title

AG Queer Studies

AG Queer Studies

0
Followers
0
Plays
AG Queer Studies
AG Queer Studies

AG Queer Studies

AG Queer Studies

0
Followers
0
Plays
OVERVIEWEPISODESYOU MAY ALSO LIKE

Details

About Us

Jenseits der Geschlechtergrenzen

Latest Episodes

Dania Alasti: Der Wille zum Nein

Dania Alasti MA. ist Autorin und studierte Philosophie in Hamburg und Berlin. Juni 2017 referierte sie daüber Wie die deutsche Rechtsprechung Betroffenen sexueller Gewalt einen selbstbestimmten Subjektstatus verweigert hat. Aus dem Abstract: Die Auslegung des Sexualstrafrechts vor der Reform im Juli 2016 hatte den Betroffenen sexueller Gewalt den Status des bürgerlichen Subjektes verweigert. Der Schutz der sexuellen Selbstbestimmung wurde an der physischen Widerstandsfähigkeit bemessen, nicht an der Äußerung des Willens. Nicht nur war die Verfügung über Eigentum besser geschützt als die Verfügung über den eigenen Körper. Die Praxis der Rechtsprechung hat auch zu widersprüchlichen Auslegungen des Gewaltbegriffs bei Sitzblockaden und bei sexueller Gewalt geführt. In meinem Vortrag werde ich die Problematik des Strafrechts vor der Reform darlegen, um zu zeigen, dass dem Strafrecht sowie seiner Apologie Vergewaltigungsmythen zugrunde lagen. Dabei verstehe ich die Forschung ...

-1 s2017 JUL 10
Comments
Dania Alasti: Der Wille zum Nein

Mike Laufenberg: Heteronormativität im Neoliberalismus.

Vortrag vom 20.05.2015 von Dr. Mike Laufenberg, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung, TU Berlin, Mitglied der Gruppe "kitchen politics. Queerfeministische Interventionen". Braucht der Kapitalismus Heteronormativität? Nicht unbedingt, aber sie hat sich für die Entfaltung und Aufrechterhaltung kapitalistischer Verhältnisse als sehr nützlich erwiesen. Feminist_innen und lesbischwule Intellektuelle neigten daher lange dazu, diese Frage eindeutig zu bejahen. Der marxistische Feminismus der 1970er Jahre betonte, dass kapitalistische Gesellschaften nicht nur der Produktion von Lohnarbeiter_innen bedürfen, sondern darüber hinaus auf bestimmte Typen von Familie, Sexualität und Zweigeschlechtlichkeit angewiesen seien. Heterosexualität wurde hierbei als soziales Machtverhältnis kritisiert, das ein System der vergeschlechtlichten Arbeitsteilung aufrecht erhält, welches die Arbeit von Frauen sozial und ökonomisch abwertet....

-1 s2015 AUG 15
Comments
Mike Laufenberg: Heteronormativität im Neoliberalismus.

Kathrin Schrader: Care Revolution

Von Prof. Dr. Kathrin Schrader, Professorin für Menschen in prekären Lebenslagen in der Sozialen Arbeit an der Frankfurt University of Applied Sciences. Care Revolution ist eine politische Aktivität, die konsequent die Verwirklichung menschlicher Lebensbedürfnisse ins Zentrum stellt und den ökonomischen Lehren vom Primat der Wachstumsraten, Profitsicherung und Gewinnmaximierung eine Absage erteilt. Im Mittelpunkt steht ein würdevolles Leben für alle Menschen. Jegliche Formen von Abwertung und Ausbeutung werden abgelehnt. In meinem Vortrag werde ich den Kontext und die Entstehung der Idee Care Revolution herleiten und politische Perspektiven diskutieren.

-1 s2015 MAY 15
Comments
Kathrin Schrader: Care Revolution

Huber: Politik, Theorie, Aktivismus im B_ORDERLAND

Huber: Politik, Theorie, Aktivismus im B_ORDERLAND

-1 s2014 OCT 20
Comments
Huber: Politik, Theorie, Aktivismus im B_ORDERLAND

Jasna Strick: #aufschrei

Jasna Strick: #aufschrei

-1 s2014 OCT 7
Comments
Jasna Strick: #aufschrei

Patrick Henze (Patsy l’Amour laLove): Tunten, Feministen, Radikale

Patrick Henze (Patsy l’Amour laLove): Tunten, Feministen, Radikale

-1 s2014 JAN 26
Comments
Patrick Henze (Patsy l’Amour laLove): Tunten, Feministen, Radikale

Bini Adamczak: bzw. – Beziehungsweise. Liebe & Kapital.

Bini Adamczak: bzw. – Beziehungsweise. Liebe & Kapital.

-1 s2013 SEP 27
Comments
Bini Adamczak: bzw. – Beziehungsweise. Liebe & Kapital.

