichen Kundenkontakt! Fanny Wolf spricht mit Dana Arzani, Expertin für Kundenzentrierung/ Beraterin und Trainerin für erfolgreichen Kundenkontakt, über Ihr neues Buch JEDER KUNDE ZÄHLT! Kundenzentrierung einfach umsetzen. Das Workbook. Als Unternehmen wollen wir das Leuchten in den Augen unserer Kunden sehen. Dafür ist es wichtig, ein besonderes Kauferlebnis zu gestalten. Nur so werden wir in guter Erinnerung behalten und auch weiterempfohlen. Darum gilt es, positive Kaufmomente zu generieren und mit unzufriedenen Kunden richtig umzugehen. Im Interview spricht Frau Arzani über die vier Elemente, die Sie brauchen um Kundenkontakt menschlich begeisternd erlebbar zu gestalten. Und erklärt dazu, was Kundenzentrierung für das gesamte Unternehmen bedeutet. Außerdem erfahren Sie, wie es zu einem pinken Buch kam und was SPARKLE bedeutet. Mehr Informationen zum Buch von Dana Arzani gibt es hier: www.hanser-fachbuch.de/buch/Jeder+Kunde+zaehlt/9783446459168 Viel S...

22 MINMAY 6
Comments
Jeder Kunde zählt – Kundenzentrierung im Unternehmen

Konflikte am Arbeitsplatz

Es kann so einfach sein, Konflikte zu vermeiden. Wir sprechen in unserem Podcast mit der langjährige Krisen- und Konfliktmanagerin Anke Sommer über ihr neu erschienenes Buch „Schlachtfeld Arbeitsplatz“. Konflikte am Arbeitsplatz sind äußerst unangenehm: Sie sorgen für eine Unmenge an Störungen und sind Gift für das Unternehmensklima. Einen Ausweg zu finden, ist allerdings gar nicht so einfach. Hier kommt das Buch von Anke Sommer „Schlachtfeld Arbeitsplatz“ ins Spiel: Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis erklärt sie die Mechaniken des Konfliktmanagements und liefert verschiedene Methoden sowie Lösungswege. Im Interview spricht Frau Sommer über die größten Hürden, erste Lösungsansätze und die Macht der Stimme. Viel Spaß beim Hören!

15 MINAPR 2
Comments
Konflikte am Arbeitsplatz

Change the Change Management oder einfach mal anfangen

Unternehmen müssen sich schnell verändern und flexibel reagieren können, sonst werden sie langfristig nicht überlebensfähig sein. Das klassische Change Management bietet hierfür allerdings keine tragfähige Lösung. Die Transformation hin zu einer „agilen Organisation“ erfordert eine neue, agilere Form des Change Managements. Wie das gelingen kann, erklärt unser Gast Hans-Joachim Gergs im Interview.

18 MIN2018 NOV 21
Comments
Change the Change Management oder einfach mal anfangen

Agile Veränderungen in Unternehmen

Wie Agilität auf das Verständnis von Führung zurückwirkt, beschäftigt die deutschsprachigen Länder zurzeit sehr stark. Lange Zeit gab es nur wenig passende deutschsprachige Literatur hierzu. Das Interview beleuchtet die Grundphilosophie von Agilität in Unternehmen und was die agile Veränderung für Führungskräfte bedeutet.

