title

Bingenweisheiten - Der Serien-Podcast für Netflix, Amazon Prime und TV

TV Spielfilm

3
Followers
7
Plays
Bingenweisheiten - Der Serien-Podcast für Netflix, Amazon Prime und TV
Bingenweisheiten - Der Serien-Podcast für Netflix, Amazon Prime und TV

Bingenweisheiten - Der Serien-Podcast für Netflix, Amazon Prime und TV

TV Spielfilm

3
Followers
7
Plays
OVERVIEWEPISODESYOU MAY ALSO LIKE

Details

About Us

Bingenweisheiten, der Serien-Podcast von TV SPIELFILM stellt aktuelle Serien und ihre Macher vor, diskutiert Entwicklungen am Serienmarkt und schüttelt nebenbei lockere Weisheiten übers Binge Watching aus dem Ärmel. Egal ob Netflix, Amazon, Sky, ARD, ZDF oder Pro 7: Stets mit dem Daumen am Serienpuls gibt's Tipps, Trivia und Tiefgründiges, launige Kommentare, clevere Analysen und jede Menge Meinung. Fragen, Wünsche, Anregungen und Probetafeln Haselnussschokolade bitte an:Bingenweisheiten@tvspielfilm.de

Latest Episodes

"Living with yourself", "Modern Love" und eine kurze Ode an "Euphoria"

Auch 700 Kilometer Entfernung können unsere Podcaster Rüdiger und Michael nicht davon abhalten, die Neustarts der Woche zu besprechen. Zuerst widmen sie sich Netflix' abgedrehter Komödie, in der Paul Rudd sein Leben gegen sich selbst verteidigen muss. Danach werden sie romantisch, schwelgen mit Amazons "Modern Love" (19:00) durch New York und küren die besten Folgen der Anthologie von John Carney ("Once"). Und zu guter Letzt darf Michael noch einmal von der Jugendserie "Euphoria"(50:24) schwärmen, die in dieser Woche bei Sky debütierte. Musik: "Please listen Carefully" von Jahzzar (CC-BY 3.0)

55 MIN5 d ago
Comments
"Living with yourself", "Modern Love" und eine kurze Ode an "Euphoria"

Trailer-Talk: Westworld, Babylon Berlin, Watchmen, Picard, Star Trek Discovery, Dark Materials u.a..

Es lohnt mal wieder, den Blick Bach vorne zu werfen. Dank der New York Comic Con gibt es jede Menge neue Trailer zu Serien, auf die man sich im Herbst und Frühjahr freuen kann. Roland, Steven und Rüdiger haben sich ein Dutzend der wichtigsten Trailer der nächsten Monate herausgesucht und sprechen darüber was sie und der Zuschauer von den Serien erwarten kann. Hier die besprochenen Serien (WARNUNG: bei Serien mit späteren Staffeln besteht SPOILER-Gefahr für alle, die die vorherigen Staffeln noch nicht gesehen haben.) Hier die besprochenen Trailer mit Timecode und YouTube-Links: 11:20 His Dark Materials https://www.youtube.com/watch?v=APduGe1eLVI 21:28 Reprisal https://www.youtube.com/watch?v=0KHLfGI9vgU 24:35 Devs https://www.youtube.com/watch?v=jIOpZI4fkgM 27:59 Briarpatch https://www.youtube.com/watch?v=6CIqpYo6Aao 33:29 Walking Dead Spinoff https://www.youtube.com/watch?v=L4bix9nod3s 39:08 Star Trek: Picard https://www.youtube.com/watch?v=QvKBeOKvblI 44:06 Star Trek Discover...

74 MIN1 w ago
Comments
Trailer-Talk: Westworld, Babylon Berlin, Watchmen, Picard, Star Trek Discovery, Dark Materials u.a..

