Himalaya-The Podcast Player

4.8K Ratings
Open In App
title

formfunk

Matthias Gieselmann

1
Followers
6
Plays
formfunk

formfunk

Matthias Gieselmann

1
Followers
6
Plays
OVERVIEWEPISODESYOU MAY ALSO LIKE

Details

About Us

Für eine Stunde in den Kopf von Kommunikations­designern schlüpfen, das geht mit dem formfunk. Ich besuche jede Woche Designerinnen und Designer, die Kommunikation gestalten, und spreche mit ihnen über ihre Arbeit, ihre Haltung und ihr Leben.

Latest Episodes

Folge 14: Johannes Baeck, User Experience Designer

Was, wenn man Ideen hat, aber nicht weiß, welches Problem sie lösen? So ging es Johannes Baeck, als er den Auftrag bekam, intelligente Software für Radiologen zu gestalten. Er nimmt uns mit in ein besonderes User Experience Projekt, von der Research-Phase bis zum Betatest. Johannes Baeck wäre fast Sänger geworden, deshalb kann er gut Mikrofone anlegen. Er wurde aber UX Designer. Das RIA-Projekt machte er für eine Agentur in Hannover; jetzt ist er bei Continental. Er wünscht sich eine ganzheitliche Sicht auf Design: UX und Ästhetik sollen keine Gegensätze sein. 01:00 Johannes Baeck8:41 John Lennon Talent Award9:14 Aperto9:28 Usability.de10:50 Buch: The Innovator’s Hypothesis12:43 EuroIA16:16 User Research23:48 Watson Health24:05 IBM pitched its Watson supercomputer as a revolution in cancer care. It’s nowhere close (Stat)26:37 The H-Metaphor as a Guideline for Vehicle Automation and Interaction (NASA)33:50 Paper Prototyping41:31 Machine Bias (Pro Publica)41:51 Do Google’s...

46 MIN2018 DEC 18
Comments
Folge 14: Johannes Baeck, User Experience Designer

Folge 13: Katrin Friedmann, Caro Hardy, Brand- & Produktdesignerinnen

Ein Besuch beim Berliner Startup Clue, das Frauen helfen möchte, ihren Körper besser zu verstehen. In Strümpfen sitzen wir im „Nap Room“ und ich frage, wie Designer bei Clue arbeiten. Ganz bestimmt ohne pinke Schmetterlinge, sagt Katrin Friedmann, sondern mit Kakteen und Gummistiefeln. Das Gespräch fand auf englisch statt. Katrin Friedmann wurde am WG-Küchentisch zu Clues Brand Designerin: Ihr Mitbewohner war einer der Gründer. Zum Zeitpunkt des Interviews war sie kurz vor einer Babypause. Ihr und ihrem Sohn geht es gut. Caro Hardy, ursprünglich aus Frankreich, hat Kurse über persuasive Design belegt und unter anderem für die Bank N26 gearbeitet. Sie mag Wein und Sport, aber nicht beides gleichzeitig. Inzwischen arbeitet sie für SoundCloud. 00:45 Clue02:00 Ovulation03:10 Clue Store21:05 Ida Tin31:54 Tyefaces: Mr. Eaves, Mrs. Eaves35:50 Cycle Review / Enhanced Analysis36:08 Minimum viable product37:59 N2642:57 Luteal phase, PMS45:41 Clue Connect46:50 Episode with Tristan ...

58 MIN2018 AUG 28
Comments
Folge 13: Katrin Friedmann, Caro Hardy, Brand- & Produktdesignerinnen

Folge 12: Tristan Harris, Designethiker

Designer hatten nie so viel Einfluss wie heute, sagt Tristan Harris, unsere Apps beeinflussen Milliarden. Das Problem: Statt menschliche Bedürfnisse zu stillen, stehlen sie Zeit. Es braucht eine Ethik des digitalen Designs. Ein Gespräch über Tricks und Macht, auf englisch. Tristan Harris ist Mitte 30, hält Patente und TED-Talks. Er hat den Suchschlitz im Hilfemenü von Mac-Apps erfunden, ein Startup gegründet und an Google verkauft. Dann nannte er sich Designethiker und gründete die Initiative “Time Well Spent”. 00:59 Tristan Harris01:34 Apture (Wikipedia)09:38 Dan Ariely17:14 Stanford Persuasive Tech Lab18:32 25 Years Of HyperCard (Ars Technica)33:02 Time Well Spent34:20 f.lux35:13 Tristans TED Talk42:10 YouTube Red49:43 Asana52:36 Joe Edelman (Twitter)53:16 Neil Postman: Amusing Ourselves To Death (Wikipedia)53:21 Wall-E: Fitless Humans (YouTube)55:38 Alper Çuğun-Gscheidel