13 MIN2018 NOV 21
Comments
Agile Veränderungen in Unternehmen

Latest Episodes

Generation Z - Interview mit dem Generationenforscher Rüdiger Maas

Diesmal zu Gast: Rüdiger Maas, Vorsitzender des Instituts für Generationenforschung. Eine neue Generation ist dabei den Arbeitsmarkt zu erobern. Die sogenannte Gen Z sind die jungen Erwachsenen, die 1995 und später geboren wurden. Doch wie denkt, lebt und handelt diese Generation, die mit den technischen Errungenschaften der letzten 20 Jahre aufgewachsen ist und ganz neue Ansprüche an die Arbeitswelt stellt? Was motiviert und bewegt sie? Gerade Personaler und Führungskräfte brauchen Antworten auf diese Fragen, denn das Verstehen der Gen Z ist der erste Schritt darin, sie für sich zu gewinnen. Antworten liefert Rüdiger Maas in seinem Buch „Generation Z für Personaler, Führungskräfte und jeden der die Jungen verstehen muss“. Fragen: 1. Warum noch ein Buch zur Generation Z? 2. Was sind die zentralen Unterschiede zwischen Gen Z der vorangegangenen Generation Y? 3. Wie haben Sie geforscht? 4. Bei den Interviews für Ihre Studie haben Sie mit zahlreichen Angehörigen der Generation Z gesprochen. Konnten Sie für sich persönlich etwas mitnehmen? 5. Sie arbeiten auch als Unternehmensberater und haben sicherlich auch häufiger mit der Gen Z zu tun. Was war dabei Ihr prägendstes Erlebnis? 7. Was möchten Sie Personalern und Führungskräften, die mit der Gen Z zu tun haben, unbedingt mitgeben? 8. Noch eine ganz persönliche Frage am Ende: Wie haben Sie das Vokabular, das Sie am Ende Ihres Buches anführen gesammelt und definiert? Das Buch zum Podcast „Generation Z für Personaler, Führungskräfte und jeden der die Jungen verstehen muss“ von Rüdiger Maas gibt es im Web und in der Buchhandlung Ihres Vertrauens für 34,90 Euro.

8 MINSEP 9
Comments
Generation Z - Interview mit dem Generationenforscher Rüdiger Maas

Konflikte zwischen Projekt- und Linienorganisationen in Unternehmen

Der Montagmorgen beginnt mit der üblichen Geschäftssitzung und dem gewohnten Streit. An den Konferenztisch bzw. in den Ring gehen ein junger, dynamischer Projektleiter und ein erfahrener, hochgeachteter Produktionsmanager. Das Projekt zur Einführung einer neuen Fertigungstechnik liegt bereits deutlich hinter dem Zeitplan und der Projektleiter begründet die Verspätung mit klaren Worten: - Bereits zugesicherte Mitarbeiter werden durch Manager der Produktion wieder abgezogen, das Projekt arbeitet also mit verminderter Besetzung. - Die Zusammenarbeit mit der Produktion hinkt, da notwendige Informationen oft verspätet oder schlecht, manchmal auch gar nicht geliefert werden. - Es ist schwierig, im Projekt vorwärts zu kommen, da viele Linienmanager etliche Neuerungen mit einem Hinweis auf Bewährtes ablehnen würden Vorwürfe, die der Produktionsmanager nicht auf sich sitzen lassen kann. Er kritisiert mit deutlichen Worten die Arbeitsweise des Projekts: - Das Projekt hindert die Mitarbeiter der Produktion an der Erfüllung ihrer eigentlichen Aufgaben, sie sollen ständig zusätzliche Arbeiten erledigen oder lange Berichte erstellen. - Der Projektleiter fordert häufig Informationen ein, die ihm aufgrund seiner hierarchischen Position im Unternehmen gar nicht zustehen, die erst aufwendig zusammengestellt und für ihn eigens freigegeben werden müssen. - Die Führungskräfte der Linie werden mit unausgereiften, praxisfernen Konzepten von ihrer Arbeit abgehalten. Die Geschäftsführung ist in einer schwierigen Situation. Projekt und Linie profilieren sich in der Geschäftssitzung und vor gemischtem Publikum erneut mit gegenseitigen Schuldzuweisungen und gleichzeitig hört man Gerüchte, dass ein wichtiger Konkurrent kurz davor ist, mit einer ähnlichen Fertigungstechnik die Kosten drastisch zu reduzieren und gleichzeitig die Qualität zu erhöhen. Der Betriebsrat klagt, dass Mitarbeiter die Aufgaben des Projekts zusätzlich zu ihrer regulären Arbeitszeit („on top“) bearbeiten müssen, und fordert Überstundenzuschläge. Zu befürchten ist, dass die anhaltenden Konflikte dem Unternehmen durch Investitionen in gescheiterte Projekte, spät realisierte Änderungen, sinkende Motivation, Fluktuation von Kompetenzträgern etc. schaden. Die Frage ist: Wie kann seitens der Geschäftsführung eine andauernde Konfliktsituation zwischen Linie und Projekt (auf-)gelöst werden, um die Zukunft des Unternehmens am Markt zu sichern. Eine Frage, die sich an der Schnittstelle zwischen Linien- und Projektorganisation in unterschiedlichen Unternehmen und Branchen regelmäßig stellt. Im Interview klärt Michael Lang mit Michael Bergau werden darüber hinaus noch diese Fragen diskutiert: 1. Wie kommt es zu Konflikten zwischen Vertretern von Projekten und Linienorganisationen? 2. Wann sollte die Geschäftsführung intervenieren? 3. Welche Rolle spielt Unternehmenskultur bei Konflikt zwischen Projekt und Linie? 4. Wie kann eine Geschäftsführung zur Lösung der Konflikte beitragen? VIEL SPASS beim Hören wünscht das Hanser Podcast Team

