Himalaya-The Podcast Player

4.8K Ratings
Open In App
title

beyond creative

Natascha & Andreas

0
Followers
0
Plays
beyond creative

beyond creative

Natascha & Andreas

0
Followers
0
Plays
OVERVIEWEPISODESYOU MAY ALSO LIKE

Details

About Us

Stellt euch vor – Ihr werdet entführt, gefesselt, auf einen Stuhl gesetzt und zum Zuhören verdammt! Willkommen bei ‚beyond creative‘, dem Podcast von Natascha Naumann und Andreas Roppel, in dem wir nicht nur über unseren Alltag als aufblühende Brand Strategen & Designer reden, sondern auch mit den Köpfen der Startup-Welt, die unsere Welt zu einem besseren Ort gestalten. Es geht dabei nicht um hardcore Businessfakten. Stattdessen möchten wir die Menschen dahinter kennenlernen und begreifen, wer sie sind, was sie machen und vor allem warum sie machen, was sie machen. – stay creative

Latest Episodes

#11 | Wieso es als Startup wichtig ist mit einer Brand zu starten

Hallo Koshkis, Wir sagen: Menschen kaufen keine Produkte, sie kaufen Marken. Die Schwierigkeit dabei besteht darin, dass wir im Schnitt mit über 16.000 Logos, Werbungen und Labels pro Tag überhäuft werden. 16.000! Marken kämpfen also vor allem um unsere Wahrnehmung. Aber wieso schaffen es manche Marken und andere nicht? Wie kannst du es schaffen, dass dein Startup von Anfang an gesehen und wahrgenommen wird? Du ahnst es wahrscheinlich schon, das Stichwort heißt BRANDING. Was das genau bedeutet dieses "Branding" aber? Ist es euer Logo? Euer Name? Eure Corporate Identity? Im Grunde genommen nichts von all dem. Euer Branding ist das Gefühl, das ihr bei eurer Zielgruppe hinterlasst, sobald sie mit eurem Produkt oder Service interagieren. Was erzählen sie ihren Freunden über euch? Wir besprechen, wie ihr ein solches Branding für euren Start aufbaut und worauf ihr achten müsst, damit alles funktioniert! Hört einfach rein und erschafft eure eigene Marke! Viel Spaß und stay crea...

29 MIN2019 APR 5
Comments
#11 | Wieso es als Startup wichtig ist mit einer Brand zu starten

#10 | Der Kunde ist der Held, nicht deine Brand

Hallo ihr Koshkis, In dieser Folge sprechen wir ein konkretes Thema an. Habt ihr euch schon mal Gedanken gemacht, wie ihr zu euren Kunden kommuniziert? Sprecht ihr sehr viel über euch und euer Produkt, oder stellt ihr euren Kunden auch mal in den Vordergrund? Donald Miller sagt: "The customer ist the hero, not your brand." Warum das so ist, erklärt er in seinem Buch "Building A Story Brand". Ihr bekommt einen wichtigen Tipp, wie ihr euren Kunden zum Hero in eurer Brandstory machen könnt. Indem ihr euren Kunden zum Helden macht, schafft ihr eindeutige Relevanz für euer Unternehmen. Ist der Kunde der Held, versteht er eindeutig weshalb er euch und nur euch für die Lösung seines Problems braucht. Hört einfach rein, wenn ihr wissen möchtet, wie ihr das schafft. Viel Spaß! Eure Natascha und euer Andreas - stay creative www.madebykoshka.com Instagram - @madebykoshka LinkedIn - madebykoshka