56 MIN2017 APR 13
Comments
Folge 12: Tristan Harris, Designethiker

Folge 11: Stefan Sagmeister, Grafikdesigner

Weil ein Freund ihm sagte, dass das mit dem Design Zeitverschwendung sei, machte Stefan Sagmeister einen Film übers Glücklichsein. Im Kaminzimmer des Wiener MAK sprechen wir über den „Happy Film“ (ab 5. Januar im Kino), messbare Schönheit, Plakate fürs Theater. Stefan Sagmeister ist gebürtiger Österreicher und lebt, abgesehen von einem Abstecher nach Hong Kong, seit den 80er Jahren in New York. Er gestaltete unter anderem Plattencover für Lou Reed und die Stones. Vor der Kamera zieht er sich gerne aus, aber wenn man nur Mikrofone mitbringt, ist das nicht der Fall. 00:56 Sagmeister & Walsh01:00 MAK05:46 The Happy Show9:14 Yes! DUMBO Improvement District12:59 Historismus (Wikipedia)13:17 Roy Lichtenstein (Artsy)14:03 Aizone Campaign FW1515:36 Duchamp, Loos (Wikipedia)16:38 The School of Life: Beauty Is NOT in the Eyes of the Beholder (YouTube)17:20 Helmut Leder20:43 Signet: The Concert for New York22:42 Darkside: Heart (YouTube)27:38 Plakat: Abendrot30:55 Schauspielhaus-Plak...

42 MIN2017 JAN 1
Comments
Folge 11: Stefan Sagmeister, Grafikdesigner

Folge 10: Lars Müller, Buchgestalter und Verleger

Was macht ein Verlag, wenn ein Hochwasser alles flutet? Und was, wenn der Buchhandel stirbt? Und was, wenn das Design zu oberflächlich ist? Einen Verleger, der seit über 30 Jahren Bücher über Gestaltung macht, kann man das fragen. Schnell noch ein Schild an den Wasserhahn nebenan geklebt, damit das Rauschen die Aufnahme nicht stört. Lars Müller, Jahrgang 1955, wollte Bühnenbildner werden, blieb aber beim Grafikdesign hängen. Aus Mangel an Aufträgen gab er ein Buch über Produktdesign heraus, seither hat er hunderte Schriften zu Design, Kunst und Architektur veröffentlicht. Lars wurde nicht nach einem Eisbären benannt. Zum Denken geht er in die Wüste. 00:32 Lars Müller Publishers1:05 Buch: Saliba, Mazza. Aus der feinen Küche Syriens7:23 Mojave-Wüste (Wikipedia)9:10 Lars Müller in Gary Hustvits Film Helvetica (YouTube)10:14 Buch: Max Bill Sicht der Dinge10:46 Max Bill (Wikipedia)20:48 max, binia + jakob bill stiftung22:11 Ettore Sottsass (Wikipedia)23:35 Josef Müller-...

58 MIN2015 DEC 22
Comments
Folge 10: Lars Müller, Buchgestalter und Verleger

Folge 9: DanielaBurger, BirgitS.Bauer, Designtheoretikerin und Kommunikationsdesignerin

Haben Designerinnen die gleichen Chancen wie Designer? Die Zahlen sagen: nein. Birgit S. Bauer, Daniela Burger und ich suchen nach Symptomen und Ursachen. Außerdem sprechen wir über Design für Frauen und Mädchen. Daniela Burger, Jahrgang 1969, ist Art Direktorin des Missy Magazins und Mitherausgeberin von Büchern für Mädchen, zuletzt „Hack’s selbst“. Gut für den Verkauf: Weil die Bücher nicht rosa sind, fallen sie auf am Mädchentisch. Birgit S. Bauer, Jahrgang 1970, ist Professorin für Designtheorie und -konzeption an der HTW Berlin. Sie leitete dort ein Projekt über Frauenbilder im Design. Auf Nachfrage von Studenten plant sie eine Fortsetzung, diesmal zu Männerrollen. 0:55 Birgit S. Bauer1:03 Daniela Burger1:07 Missy Magazine10:17 Honorar- und Gehaltsreport 2014 (BDG)18:33 Human Resources Managment Studie (PDF, GWA)20:05 Uli Mayer-Johanssen (Wikipedia)26:01 Susanne Dechant26:38 Masha Qrella: Don't Stop The Dance (YouTube)31:17 Personal an Hochschulen 2014 (PDF, Sta...