8 MINAUG 20
Comments
Konflikte zwischen Projekt- und Linienorganisationen in Unternehmen

Qualität entscheidet über Erfolg - Interview mit Professor Dr. Dietmar Vahs

Diesmal zu Gast: Professor Dr. Dietmar Vahs, Direktor des Instituts für Change Management und Innovationen (CMI) sowie Unternehmensberater und Autor. Der Markt wird immer schnelllebiger, der Kunde anspruchsvoller, die Technologie, die Algorithmen immer ausgefeilter. Was heute in ist, kann morgen schon wieder vergessen sein. Unternehmen können sich nicht auf irgendwelche Lorbeeren ausruhen, sondern müssen ständig innovativ sein und höchste Qualität liefern. Umso erstaunlicher, dass Qualität und Innovation in vielen Unternehmen nicht Hand in Hand gehen, wie die Studie „IQ – Innovation und Qualität“ zeigt. 232 Top-Führungskräfte stehen in dieser Studie Rede und Antwort, wie es zu den Themen Innovation und Qualität in ihren Unternehmen bestellt ist. Diese Studie wurde unter der Leitung von Herrn Professor Vahs durchgeführt. Und er sagt, damit Innovation und Qualität optimal zusammenspielen können, muss bei allen Mitarbeitern ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein vorhanden sein. In vielen Unternehmen wird dieses Thema jedoch trotz besseren Wissens stiefmütterlich behandelt. Vielleicht auch deswegen, weil Einstellungen (das Mindset) so schwer greifbar und damit auch als schwer veränderbar gelten. Professor Dr. Dietmar Vahs leitet seit über 20 Jahren das Institut für Change Management und Innovation der Hochschule Esslingen. Schon lange hat er sich mit der Frage befasst, wie fachlich-methodisches Wissen in die Köpfe der Mitarbeiter von Unternehmen kommt und dann auch tatsächlich wirksam angewandt wird. Diese Verbindung von harten und weichen Faktoren ist es, die Veränderungen dauerhaft erfolgreich macht – oder sie eben auch scheitern lässt, wenn bestimmte Bedingungen nicht erfüllt sind. Das Thema Qualitätsbewusstsein wurde von Professor Dr. Vahs zum ersten Mal im Jahr 2007 im Rahmen eines Projektes mit der Firma Knorr-Bremse näher untersucht. Damals ging es um die Frage, wie ein bereits hervorragendes Unternehmen mit hochgradig sicherheitsrelevanten Produkten eine noch bessere Produkt- und Prozessqualität erreichen kann. Wie genau im Unternehmen ein Bewusstsein für Qualität geschaffen werden kann, davon sprechen wir im Hanser Podcast.

20 MINJUL 31
Comments
Qualität entscheidet über Erfolg - Interview mit Professor Dr. Dietmar Vahs

Einführung - Was ist ein projektorientiertes Unternehmen?