"Brooklyn 99": Staffel 5 und die besten Cold Opens der Serie

Nach langer Wartezeit gibt es bei Netflix endlich die fünfte Staffel von "Brooklyn Nine Nine" zu sehen. Die drei bekennenden Fans Michael, Katrin und Rüdiger nehmen dies zum Anlass kurz über die neuen Folgen zu sprechen und im Anschluss die Spezialität der Serie zu würdigen: die Cold Opens. Die kurzen Sketche vor der Titelsequenz gehören zum Besten und Lustigsten, was es derzeit im Sitcom-Bereich zu sehen gibt und ist die perfekte Einstiegsdroge für (noch) Nicht-Fans. Deshalb hat unser Trio die besten 15 Cold Opens der ersten fünf Staffelm zusammengestellt (19:25), die jeder einmal anspielen sollte. Zum Einstieg die YouTube-Links zu unseren Top 3: Platz 1: https://www.youtube.com/watch?v=HlBYdiXdUa8 Platz 2: https://www.youtube.com/watch?v=hAvVQVCF2os Platz 3: https://www.youtube.com/watch?v=tb1Q0xZGauY Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar (CC-BY 3.0)

61 MIN2 w ago
Comments
"Brooklyn 99": Staffel 5 und die besten Cold Opens der Serie

"Skylines" und "The Politician": Von Rappern, Bankern, Politikern und anderen Sympathen

Zwei heißerwartete Netflix-Eigenproduktionen gehen in dieser Woche an den Start: Mit "Skylines" hat Dennis Schanz seine Liebe zu Rap-Musik und Frankfurt zur vierten deutschen Netflix-Serie verarbeitet. Unsere Podcaster Steven (Hobby-Rapper) und Rüdiger (Hobby-Wrapper) diskutieren, was an der Milieustudie funktioniert und wo es für weitere Staffeln Verbesserungspotenzial gibt. Auch bei "The Politician" (29:55), der ersten Serie aus Ryan Murphys ("Glee", "American Horror Story", "Pose") 300-Millionen-Dollar-Vertrag finden die beiden viel Postives, aber auch viel zu kritisieren. Warum man beiden Serien dennoch eine Chance geben sollte, welche Geheimnisse der "Politician"-Vorspann birgt und wie Knut KIesewetter und Martina Navratilova in das Ganze gehören, erfahrt ihr in 68 flotten Minuten. Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar (CC-BY 3.0)

67 MIN3 w ago
Comments
"Skylines" und "The Politician": Von Rappern, Bankern, Politikern und anderen Sympathen

Was die Netflix-Krimis "Unbelievable" und "Criminal" besonders macht

Es gibt viel zu viele Krimis. Und doch schaffen es "Unbelievable" und "Criminal" (23:35) dem ausgelutschten Genre neue Leben einzuhauchen. Denn der auf einer wahren Geschichte beruhende Achtteiler "Unbelievable" konzentriert sich endlich einmal mehr auf die Opfer als die Täter oder Ermittler und räumt mit dem elenden Vorurteil auf, dass es ein bestimmtes Schema gibt, wie sich Opfer von Gewalt verhalten müssen, um glaubwürdig zu sein. "Criminal" hingegen konzentriert sich ganz auf die Königsdisziplin des Kammerspiels, dem Polizeiverhör. In den identischen Kulissen haben vier Länder ("Criminal: Großbritannien", "Criminal: Frankreich", "Criminal: Deutschland" und "Criminal: Spanien") jeweils drei Verhöre inszeniert. Unsere Podcaster Roland, Michael und Rüdiger verraten Euch, welche Länder und Episoden sich lohnen. Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar (CC-BY 3.0)

64 MINSEP 20
Comments
Was die Netflix-Krimis "Unbelievable" und "Criminal" besonders macht

Amazons "Undone" und das Murdoch-Doppel "Succession" und "The Loudest Voice"