29 MIN2019 MAR 22
Comments
#10 | Der Kunde ist der Held, nicht deine Brand

#9 - Mit Design Sprints Ideen einfach und schnell testen

Hallo Koshkis, Heute sind wir wieder alleine zu hören, dafür aber aus unserem Hotelzimmer. Wir waren nämlich in Coburg und haben im Rahmen des IT Forum Oberfranken einen eintägigen Design Sprint Workshop mit mehreren Gruppen durchgeführt. Es war sehr anstrengend, nicht nur für uns, sondern vor allem auch für die Teilnehmer. Aber genauso wie es anstregend war, so fasziniert waren auch alle darüber, was man in nur wenigen Stunden alles schaffen kann, wenn man nicht stundenlangen, ins Leere laufenden Meetings festsitzt, sondern einen strukturierten Prozess verfolgt. Der Design Sprint wurde ursprünglich von Jake Knapp entwickelt, um große Herausforderungen in nur wenigen Tagen zu lösen und einen High-Fidelity-Prototypen an echten Nutzern zu testen. Damit erhält man sofortiges Feedback und weiß ganz genau, ob es sich lohnt an seiner Idee weiter zu entwickeln, bevor man monatelange Arbeit hineinsteckt und am Ende gar kein Interesse herrscht. Der Design Sprint bringt einem als...

23 MIN2019 MAR 15
Comments
#9 - Mit Design Sprints Ideen einfach und schnell testen

#8 – Interview Teil 2 | Mit Kaffeemühlen & Amazon FBA zum digitalen Nomaden? (w/ Peter Meurer & NIklas Tasch von Groenenberg)

Hallo unsere lieben Koshkis, In der heutigen Folge geht es ganz viel um Kaffee, Amazon und den Start eines eigenen Businesses mit allen Up & Downs. Die beiden Gründer von Groenenberg haben es geschafft mit ihrer Kaffeemühle die Amazon-Charts komplett zu rocken, das ihnen nun ein Leben als digitaler Nomade ermöglicht. Sie können das, was vielen verwehrt bleibt - reisen und nebenbei arbeiten. Aber wollen die beiden Gründer das überhaupt? Ist ein Leben als digitaler Nomade wirklich so erstrebenswert? Heute vertreibt Groenenberg bereits mehr als nur Kaffeemühlen. Niklas und Peter möchten Groenenberg zu einer Marke ausbauen, die weit über Kaffee hinausgeht und eine Community aufbauen, die unsere Welt zu einem schöneren Ort machen wird. Wie die beiden begonnen haben, welche Stolpersteine sie auf dem Weg hatten und wie sie sich selbst als Personen weiterentwickelt haben, das erfahrt ihr alles in der neuen Episode! Hört also rein! Wir wünschen euch ganz viel Spaß! - stay creati...

63 MIN2019 MAR 8
Comments
#8 – Interview Teil 2 | Mit Kaffeemühlen & Amazon FBA zum digitalen Nomaden? (w/ Peter Meurer & NIklas Tasch von Groenenberg)

#7 – Interview Teil 1 | Mit Kaffeemühlen & Amazon FBA zum digitalen Nomaden? (w/ Peter Meurer & Niklas Tasch von Groenenberg)

Hallo unsere lieben Koshkis, In der heutigen Folge geht es ganz viel um Kaffee, Amazon und den Start eines eigenen Businesses mit allen Up & Downs. Die beiden Gründer von Groenenberg haben es geschafft mit ihrer Kaffeemühle die Amazon-Charts komplett zu rocken, das ihnen nun ein Leben als digitaler Nomade ermöglicht. Sie können das, was vielen verwehrt bleibt - reisen und nebenbei arbeiten. Aber wollen die beiden Gründer das überhaupt? Ist ein Leben als digitaler Nomade wirklich so erstrebenswert? Heute vertreibt Groenenberg bereits mehr als nur Kaffeemühlen. Niklas und Peter möchten Groenenberg zu einer Marke ausbauen, die weit über Kaffee hinausgeht und eine Community aufbauen, die unsere Welt zu einem schöneren Ort machen wird. Wie die beiden begonnen haben, welche Stolpersteine sie auf dem Weg hatten und wie sie sich selbst als Personen weiterentwickelt haben, das erfahrt ihr alles in der neuen Episode! Hört also rein! Wir wünschen euch ganz viel Spaß! - stay creati...

