title

Zeitblende

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

0
Followers
0
Plays
Zeitblende
Zeitblende

Zeitblende

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

0
Followers
0
Plays
OVERVIEWEPISODESYOU MAY ALSO LIKE

Details

About Us

Zeitzeugen, Expertinnen, oder Betroffene schildern ihre Erinnerungen an historische Ereignisse. Aber nicht nur der Blick zurück ist hier wichtig, die «Zeitblende» auf Radio SRF4 News analysiert auch die aktuelle Bedeutung dieser Ereignisse.

Latest Episodes

Der Hotelpionier, der Licht nach St. Moritz brachte

St. Moritz steht für Glanz und Glamour, Luxustourismus, ein Treffpunkt der Highsociety. Einst aber war der schillernde Nobelkurort im Engadin bloss ein einfaches Bergdorf in einem abgelegenen Tal.Das änderte vor allem einer: Johannes Badrutt. Johannes Badrutt gilt als Vater des Wintertourismus. In seinem legendären Hotel Kulm brannte das erste elektrische Licht der Schweiz. Was war das für ein Mann, der vom einfachen Handwerker zum sogenannten «Hotelkönig» avancierte? Wie schuf er aus dem einfachen Bauerndorf den «Mythos St. Moritz»? Anlässlich des 200. Geburtstags von Johannes Badrutt, geht die Zeitblende diesen Fragen nach, mit einer Historikerin, einem Archivar und mit einer Verwandten des Hotelpioniers.

30 MIN2 weeks ago
Comments
Der Hotelpionier, der Licht nach St. Moritz brachte

Gay Pride: «Viel wurde erreicht, aber machen wir uns nichts vor!»

Vor 50 Jahren, am morgen des 28. Juni 1969, kam es in der Christopher Street in New York zu heftigen Krawallen. In und vor der Bar «Stonewall Inn» wehrten sich Schwule und Lesben gegen die Razzien der Polizei. Die Stonewall-Krawalle wurden zum Startschuss für die Lesben- und Schwulenbewegung. Die «Zeitblende» hat über 50 Jahre «Christopher Street Day» mit Klaus Wowereit gesprochen. Der frühere Regierende Bürgermeister von Berlin hat 2001 Aufsehen erregt mit seinem öffentlichen Coming Out als Schwuler - dem ersten eines deutschen Spitzenpolitikers. Auf dem SPD-Landesparteitag sagte Wowereit: «Ich bin schwul und das ist auch gut so.» Damit wurde er schlagartig zu einer Ikone der Gay-Bewegung. Wowereit sagt im Gespräch mit SRF 4 News, es sei in den letzten 50 Jahren viel erreicht worden im Kampf gegen Diskriminierung, aber die Akzeptanz werde immer wieder von rechts-konservativen, populistischen Kreisen in Frage gestellt.

29 MINJUN 15
Comments
Gay Pride: «Viel wurde erreicht, aber machen wir uns nichts vor!»

D-Day: «Der Brückenkopf der Demokratie»

Vor 75 Jahren, im Zweiten Weltkrieg, haben die Alliierten zum riskanten Frontalangriff auf Hitlers Europa angesetzt. Die Landung in der Normandie, der D-Day, war die grösste Landeoperation aller Zeiten – sie hat die Befreiung Westeuropas eingeleitet. Die «Zeitblende» nimmt sie mit zu den dramatischen Stunden am Morgen des 6. Juni 1944. Historisches Tonmaterial macht das Drama wieder lebendig, der D-Day-Veteran Edwin Bramall, heute Lord Bramall, erzählt und der Weltkriegsexperte Antony Beevor und Militärhistoriker Stig Förster schätzen ein.

29 MINJUN 1
Comments
D-Day: «Der Brückenkopf der Demokratie»

Latest Episodes

Der Hotelpionier, der Licht nach St. Moritz brachte

St. Moritz steht für Glanz und Glamour, Luxustourismus, ein Treffpunkt der Highsociety. Einst aber war der schillernde Nobelkurort im Engadin bloss ein einfaches Bergdorf in einem abgelegenen Tal.Das änderte vor allem einer: Johannes Badrutt. Johannes Badrutt gilt als Vater des Wintertourismus. In seinem legendären Hotel Kulm brannte das erste elektrische Licht der Schweiz. Was war das für ein Mann, der vom einfachen Handwerker zum sogenannten «Hotelkönig» avancierte? Wie schuf er aus dem einfachen Bauerndorf den «Mythos St. Moritz»? Anlässlich des 200. Geburtstags von Johannes Badrutt, geht die Zeitblende diesen Fragen nach, mit einer Historikerin, einem Archivar und mit einer Verwandten des Hotelpioniers.

30 MIN2 weeks ago
Comments
Der Hotelpionier, der Licht nach St. Moritz brachte

Gay Pride: «Viel wurde erreicht, aber machen wir uns nichts vor!»

Vor 50 Jahren, am morgen des 28. Juni 1969, kam es in der Christopher Street in New York zu heftigen Krawallen. In und vor der Bar «Stonewall Inn» wehrten sich Schwule und Lesben gegen die Razzien der Polizei. Die Stonewall-Krawalle wurden zum Startschuss für die Lesben- und Schwulenbewegung. Die «Zeitblende» hat über 50 Jahre «Christopher Street Day» mit Klaus Wowereit gesprochen. Der frühere Regierende Bürgermeister von Berlin hat 2001 Aufsehen erregt mit seinem öffentlichen Coming Out als Schwuler - dem ersten eines deutschen Spitzenpolitikers. Auf dem SPD-Landesparteitag sagte Wowereit: «Ich bin schwul und das ist auch gut so.» Damit wurde er schlagartig zu einer Ikone der Gay-Bewegung. Wowereit sagt im Gespräch mit SRF 4 News, es sei in den letzten 50 Jahren viel erreicht worden im Kampf gegen Diskriminierung, aber die Akzeptanz werde immer wieder von rechts-konservativen, populistischen Kreisen in Frage gestellt.

29 MINJUN 15
Comments
Gay Pride: «Viel wurde erreicht, aber machen wir uns nichts vor!»

D-Day: «Der Brückenkopf der Demokratie»

Vor 75 Jahren, im Zweiten Weltkrieg, haben die Alliierten zum riskanten Frontalangriff auf Hitlers Europa angesetzt. Die Landung in der Normandie, der D-Day, war die grösste Landeoperation aller Zeiten – sie hat die Befreiung Westeuropas eingeleitet. Die «Zeitblende» nimmt sie mit zu den dramatischen Stunden am Morgen des 6. Juni 1944. Historisches Tonmaterial macht das Drama wieder lebendig, der D-Day-Veteran Edwin Bramall, heute Lord Bramall, erzählt und der Weltkriegsexperte Antony Beevor und Militärhistoriker Stig Förster schätzen ein.

29 MINJUN 1
Comments
D-Day: «Der Brückenkopf der Demokratie»

Listen Now On Himalaya