Mit ihrer Rotoskopie-Serie "Undone" geht Amazon Prime endlich mal wieder neue Wege. Unsere Redakteure Roland, Michael und Rüdiger diskutieren, was die im Stil von "A Scanner Darkly" animierte Serie auszeichnet, bevor Michael und Rüdiger in die Abgründe des Imperiums von Rupert Murdoch abtauchen. Zuerst mit der zweiten Staffel der von Murdoch inspirierten Snob-Satire "Succession" (20:50) und anschließend mit "The Loudest Voice" (42:05). Das Biopic von Murdochs Fox News und dessen einstigen Chef Roger Ailes gehört mit Preisen überhäupt - zumindest für die Make-up-Künstler, die Russell Crowe und Sienna Miller in das Ehepaar Ailes verwandeln. Ob die Drehbuchautoren der Serie auch auf dem Höhepunkt ihres Schaffens waren und für welche Zielgruppe der Siebteiler sein soll, wird unseren Podcastern dagegen nicht ganz so klar. Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar (CC-BY 3.0)

66 MINSEP 13
Comments
Amazons "Undone" und das Murdoch-Doppel "Succession" und "The Loudest Voice"

Zapp-Tember: Wie sähe ein Serientag ohne Netflix, Amazon und Co aus?

Ein Serienleben ohne Streaming-Dienste? Unvorstellbar! Oder doch nicht? Unsere Redakteure Steven, Michael und Rüdiger werden linear, schmeißen den Röhrenfernseher an, holen die TV-Zeitschrift raus und zappen sich durch das Serienangebot im Free- und Pay-TV. Anhand von drei Beispieltagen (Samstag, 7.9. / Montag 9.9. / Mittwoch 11.9.) zeigen sie auf wie sie ohne Netflix und Co. 24 Stunden mit Serien füllen würden. Heraus kam ein kunterbuntes Programm voller Comfort Binges, Krimiklassikern, Wiederholungen und sogar einige interessante Erstausstrahlungen. Wir freuen uns auf Euer Feedback. Und bitte nicht den frankierten Rückumschlag vergessen... Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar (CC-BY 3.0)

100 MINSEP 6
Comments
Zapp-Tember: Wie sähe ein Serientag ohne Netflix, Amazon und Co aus?

Let’s talk about Skeks: "Der dunkle Kristall" und "Carnival Row"

Unsere Podcaster Roland und Rüdiger begeben sich heute in das Reich der Feen, Fauen und Prinzessinnen: Denn nicht nur Netflix setzt mit dem Puppen-Prequel "Der Dunkle Kristall: Ära der Widerstands" auf Fantasy, auch Amazon Prime versucht sich mit "Carnival Row" an dem Genre. Wir diskutieren, ob Jim Hensons animatronische Figuren oder Orlando Bloom mehr Ausdrucksstärke haben, ob Cara Delevingne besser fliegen kann als Gelflinge, warum uns "Carnival Row" an "The Alienist" erinnert und ob die Serien eher ein "Guilty Pleasure" oder eine positive Überraschung sind. Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar (CC-BY 3.0)

65 MINAUG 31
Comments
Let’s talk about Skeks: "Der dunkle Kristall" und "Carnival Row"

13 Reasons Drei - Warum "Tote Mädchen lügen nicht" zugleich wichtig und unverantwortlich ist

In den letzten Jahren haben unsere Podcaster eine Hassliebe zu "Tote Mädchen lügen nicht" entwickelt. Die seit ihrer Suizid-Szene in Staffel eins umstrittene Serie hat einen enormen Sog auf ihre Fans entwickelt und spricht auf mutige Art Jugendthemen an, die oft totgeschwiegen werden. Auf der anderen Seite stehen hanebüchene Drehbuch-Entscheidungen und ein gefährlicher Umgang mit diesen heiklen Themen, der zuletzt sogar dazu führte, dass Netflix in der ersten Staffel die Notbremse zog. Unsere Podcaster Michael und Rüdiger haben sich die ersten vier Folgen der dritten Staffel angesehen und diskutieren das Für und Wider der neuen Folgen in genau diesem Spannungsfeld. Musik: „Please Listen Carefully“ von Jahzzar (CC-BY 3.0)