68 MIN2019 MAR 1
Comments
#7 – Interview Teil 1 | Mit Kaffeemühlen & Amazon FBA zum digitalen Nomaden? (w/ Peter Meurer & Niklas Tasch von Groenenberg)

#6 –Interview Teil 2 | Sind Designer die besseren Gründer? (w/ Jeanette Schmidt & Henriette Grewling von Sauberkasten)

Hallo ihr Koshkis, Heute wird es mal so richtig sauber bei uns! Die Mädels von Sauberkasten, Jeanette Schmidt & Henriette Grewling, beehren unseren Podcast! Mit Sauberkasten treffen sie gerade den Nerv der Zeit –nachhaltig, ökologisch, gesund und aufklärend sauber. Die beiden Gründerinnen unterstützen euch dabei eure eigenen Putzmittel herzustellen. Do it yourself ist hier das Motto. Mit nur sechs Zutaten habt ihr die Möglichkeit ganze 10 Reinigungsmittel zu kreieren. Alles nach Rezept. Doch damit hört das noch lange nicht auf, denn die beiden Leipziger Damen haben noch viel vor! Und natürlich wären wir nicht bei 'beyond creative', wenn es tatsächlich um das Startup im Detail ginge. Warum wird man als Frau bewundert, wenn man gründet? Was bedeutet Nachhaltigkeit? Und wieso gründet man als ausgebildete Designerinnen ein Putzmittelunternehmen? Und sind Designer vielleicht sogar die besseren Gründer? War wie immer ein belehrendes, weitreichendes und spannendes Gespräch, ...

51 MIN2019 FEB 23
Comments
#6 –Interview Teil 2 | Sind Designer die besseren Gründer? (w/ Jeanette Schmidt & Henriette Grewling von Sauberkasten)

#5 Interview Teil 1 | DIY Reinigungsmittel ohne Chemikalien –(w/ Jeanette Schmidt & Henriette Grewling von Sauberkasten)

Hallo ihr Koshkis, Heute wird es mal so richtig sauber bei uns! Die Mädels von Sauberkasten, Jeanette Schmidt & Henriette Grewling, beehren unseren Podcast! Mit Sauberkasten treffen sie gerade den Nerv der Zeit –nachhaltig, ökologisch, gesund und aufklärend sauber. Die beiden Gründerinnen unterstützen euch dabei eure eigenen Putzmittel herzustellen. Do it yourself ist hier das Motto. Mit nur sechs Zutaten habt ihr die Möglichkeit ganze 10 Reinigungsmittel zu kreieren. Alles nach Rezept. Doch damit hört das noch lange nicht auf, denn die beiden Leipziger Damen haben noch viel vor! Und natürlich wären wir nicht bei 'beyond creative', wenn es tatsächlich um das Startup im Detail ginge. Warum wird man als Frau bewundert, wenn man gründet? Was bedeutet Nachhaltigkeit? Und wieso gründet man als ausgebildete Designerinnen ein Putzmittelunternehmen? Und sind Designer vielleicht sogar die besseren Gründer? War wie immer ein belehrendes, weitreichendes und spannendes Gespräch, ...

42 MIN2019 FEB 15
Comments
#5 Interview Teil 1 | DIY Reinigungsmittel ohne Chemikalien –(w/ Jeanette Schmidt & Henriette Grewling von Sauberkasten)

#4 – Interview | Über die Blauheit des deutschen Bieres (w/ Patrick Loy von Babo Blue)

Hallo Koshkis, In der heutigen Episode wird es ziemlich blau. Wir haben Patrick Loy zu Gast, der vor einigen Jahren gemeinsam mit vier weiteren Gründern beinahe schon versehentlich die neue Biermarke Babo Blue kreiert hat. Die Idee zum blauen Bier kam den Gründern bereits im November 2013, als sie an einem Innovationswettbewerb der TU München teilgenommen haben. Seit dem ist unglaublich viel passiert. Aber was genau das ist und wohin die Marke in den nächsten 100 Jahren noch heranwachsen wird, das erzählt euch der Patrick bei uns im Interview. Viel Spaß euch und stay creative! Eure Natascha und euer Andreas www.baboblue.com IG –@babo_blue

45 MIN2019 FEB 8
Comments
#4 – Interview | Über die Blauheit des deutschen Bieres (w/ Patrick Loy von Babo Blue)

#3 –Interview |Wieso Elektrobikes nicht teuer sein müssen (w/ Andy Weinzierl von Drais.Bike)