Anna-Katharina Meßmer: Intimchirurgie

Anna-Katharina Meßmer: Intimchirurgie

-1 s2013 AUG 23
Comments
Anna-Katharina Meßmer: Intimchirurgie

Verena Spilker: Roma und Sinti in Europa

Verena Spilker: Roma und Sinti in Europa

-1 s2013 AUG 9
Comments
Verena Spilker: Roma und Sinti in Europa

Maureen Maisha Eggers: Diversität aus einer Critical Race Theory Perspective

Maureen Maisha Eggers: Diversität aus einer Critical Race Theory Perspective

-1 s2013 JUL 26
Comments
Maureen Maisha Eggers: Diversität aus einer Critical Race Theory Perspective

Latest Episodes

Dania Alasti: Der Wille zum Nein

Dania Alasti MA. ist Autorin und studierte Philosophie in Hamburg und Berlin. Juni 2017 referierte sie daüber Wie die deutsche Rechtsprechung Betroffenen sexueller Gewalt einen selbstbestimmten Subjektstatus verweigert hat. Aus dem Abstract: Die Auslegung des Sexualstrafrechts vor der Reform im Juli 2016 hatte den Betroffenen sexueller Gewalt den Status des bürgerlichen Subjektes verweigert. Der Schutz der sexuellen Selbstbestimmung wurde an der physischen Widerstandsfähigkeit bemessen, nicht an der Äußerung des Willens. Nicht nur war die Verfügung über Eigentum besser geschützt als die Verfügung über den eigenen Körper. Die Praxis der Rechtsprechung hat auch zu widersprüchlichen Auslegungen des Gewaltbegriffs bei Sitzblockaden und bei sexueller Gewalt geführt. In meinem Vortrag werde ich die Problematik des Strafrechts vor der Reform darlegen, um zu zeigen, dass dem Strafrecht sowie seiner Apologie Vergewaltigungsmythen zugrunde lagen. Dabei verstehe ich die Forschung ...

-1 s2017 JUL 10
Comments
Dania Alasti: Der Wille zum Nein

Mike Laufenberg: Heteronormativität im Neoliberalismus.

Vortrag vom 20.05.2015 von Dr. Mike Laufenberg, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung, TU Berlin, Mitglied der Gruppe "kitchen politics. Queerfeministische Interventionen". Braucht der Kapitalismus Heteronormativität? Nicht unbedingt, aber sie hat sich für die Entfaltung und Aufrechterhaltung kapitalistischer Verhältnisse als sehr nützlich erwiesen. Feminist_innen und lesbischwule Intellektuelle neigten daher lange dazu, diese Frage eindeutig zu bejahen. Der marxistische Feminismus der 1970er Jahre betonte, dass kapitalistische Gesellschaften nicht nur der Produktion von Lohnarbeiter_innen bedürfen, sondern darüber hinaus auf bestimmte Typen von Familie, Sexualität und Zweigeschlechtlichkeit angewiesen seien. Heterosexualität wurde hierbei als soziales Machtverhältnis kritisiert, das ein System der vergeschlechtlichten Arbeitsteilung aufrecht erhält, welches die Arbeit von Frauen sozial und ökonomisch abwertet....

-1 s2015 AUG 15
Comments
Mike Laufenberg: Heteronormativität im Neoliberalismus.

Kathrin Schrader: Care Revolution

Von Prof. Dr. Kathrin Schrader, Professorin für Menschen in prekären Lebenslagen in der Sozialen Arbeit an der Frankfurt University of Applied Sciences. Care Revolution ist eine politische Aktivität, die konsequent die Verwirklichung menschlicher Lebensbedürfnisse ins Zentrum stellt und den ökonomischen Lehren vom Primat der Wachstumsraten, Profitsicherung und Gewinnmaximierung eine Absage erteilt. Im Mittelpunkt steht ein würdevolles Leben für alle Menschen. Jegliche Formen von Abwertung und Ausbeutung werden abgelehnt. In meinem Vortrag werde ich den Kontext und die Entstehung der Idee Care Revolution herleiten und politische Perspektiven diskutieren.

-1 s2015 MAY 15
Comments
Kathrin Schrader: Care Revolution

Huber: Politik, Theorie, Aktivismus im B_ORDERLAND

Huber: Politik, Theorie, Aktivismus im B_ORDERLAND

-1 s2014 OCT 20
Comments
Huber: Politik, Theorie, Aktivismus im B_ORDERLAND

Jasna Strick: #aufschrei

Jasna Strick: #aufschrei

-1 s2014 OCT 7
Comments
Jasna Strick: #aufschrei

Patrick Henze (Patsy l’Amour laLove): Tunten, Feministen, Radikale

Patrick Henze (Patsy l’Amour laLove): Tunten, Feministen, Radikale

-1 s2014 JAN 26
Comments
Patrick Henze (Patsy l’Amour laLove): Tunten, Feministen, Radikale

Bini Adamczak: bzw. – Beziehungsweise. Liebe & Kapital.

Bini Adamczak: bzw. – Beziehungsweise. Liebe & Kapital.

-1 s2013 SEP 27
Comments
Bini Adamczak: bzw. – Beziehungsweise. Liebe & Kapital.

Anna-Katharina Meßmer: Intimchirurgie

Anna-Katharina Meßmer: Intimchirurgie

-1 s2013 AUG 23
Comments
Anna-Katharina Meßmer: Intimchirurgie

Verena Spilker: Roma und Sinti in Europa

Verena Spilker: Roma und Sinti in Europa

-1 s2013 AUG 9
Comments
Verena Spilker: Roma und Sinti in Europa

Maureen Maisha Eggers: Diversität aus einer Critical Race Theory Perspective

Maureen Maisha Eggers: Diversität aus einer Critical Race Theory Perspective

-1 s2013 JUL 26
Comments
Maureen Maisha Eggers: Diversität aus einer Critical Race Theory Perspective