48 MINAUG 24
Comments
13 Reasons Drei - Warum "Tote Mädchen lügen nicht" zugleich wichtig und unverantwortlich ist

"Mindhunter" und "The Terror" sorgen wieder für menschlichen Horror

Zwei Lieblinge unserer Podcaster bekommen eine zweite Staffel. Zuerst nehmen sich Andreas und Rüdiger die Fortsetzung von David Finchers Netflix-Meisterwerk "Mindhunter" vor und tauchen in die Psyche von Monstern wie David Berkowitz oder Charles Manson ab. Im Anschluss besprechen dann Rüdiger und Michael eine amerikanische Schande. Denn "The Terror: Infamy" versetzt den menschlichen Horror von US-Internierungslagern für Japaner nach Pearl Harbor mit japanischen Geisterlegenden. Musik: „Please Listen Carefully“ von Jahzzar (CC-BY 3.0)

71 MINAUG 20
Comments
"Mindhunter" und "The Terror" sorgen wieder für menschlichen Horror

Latest Episodes

"Living with yourself", "Modern Love" und eine kurze Ode an "Euphoria"

Auch 700 Kilometer Entfernung können unsere Podcaster Rüdiger und Michael nicht davon abhalten, die Neustarts der Woche zu besprechen. Zuerst widmen sie sich Netflix' abgedrehter Komödie, in der Paul Rudd sein Leben gegen sich selbst verteidigen muss. Danach werden sie romantisch, schwelgen mit Amazons "Modern Love" (19:00) durch New York und küren die besten Folgen der Anthologie von John Carney ("Once"). Und zu guter Letzt darf Michael noch einmal von der Jugendserie "Euphoria"(50:24) schwärmen, die in dieser Woche bei Sky debütierte. Musik: "Please listen Carefully" von Jahzzar (CC-BY 3.0)

55 MIN5 d ago
Comments
"Living with yourself", "Modern Love" und eine kurze Ode an "Euphoria"

Trailer-Talk: Westworld, Babylon Berlin, Watchmen, Picard, Star Trek Discovery, Dark Materials u.a..

Es lohnt mal wieder, den Blick Bach vorne zu werfen. Dank der New York Comic Con gibt es jede Menge neue Trailer zu Serien, auf die man sich im Herbst und Frühjahr freuen kann. Roland, Steven und Rüdiger haben sich ein Dutzend der wichtigsten Trailer der nächsten Monate herausgesucht und sprechen darüber was sie und der Zuschauer von den Serien erwarten kann. Hier die besprochenen Serien (WARNUNG: bei Serien mit späteren Staffeln besteht SPOILER-Gefahr für alle, die die vorherigen Staffeln noch nicht gesehen haben.) Hier die besprochenen Trailer mit Timecode und YouTube-Links: 11:20 His Dark Materials https://www.youtube.com/watch?v=APduGe1eLVI 21:28 Reprisal https://www.youtube.com/watch?v=0KHLfGI9vgU 24:35 Devs https://www.youtube.com/watch?v=jIOpZI4fkgM 27:59 Briarpatch https://www.youtube.com/watch?v=6CIqpYo6Aao 33:29 Walking Dead Spinoff https://www.youtube.com/watch?v=L4bix9nod3s 39:08 Star Trek: Picard https://www.youtube.com/watch?v=QvKBeOKvblI 44:06 Star Trek Discover...

74 MIN1 w ago
Comments
Trailer-Talk: Westworld, Babylon Berlin, Watchmen, Picard, Star Trek Discovery, Dark Materials u.a..

"Brooklyn 99": Staffel 5 und die besten Cold Opens der Serie

Nach langer Wartezeit gibt es bei Netflix endlich die fünfte Staffel von "Brooklyn Nine Nine" zu sehen. Die drei bekennenden Fans Michael, Katrin und Rüdiger nehmen dies zum Anlass kurz über die neuen Folgen zu sprechen und im Anschluss die Spezialität der Serie zu würdigen: die Cold Opens. Die kurzen Sketche vor der Titelsequenz gehören zum Besten und Lustigsten, was es derzeit im Sitcom-Bereich zu sehen gibt und ist die perfekte Einstiegsdroge für (noch) Nicht-Fans. Deshalb hat unser Trio die besten 15 Cold Opens der ersten fünf Staffelm zusammengestellt (19:25), die jeder einmal anspielen sollte. Zum Einstieg die YouTube-Links zu unseren Top 3: Platz 1: https://www.youtube.com/watch?v=HlBYdiXdUa8 Platz 2: https://www.youtube.com/watch?v=hAvVQVCF2os Platz 3: https://www.youtube.com/watch?v=tb1Q0xZGauY Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar (CC-BY 3.0)