Hallo Koshkis, In dieser Folge haben wir einen ganz besonderen Gast (natürlich ist jeder Gast besonders), der für seinen alltäglichen Pendelweg zu faul wurde und sich damit nicht zufrieden gab, dass die heutigen Elektrofahrräder entweder viel zu teuer sind, einfach nur hässlich aussehen oder wie in einigen Fällen sogar beides zutrifft. Deshalb entwickelt er einfach mal sein eigenes Elektrofahrrad, mit dem er den großen Marken mental den Stinkefinger zeigt. Andy Weinzierl studierte Logistikingenieurwesen und Management, gründete zwei Start-ups, arbeitete für Groß- und Jungunternehmen. Derzeit steckt er Leib und Seele in sein neuestes Projekt, dem Drais.Bike –drs. Es ist minimalistisch schön, praktisch durchdacht und vor allem für jeden erschwinglich. Aber hört selbst rein und erfahrt von den Hintergründen der Entwicklung, Andys Vegetarismus und weshalb er in Kiew in der U-Bahn beinahe niedergeschlagen wurde. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören! – Stay creative...

64 MIN2019 FEB 1
Comments
#3 –Interview |Wieso Elektrobikes nicht teuer sein müssen (w/ Andy Weinzierl von Drais.Bike)

#2 Interview |Lebensmittel retten & lecker essen mit dieser App (w/ Franziska Lienert von Too Good To Go)

Hallo ihr Koshkis, Diesmal haben wir die Franziska Lienert zu Gast, die für die Pressearbeit bei dem Startup Too Good To Go verantwortlich ist. Die große Vision des Startups ist es eine Welt ohne Verschwendung zu erschaffen. Sie glauben an große Veränderungen, sofern wir alle am selben Strang ziehen. Wusstet ihr, dass jedes Jahr 18 Millionen Tonnen Essen alleine in Deutschland weggeworfen werden? Das entspricht einer landwirtschaftlichen Anbaufläche von der 10-fachen Größe des Saarlands, auf der nur Essen angebaut wird, das am Ende in der Tonne landet. Eine traurige Tatsache, bei der die Gründer einfach nicht tatenlos zusehen wollten und sich deshalb Gedanken um eine bessere Welt gemacht haben. Herausgekommen ist dabei das Startup Too Good To Go, das mit fast 7,5 Millionen Mitgliedern zu der größten Bewegung in seinem Bereich angewachsen ist. "Über Too Good To Go bekommst du eine sogenannte "Wundertüte". Viele gastronomische Betrieben haben regelmäßig überschüssiges ...

31 MIN2019 JAN 25
Comments
#2 Interview |Lebensmittel retten & lecker essen mit dieser App (w/ Franziska Lienert von Too Good To Go)

Latest Episodes

#11 | Wieso es als Startup wichtig ist mit einer Brand zu starten

Hallo Koshkis, Wir sagen: Menschen kaufen keine Produkte, sie kaufen Marken. Die Schwierigkeit dabei besteht darin, dass wir im Schnitt mit über 16.000 Logos, Werbungen und Labels pro Tag überhäuft werden. 16.000! Marken kämpfen also vor allem um unsere Wahrnehmung. Aber wieso schaffen es manche Marken und andere nicht? Wie kannst du es schaffen, dass dein Startup von Anfang an gesehen und wahrgenommen wird? Du ahnst es wahrscheinlich schon, das Stichwort heißt BRANDING. Was das genau bedeutet dieses "Branding" aber? Ist es euer Logo? Euer Name? Eure Corporate Identity? Im Grunde genommen nichts von all dem. Euer Branding ist das Gefühl, das ihr bei eurer Zielgruppe hinterlasst, sobald sie mit eurem Produkt oder Service interagieren. Was erzählen sie ihren Freunden über euch? Wir besprechen, wie ihr ein solches Branding für euren Start aufbaut und worauf ihr achten müsst, damit alles funktioniert! Hört einfach rein und erschafft eure eigene Marke! Viel Spaß und stay crea...