57 MIN2015 DEC 14
Comments
Folge 9: DanielaBurger, BirgitS.Bauer, Designtheoretikerin und Kommunikationsdesignerin

Folge 8: I Like Birds, Illustratoren und Editorial-Designer

Installationen, Illustrationen, Stills – wie man ihre Bildserien nennen soll, wissen I Like Birds selbst nicht so genau. Ihre Publikationen zeigen Unperfektes und Skurriles. Wir sprechen über die Arbeit für Magazine, Selbständigkeit und Humor. Wir sprechen alle nicht holländisch. 2010 nannten sich Susanne Kehrer und André Gröger (Jahrgänge 1981, 1979) I like Birds und zogen von Mainz nach Hamburg. Sie entwickeln Bilder, visuelle Identitäten und Editorial-Projekte. Awards mögen sie nicht, gewannen aber für den Ausstellungskatalog „Ich liebe dich wie Apfelmuß“ trotzdem welche. 00:42 I Like Birds5:31 Fotostrecke für Nido10:44 Christian Kutschera20:53 Surrealismus (Wikipedia)22:53 8 Euro Sculptures23:26 Gudberg Nerger25:35 Jordy van den Nieuwendijk25:35 Boef en de Gelogeerde Aap: Vind Ons (YouTube)31:35 Outdoor32:07 Fotostrecke fürs Some Magazine36:26 Weniger ist mehr38:52 Ich liebe dich wie Apfelmuß52:45 Daniela Burger, Birgit Bauer

54 MIN2015 DEC 7
Comments
Folge 8: I Like Birds, Illustratoren und Editorial-Designer

Folge 7: Julia Kahl, Designerin und Verlegerin

Im Hinterzimmer einer alten Karlsruher Metzgerei entsteht Slanted, ein Magazin zu Grafik und Typografie. Über Julia Kahls Tisch gehen Text, Design, Druck und Verkauf. Wenn jemand weiß, wie ein kleiner Verlag funktioniert, dann sie. Spoiler: Man muss viel tun. Julia Kahl (Jahrgang 1983) wollte 2007 eigentlich ein Praktikum in Hamburg machen, ging dann aber doch zu Magma nach Karlsruhe, weil die Jungs im Vorstellungsgespräch so nett waren. Einen dieser Jungs hat sie geheiratet, mit einem anderen, Lars Harmsen, leitet sie Slanted Publishers. Im Schaufenster steht ein Leuchtbuchstabe, der mal zu real gehörte. 0:46 Julia Kahl auf Slanted1:25 Volcano Type8:49 Grotesk Symposium12:39 Slanted #26, New York16:03 Ed Benguiat Fonts (House Industries)16:22 Matthew Carter17:50 Interview mit Ludvic Balland18:26 Slanted #22, Art Type18:38 Slanted #24, Istanbul; Slanted #25, Paris20:46 Ian Lynam21:03 Interview mit Pierre Bernard21:12 Grapus (Wikipedia)22:07 Freundeskreis: Esperanto (YouTube)26:2...