61 MIN2 w ago
Comments
"Brooklyn 99": Staffel 5 und die besten Cold Opens der Serie

"Skylines" und "The Politician": Von Rappern, Bankern, Politikern und anderen Sympathen

Zwei heißerwartete Netflix-Eigenproduktionen gehen in dieser Woche an den Start: Mit "Skylines" hat Dennis Schanz seine Liebe zu Rap-Musik und Frankfurt zur vierten deutschen Netflix-Serie verarbeitet. Unsere Podcaster Steven (Hobby-Rapper) und Rüdiger (Hobby-Wrapper) diskutieren, was an der Milieustudie funktioniert und wo es für weitere Staffeln Verbesserungspotenzial gibt. Auch bei "The Politician" (29:55), der ersten Serie aus Ryan Murphys ("Glee", "American Horror Story", "Pose") 300-Millionen-Dollar-Vertrag finden die beiden viel Postives, aber auch viel zu kritisieren. Warum man beiden Serien dennoch eine Chance geben sollte, welche Geheimnisse der "Politician"-Vorspann birgt und wie Knut KIesewetter und Martina Navratilova in das Ganze gehören, erfahrt ihr in 68 flotten Minuten. Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar (CC-BY 3.0)

67 MIN3 w ago
Comments
"Skylines" und "The Politician": Von Rappern, Bankern, Politikern und anderen Sympathen

Was die Netflix-Krimis "Unbelievable" und "Criminal" besonders macht

Es gibt viel zu viele Krimis. Und doch schaffen es "Unbelievable" und "Criminal" (23:35) dem ausgelutschten Genre neue Leben einzuhauchen. Denn der auf einer wahren Geschichte beruhende Achtteiler "Unbelievable" konzentriert sich endlich einmal mehr auf die Opfer als die Täter oder Ermittler und räumt mit dem elenden Vorurteil auf, dass es ein bestimmtes Schema gibt, wie sich Opfer von Gewalt verhalten müssen, um glaubwürdig zu sein. "Criminal" hingegen konzentriert sich ganz auf die Königsdisziplin des Kammerspiels, dem Polizeiverhör. In den identischen Kulissen haben vier Länder ("Criminal: Großbritannien", "Criminal: Frankreich", "Criminal: Deutschland" und "Criminal: Spanien") jeweils drei Verhöre inszeniert. Unsere Podcaster Roland, Michael und Rüdiger verraten Euch, welche Länder und Episoden sich lohnen. Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar (CC-BY 3.0)

64 MINSEP 20
Comments
Was die Netflix-Krimis "Unbelievable" und "Criminal" besonders macht

Amazons "Undone" und das Murdoch-Doppel "Succession" und "The Loudest Voice"

Mit ihrer Rotoskopie-Serie "Undone" geht Amazon Prime endlich mal wieder neue Wege. Unsere Redakteure Roland, Michael und Rüdiger diskutieren, was die im Stil von "A Scanner Darkly" animierte Serie auszeichnet, bevor Michael und Rüdiger in die Abgründe des Imperiums von Rupert Murdoch abtauchen. Zuerst mit der zweiten Staffel der von Murdoch inspirierten Snob-Satire "Succession" (20:50) und anschließend mit "The Loudest Voice" (42:05). Das Biopic von Murdochs Fox News und dessen einstigen Chef Roger Ailes gehört mit Preisen überhäupt - zumindest für die Make-up-Künstler, die Russell Crowe und Sienna Miller in das Ehepaar Ailes verwandeln. Ob die Drehbuchautoren der Serie auch auf dem Höhepunkt ihres Schaffens waren und für welche Zielgruppe der Siebteiler sein soll, wird unseren Podcastern dagegen nicht ganz so klar. Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar (CC-BY 3.0)

66 MINSEP 13
Comments
Amazons "Undone" und das Murdoch-Doppel "Succession" und "The Loudest Voice"

Zapp-Tember: Wie sähe ein Serientag ohne Netflix, Amazon und Co aus?