29 MIN2019 APR 5
Comments
#11 | Wieso es als Startup wichtig ist mit einer Brand zu starten

#10 | Der Kunde ist der Held, nicht deine Brand

Hallo ihr Koshkis, In dieser Folge sprechen wir ein konkretes Thema an. Habt ihr euch schon mal Gedanken gemacht, wie ihr zu euren Kunden kommuniziert? Sprecht ihr sehr viel über euch und euer Produkt, oder stellt ihr euren Kunden auch mal in den Vordergrund? Donald Miller sagt: "The customer ist the hero, not your brand." Warum das so ist, erklärt er in seinem Buch "Building A Story Brand". Ihr bekommt einen wichtigen Tipp, wie ihr euren Kunden zum Hero in eurer Brandstory machen könnt. Indem ihr euren Kunden zum Helden macht, schafft ihr eindeutige Relevanz für euer Unternehmen. Ist der Kunde der Held, versteht er eindeutig weshalb er euch und nur euch für die Lösung seines Problems braucht. Hört einfach rein, wenn ihr wissen möchtet, wie ihr das schafft. Viel Spaß! Eure Natascha und euer Andreas - stay creative www.madebykoshka.com Instagram - @madebykoshka LinkedIn - madebykoshka

29 MIN2019 MAR 22
Comments
#10 | Der Kunde ist der Held, nicht deine Brand

#9 - Mit Design Sprints Ideen einfach und schnell testen

Hallo Koshkis, Heute sind wir wieder alleine zu hören, dafür aber aus unserem Hotelzimmer. Wir waren nämlich in Coburg und haben im Rahmen des IT Forum Oberfranken einen eintägigen Design Sprint Workshop mit mehreren Gruppen durchgeführt. Es war sehr anstrengend, nicht nur für uns, sondern vor allem auch für die Teilnehmer. Aber genauso wie es anstregend war, so fasziniert waren auch alle darüber, was man in nur wenigen Stunden alles schaffen kann, wenn man nicht stundenlangen, ins Leere laufenden Meetings festsitzt, sondern einen strukturierten Prozess verfolgt. Der Design Sprint wurde ursprünglich von Jake Knapp entwickelt, um große Herausforderungen in nur wenigen Tagen zu lösen und einen High-Fidelity-Prototypen an echten Nutzern zu testen. Damit erhält man sofortiges Feedback und weiß ganz genau, ob es sich lohnt an seiner Idee weiter zu entwickeln, bevor man monatelange Arbeit hineinsteckt und am Ende gar kein Interesse herrscht. Der Design Sprint bringt einem als...

23 MIN2019 MAR 15
Comments
#9 - Mit Design Sprints Ideen einfach und schnell testen

#8 – Interview Teil 2 | Mit Kaffeemühlen & Amazon FBA zum digitalen Nomaden? (w/ Peter Meurer & NIklas Tasch von Groenenberg)

Hallo unsere lieben Koshkis, In der heutigen Folge geht es ganz viel um Kaffee, Amazon und den Start eines eigenen Businesses mit allen Up & Downs. Die beiden Gründer von Groenenberg haben es geschafft mit ihrer Kaffeemühle die Amazon-Charts komplett zu rocken, das ihnen nun ein Leben als digitaler Nomade ermöglicht. Sie können das, was vielen verwehrt bleibt - reisen und nebenbei arbeiten. Aber wollen die beiden Gründer das überhaupt? Ist ein Leben als digitaler Nomade wirklich so erstrebenswert? Heute vertreibt Groenenberg bereits mehr als nur Kaffeemühlen. Niklas und Peter möchten Groenenberg zu einer Marke ausbauen, die weit über Kaffee hinausgeht und eine Community aufbauen, die unsere Welt zu einem schöneren Ort machen wird. Wie die beiden begonnen haben, welche Stolpersteine sie auf dem Weg hatten und wie sie sich selbst als Personen weiterentwickelt haben, das erfahrt ihr alles in der neuen Episode! Hört also rein! Wir wünschen euch ganz viel Spaß! - stay creati...