Projektorientierung ist nicht definiert, weder in der Wissenschaft noch in einer der vielen Projektmanagementstandards. Wickelt ein Unternehmen nur vereinzelt Projekt ab, dann ist kein ausgefeiltes Projektmanagement nötig. Wenn mehr und mehr Projekte umgesetzt werden sollen, dann sind PM-Standards nötig, die Zusammenarbeit intern wie extern ermöglichen. Häufig sind dann auch die ersten Projektleiter Vollzeit in Projekten aktiv. Steigt die Anzahl und Bedeutung der Projektarbeit im Betrieb noch weiter an, dann ist auch eine weitergehende Professionalisierung im Projektmanagement sinnvoll. Die Geschäftsleitung sollte die Ziele des Einsatzes von PM klären und kommunizieren, Standards für die Projektabwicklung entwickeln, trainieren und anwenden lassen. Spezifische KPI (Key Performance Indicators) für die Projektarbeit schaffen Transparenz, welche Ziele erreicht worden sind und wo noch Verbesserungspotentiale bestehen. Wird ein Großteil der Leistungen bzw. der Arbeitszeit auf Projekte verwendet, dann kann man von einem „projektorientierten Unternehmen“ sprechen. Das eine oder andere Unternehmen ist sogar fast vollständig projektbasiert: Dienstleistungsunternehmen wie zum Beispiel Ingenieurbüros, Beratungsunternehmen oder (Internet)Agenturen. In unserer Podcast-Reihe zu projektorientierten Unternehmen zeigen wir Ihnen, wie sich ein Unternehmen ganz auf Projektarbeit einstellt. Es werden alle relevanten Aspekte praxisorientiert zusammengefasst und vorgestellt. Wir geben Ihnen damit hilfreiche Impulse, Tipps und Best Practices an die Hand. Frage 1: Sie sind seit mehr als 30 Jahren auf dem Gebiet des Projektmanagements aktiv und erfahren als Geschäftsführer der Tiba Managementberatung viele Entwicklungen aus erster Hand. Welchen Herausforderungen müssen sich Unternehmen in der Projektarbeit heutzutage stellen? Frage 2: Welche Anforderungen stellt das an Unternehmen? Frage 3: Was heißt es eigentlich, ein projektorientiertes Unternehmen zu sein? Frage 4: Was bedeutet das nun für die Entscheider eines projektorientierten Unternehmens? Frage 5: Welche Auswirkungen hat die Projektorientierung auf organisatorische Strukturen? Frage 6: Bedeutet das nicht auch, dass sich die Kultur des Unternehmens verändert?

8 MINJUL 30
Comments
Einführung - Was ist ein projektorientiertes Unternehmen?

100 Prozent Erneuerbare Energien - Interview mit Volker Quaschning

Im Interview: Professor Volker Quaschning, Experte für regenerative Energien und einer der ersten Wissenschaftler, der sich bei "Scientists for Future" engagiert. Die Jugendlichen, die sich jeden Freitag auf den Demonstrationen unter dem Motto "Fridays for Future" für den Klimaschutz stark machen, fordern den Kohleausstieg bis 2030 und den Umstieg auf Erneuerbare Energien bis 2035. Wie weit sind wir von diesem Ziel entfernt? Sind wir in Deutschland in Sachen Klimaschutz nicht wirklich besser als Trump? Darüber sprechen wir im Hanser Wissens Podcast mit Volker Quaschning.

7 MINJUL 2
Comments
100 Prozent Erneuerbare Energien - Interview mit Volker Quaschning

Denkfehler - Wie sie das rationale Denken beeinflussen

Wir konstruieren uns die Welt, wie sie uns gefällt. Jeder von uns hat seinen ganz eigenen Blick auf die Realität. Die unterschiedlichen Perspektiven führen nicht selten zu Konflikten. Konflikte im beruflichen und privaten Alltag. Das muss nicht sein. Reiner Neumann erklärt in unserer heutigen Podcast Ausgabe, wie Sie Ihr rationales denken im Alltag zurückgewinnen und Wahrnehmungsfehler vermeiden lernen. Erfahren Sie wissenschaftlich fundiert und praxisorientiert, was es mit dem Empathie-Fehler, dem blinden Fleck und den Herausforderungen für einen einfachen Alltag auf sich hat.