Ein Serienleben ohne Streaming-Dienste? Unvorstellbar! Oder doch nicht? Unsere Redakteure Steven, Michael und Rüdiger werden linear, schmeißen den Röhrenfernseher an, holen die TV-Zeitschrift raus und zappen sich durch das Serienangebot im Free- und Pay-TV. Anhand von drei Beispieltagen (Samstag, 7.9. / Montag 9.9. / Mittwoch 11.9.) zeigen sie auf wie sie ohne Netflix und Co. 24 Stunden mit Serien füllen würden. Heraus kam ein kunterbuntes Programm voller Comfort Binges, Krimiklassikern, Wiederholungen und sogar einige interessante Erstausstrahlungen. Wir freuen uns auf Euer Feedback. Und bitte nicht den frankierten Rückumschlag vergessen... Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar (CC-BY 3.0)

100 MINSEP 6
Comments
Zapp-Tember: Wie sähe ein Serientag ohne Netflix, Amazon und Co aus?

Let’s talk about Skeks: "Der dunkle Kristall" und "Carnival Row"

Unsere Podcaster Roland und Rüdiger begeben sich heute in das Reich der Feen, Fauen und Prinzessinnen: Denn nicht nur Netflix setzt mit dem Puppen-Prequel "Der Dunkle Kristall: Ära der Widerstands" auf Fantasy, auch Amazon Prime versucht sich mit "Carnival Row" an dem Genre. Wir diskutieren, ob Jim Hensons animatronische Figuren oder Orlando Bloom mehr Ausdrucksstärke haben, ob Cara Delevingne besser fliegen kann als Gelflinge, warum uns "Carnival Row" an "The Alienist" erinnert und ob die Serien eher ein "Guilty Pleasure" oder eine positive Überraschung sind. Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar (CC-BY 3.0)

65 MINAUG 31
Comments
Let’s talk about Skeks: "Der dunkle Kristall" und "Carnival Row"

13 Reasons Drei - Warum "Tote Mädchen lügen nicht" zugleich wichtig und unverantwortlich ist

In den letzten Jahren haben unsere Podcaster eine Hassliebe zu "Tote Mädchen lügen nicht" entwickelt. Die seit ihrer Suizid-Szene in Staffel eins umstrittene Serie hat einen enormen Sog auf ihre Fans entwickelt und spricht auf mutige Art Jugendthemen an, die oft totgeschwiegen werden. Auf der anderen Seite stehen hanebüchene Drehbuch-Entscheidungen und ein gefährlicher Umgang mit diesen heiklen Themen, der zuletzt sogar dazu führte, dass Netflix in der ersten Staffel die Notbremse zog. Unsere Podcaster Michael und Rüdiger haben sich die ersten vier Folgen der dritten Staffel angesehen und diskutieren das Für und Wider der neuen Folgen in genau diesem Spannungsfeld. Musik: „Please Listen Carefully“ von Jahzzar (CC-BY 3.0)

48 MINAUG 24
Comments
13 Reasons Drei - Warum "Tote Mädchen lügen nicht" zugleich wichtig und unverantwortlich ist

"Mindhunter" und "The Terror" sorgen wieder für menschlichen Horror

Zwei Lieblinge unserer Podcaster bekommen eine zweite Staffel. Zuerst nehmen sich Andreas und Rüdiger die Fortsetzung von David Finchers Netflix-Meisterwerk "Mindhunter" vor und tauchen in die Psyche von Monstern wie David Berkowitz oder Charles Manson ab. Im Anschluss besprechen dann Rüdiger und Michael eine amerikanische Schande. Denn "The Terror: Infamy" versetzt den menschlichen Horror von US-Internierungslagern für Japaner nach Pearl Harbor mit japanischen Geisterlegenden. Musik: „Please Listen Carefully“ von Jahzzar (CC-BY 3.0)

71 MINAUG 20
Comments
"Mindhunter" und "The Terror" sorgen wieder für menschlichen Horror