63 MIN2019 MAR 8
Comments
#8 – Interview Teil 2 | Mit Kaffeemühlen & Amazon FBA zum digitalen Nomaden? (w/ Peter Meurer & NIklas Tasch von Groenenberg)

#7 – Interview Teil 1 | Mit Kaffeemühlen & Amazon FBA zum digitalen Nomaden? (w/ Peter Meurer & Niklas Tasch von Groenenberg)

Hallo unsere lieben Koshkis, In der heutigen Folge geht es ganz viel um Kaffee, Amazon und den Start eines eigenen Businesses mit allen Up & Downs. Die beiden Gründer von Groenenberg haben es geschafft mit ihrer Kaffeemühle die Amazon-Charts komplett zu rocken, das ihnen nun ein Leben als digitaler Nomade ermöglicht. Sie können das, was vielen verwehrt bleibt - reisen und nebenbei arbeiten. Aber wollen die beiden Gründer das überhaupt? Ist ein Leben als digitaler Nomade wirklich so erstrebenswert? Heute vertreibt Groenenberg bereits mehr als nur Kaffeemühlen. Niklas und Peter möchten Groenenberg zu einer Marke ausbauen, die weit über Kaffee hinausgeht und eine Community aufbauen, die unsere Welt zu einem schöneren Ort machen wird. Wie die beiden begonnen haben, welche Stolpersteine sie auf dem Weg hatten und wie sie sich selbst als Personen weiterentwickelt haben, das erfahrt ihr alles in der neuen Episode! Hört also rein! Wir wünschen euch ganz viel Spaß! - stay creati...

68 MIN2019 MAR 1
Comments
#7 – Interview Teil 1 | Mit Kaffeemühlen & Amazon FBA zum digitalen Nomaden? (w/ Peter Meurer & Niklas Tasch von Groenenberg)

#6 –Interview Teil 2 | Sind Designer die besseren Gründer? (w/ Jeanette Schmidt & Henriette Grewling von Sauberkasten)

Hallo ihr Koshkis, Heute wird es mal so richtig sauber bei uns! Die Mädels von Sauberkasten, Jeanette Schmidt & Henriette Grewling, beehren unseren Podcast! Mit Sauberkasten treffen sie gerade den Nerv der Zeit –nachhaltig, ökologisch, gesund und aufklärend sauber. Die beiden Gründerinnen unterstützen euch dabei eure eigenen Putzmittel herzustellen. Do it yourself ist hier das Motto. Mit nur sechs Zutaten habt ihr die Möglichkeit ganze 10 Reinigungsmittel zu kreieren. Alles nach Rezept. Doch damit hört das noch lange nicht auf, denn die beiden Leipziger Damen haben noch viel vor! Und natürlich wären wir nicht bei 'beyond creative', wenn es tatsächlich um das Startup im Detail ginge. Warum wird man als Frau bewundert, wenn man gründet? Was bedeutet Nachhaltigkeit? Und wieso gründet man als ausgebildete Designerinnen ein Putzmittelunternehmen? Und sind Designer vielleicht sogar die besseren Gründer? War wie immer ein belehrendes, weitreichendes und spannendes Gespräch, ...

51 MIN2019 FEB 23
Comments
#6 –Interview Teil 2 | Sind Designer die besseren Gründer? (w/ Jeanette Schmidt & Henriette Grewling von Sauberkasten)

#5 Interview Teil 1 | DIY Reinigungsmittel ohne Chemikalien –(w/ Jeanette Schmidt & Henriette Grewling von Sauberkasten)

Hallo ihr Koshkis, Heute wird es mal so richtig sauber bei uns! Die Mädels von Sauberkasten, Jeanette Schmidt & Henriette Grewling, beehren unseren Podcast! Mit Sauberkasten treffen sie gerade den Nerv der Zeit –nachhaltig, ökologisch, gesund und aufklärend sauber. Die beiden Gründerinnen unterstützen euch dabei eure eigenen Putzmittel herzustellen. Do it yourself ist hier das Motto. Mit nur sechs Zutaten habt ihr die Möglichkeit ganze 10 Reinigungsmittel zu kreieren. Alles nach Rezept. Doch damit hört das noch lange nicht auf, denn die beiden Leipziger Damen haben noch viel vor! Und natürlich wären wir nicht bei 'beyond creative', wenn es tatsächlich um das Startup im Detail ginge. Warum wird man als Frau bewundert, wenn man gründet? Was bedeutet Nachhaltigkeit? Und wieso gründet man als ausgebildete Designerinnen ein Putzmittelunternehmen? Und sind Designer vielleicht sogar die besseren Gründer? War wie immer ein belehrendes, weitreichendes und spannendes Gespräch, ...