14 MINJUN 11
Comments
Denkfehler - Wie sie das rationale Denken beeinflussen

Jeder Kunde zählt – Kundenzentrierung im Unternehmen

Gestalten Sie erfolgreichen Kundenkontakt! Fanny Wolf spricht mit Dana Arzani, Expertin für Kundenzentrierung/ Beraterin und Trainerin für erfolgreichen Kundenkontakt, über Ihr neues Buch JEDER KUNDE ZÄHLT! Kundenzentrierung einfach umsetzen. Das Workbook. Als Unternehmen wollen wir das Leuchten in den Augen unserer Kunden sehen. Dafür ist es wichtig, ein besonderes Kauferlebnis zu gestalten. Nur so werden wir in guter Erinnerung behalten und auch weiterempfohlen. Darum gilt es, positive Kaufmomente zu generieren und mit unzufriedenen Kunden richtig umzugehen. Im Interview spricht Frau Arzani über die vier Elemente, die Sie brauchen um Kundenkontakt menschlich begeisternd erlebbar zu gestalten. Und erklärt dazu, was Kundenzentrierung für das gesamte Unternehmen bedeutet. Außerdem erfahren Sie, wie es zu einem pinken Buch kam und was SPARKLE bedeutet. Mehr Informationen zum Buch von Dana Arzani gibt es hier: www.hanser-fachbuch.de/buch/Jeder+Kunde+zaehlt/9783446459168 Viel S...

22 MINMAY 6
Comments
Jeder Kunde zählt – Kundenzentrierung im Unternehmen

Konflikte am Arbeitsplatz

Es kann so einfach sein, Konflikte zu vermeiden. Wir sprechen in unserem Podcast mit der langjährige Krisen- und Konfliktmanagerin Anke Sommer über ihr neu erschienenes Buch „Schlachtfeld Arbeitsplatz“. Konflikte am Arbeitsplatz sind äußerst unangenehm: Sie sorgen für eine Unmenge an Störungen und sind Gift für das Unternehmensklima. Einen Ausweg zu finden, ist allerdings gar nicht so einfach. Hier kommt das Buch von Anke Sommer „Schlachtfeld Arbeitsplatz“ ins Spiel: Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis erklärt sie die Mechaniken des Konfliktmanagements und liefert verschiedene Methoden sowie Lösungswege. Im Interview spricht Frau Sommer über die größten Hürden, erste Lösungsansätze und die Macht der Stimme. Viel Spaß beim Hören!

15 MINAPR 2
Comments
Konflikte am Arbeitsplatz

Change the Change Management oder einfach mal anfangen

Unternehmen müssen sich schnell verändern und flexibel reagieren können, sonst werden sie langfristig nicht überlebensfähig sein. Das klassische Change Management bietet hierfür allerdings keine tragfähige Lösung. Die Transformation hin zu einer „agilen Organisation“ erfordert eine neue, agilere Form des Change Managements. Wie das gelingen kann, erklärt unser Gast Hans-Joachim Gergs im Interview.

18 MIN2018 NOV 21
Comments
Change the Change Management oder einfach mal anfangen

Agile Veränderungen in Unternehmen

Wie Agilität auf das Verständnis von Führung zurückwirkt, beschäftigt die deutschsprachigen Länder zurzeit sehr stark. Lange Zeit gab es nur wenig passende deutschsprachige Literatur hierzu. Das Interview beleuchtet die Grundphilosophie von Agilität in Unternehmen und was die agile Veränderung für Führungskräfte bedeutet.

13 MIN2018 NOV 21
Comments
Agile Veränderungen in Unternehmen
hmly
himalayaプレミアムへようこそ聴き放題のオーディオブックをお楽しみください。