42 MIN2019 FEB 15
Comments
#5 Interview Teil 1 | DIY Reinigungsmittel ohne Chemikalien –(w/ Jeanette Schmidt & Henriette Grewling von Sauberkasten)

#4 – Interview | Über die Blauheit des deutschen Bieres (w/ Patrick Loy von Babo Blue)

Hallo Koshkis, In der heutigen Episode wird es ziemlich blau. Wir haben Patrick Loy zu Gast, der vor einigen Jahren gemeinsam mit vier weiteren Gründern beinahe schon versehentlich die neue Biermarke Babo Blue kreiert hat. Die Idee zum blauen Bier kam den Gründern bereits im November 2013, als sie an einem Innovationswettbewerb der TU München teilgenommen haben. Seit dem ist unglaublich viel passiert. Aber was genau das ist und wohin die Marke in den nächsten 100 Jahren noch heranwachsen wird, das erzählt euch der Patrick bei uns im Interview. Viel Spaß euch und stay creative! Eure Natascha und euer Andreas www.baboblue.com IG –@babo_blue

45 MIN2019 FEB 8
Comments
#4 – Interview | Über die Blauheit des deutschen Bieres (w/ Patrick Loy von Babo Blue)

#3 –Interview |Wieso Elektrobikes nicht teuer sein müssen (w/ Andy Weinzierl von Drais.Bike)

Hallo Koshkis, In dieser Folge haben wir einen ganz besonderen Gast (natürlich ist jeder Gast besonders), der für seinen alltäglichen Pendelweg zu faul wurde und sich damit nicht zufrieden gab, dass die heutigen Elektrofahrräder entweder viel zu teuer sind, einfach nur hässlich aussehen oder wie in einigen Fällen sogar beides zutrifft. Deshalb entwickelt er einfach mal sein eigenes Elektrofahrrad, mit dem er den großen Marken mental den Stinkefinger zeigt. Andy Weinzierl studierte Logistikingenieurwesen und Management, gründete zwei Start-ups, arbeitete für Groß- und Jungunternehmen. Derzeit steckt er Leib und Seele in sein neuestes Projekt, dem Drais.Bike –drs. Es ist minimalistisch schön, praktisch durchdacht und vor allem für jeden erschwinglich. Aber hört selbst rein und erfahrt von den Hintergründen der Entwicklung, Andys Vegetarismus und weshalb er in Kiew in der U-Bahn beinahe niedergeschlagen wurde. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören! – Stay creative...

64 MIN2019 FEB 1
Comments
#3 –Interview |Wieso Elektrobikes nicht teuer sein müssen (w/ Andy Weinzierl von Drais.Bike)

#2 Interview |Lebensmittel retten & lecker essen mit dieser App (w/ Franziska Lienert von Too Good To Go)

Hallo ihr Koshkis, Diesmal haben wir die Franziska Lienert zu Gast, die für die Pressearbeit bei dem Startup Too Good To Go verantwortlich ist. Die große Vision des Startups ist es eine Welt ohne Verschwendung zu erschaffen. Sie glauben an große Veränderungen, sofern wir alle am selben Strang ziehen. Wusstet ihr, dass jedes Jahr 18 Millionen Tonnen Essen alleine in Deutschland weggeworfen werden? Das entspricht einer landwirtschaftlichen Anbaufläche von der 10-fachen Größe des Saarlands, auf der nur Essen angebaut wird, das am Ende in der Tonne landet. Eine traurige Tatsache, bei der die Gründer einfach nicht tatenlos zusehen wollten und sich deshalb Gedanken um eine bessere Welt gemacht haben. Herausgekommen ist dabei das Startup Too Good To Go, das mit fast 7,5 Millionen Mitgliedern zu der größten Bewegung in seinem Bereich angewachsen ist. "Über Too Good To Go bekommst du eine sogenannte "Wundertüte". Viele gastronomische Betrieben haben regelmäßig überschüssiges ...

31 MIN2019 JAN 25
Comments
#2 Interview |Lebensmittel retten & lecker essen mit dieser App (w/ Franziska Lienert von Too Good To Go)
hmly
Welcome to Himalaya Premium