49 MIN2015 NOV 30
Comments
Folge 7: Julia Kahl, Designerin und Verlegerin

Folge 6: Oliver Reichenstein, Informationsarchitekt

„Our job is to clean up“, hat er mal über Designer gesagt. Aber wie viel kann man aufräumen, bevor eine App oder Website den Charakter verliert? Oliver Reichensteins Vision vom perfekten Texteditor ist ein ständiges Experiment. Ein Gespräch über Minimalismus, Schrift am Bildschirm und Zeitungen im Netz. Oliver Reichenstein (44) studierte Philosophie und arbeitete in einer Agentur, bevor er nach Japan auswanderte. Er gründete das Studio Information Architects mit Kunden wie Monotype, Die Zeit und The Guardian. Zuletzt veröffentlichte iA ein Wordpress-Theme mit John Tenniels Illustrationen zu „Alice im Wunderland“. 01:37 iA Writer13:03 Desktopmetapher (Wikipedia)13:35 Thomas Byttebier: The best icon is a text label16:03 Quintilian (Wikipedia)24:20 Nitti Schriftfamilie (Bold Monday)27:14 Frank Nitti (My Al Capone Museum)37:15 Brenda Laurel, Computers as Theatre (Auszug, PDF)40:13 Charlie Parker: Tiny’s Tempo (YouTube)42:24 Die Zeit42:47 Ankündigung zum Relaunch der Zeit (i...

59 MIN2015 NOV 23
Comments
Folge 6: Oliver Reichenstein, Informationsarchitekt

Folge 5: Andrea Nienhaus, macht E-Books

Elektrische Bücher sind da, und was machen die Designer? Zu wenig, findet Andrea Nienhaus. Sie fordert schönere E-Books. Aber geht das? Zum Gespräch bringe ich Bücher mit und ein Telefonat mit Friedrich Forssman. Der findet E-Books, nun ja, eher schwierig. Andrea Nienhaus (Jahrgang 1980) studierte Visuelle Kommunikation an der UdK. Zum E-Publishing kam sie, als ihre Kollegin einen Verlag gründen wollte. Sie berät die Stiftung Buchkunst zu Gestaltungskriterien für digitale Bücher und unterrichtet an der UdK und HTW Berlin. Wenn man in ihr Büro kommt, spielt sie schon mal Klavier. 00:42 Andrea Nienhaus7:03 EPUB (Wikipedia)11:06 E-Books bauen in InDesign11:56 Microtext Verlag12:38 Cover von Willy Fleckhaus16:34 Janina Sommerlad: The Aesthetics of Digital Books27:26 Hindi Zahra: Beautiful Tango (YouTube)29:56 Stiftung Buchkunst34:34 Bilder und Interview zum Playtime Ausstellungskatalog39:31 Das E-Book in Deutschland (Börsenverein)39:41 The Plot Twist (New York Times)41:39 Cult...

56 MIN2015 NOV 16
Comments
Folge 5: Andrea Nienhaus, macht E-Books

Latest Episodes

Folge 14: Johannes Baeck, User Experience Designer

Was, wenn man Ideen hat, aber nicht weiß, welches Problem sie lösen? So ging es Johannes Baeck, als er den Auftrag bekam, intelligente Software für Radiologen zu gestalten. Er nimmt uns mit in ein besonderes User Experience Projekt, von der Research-Phase bis zum Betatest. Johannes Baeck wäre fast Sänger geworden, deshalb kann er gut Mikrofone anlegen. Er wurde aber UX Designer. Das RIA-Projekt machte er für eine Agentur in Hannover; jetzt ist er bei Continental. Er wünscht sich eine ganzheitliche Sicht auf Design: UX und Ästhetik sollen keine Gegensätze sein. 01:00 Johannes Baeck8:41 John Lennon Talent Award9:14 Aperto9:28 Usability.de10:50 Buch: The Innovator’s Hypothesis12:43 EuroIA16:16 User Research23:48 Watson Health24:05 IBM pitched its Watson supercomputer as a revolution in cancer care. It’s nowhere close (Stat)26:37 The H-Metaphor as a Guideline for Vehicle Automation and Interaction (NASA)33:50 Paper Prototyping41:31 Machine Bias (Pro Publica)41:51 Do Google’s...

46 MIN2018 DEC 18
Comments
Folge 14: Johannes Baeck, User Experience Designer

Folge 13: Katrin Friedmann, Caro Hardy, Brand- & Produktdesignerinnen

Ein Besuch beim Berliner Startup Clue, das Frauen helfen möchte, ihren Körper besser zu verstehen. In Strümpfen sitzen wir im „Nap Room“ und ich frage, wie Designer bei Clue arbeiten. Ganz bestimmt ohne pinke Schmetterlinge, sagt Katrin Friedmann, sondern mit Kakteen und Gummistiefeln. Das Gespräch fand auf englisch statt. Katrin Friedmann wurde am WG-Küchentisch zu Clues Brand Designerin: Ihr Mitbewohner war einer der Gründer. Zum Zeitpunkt des Interviews war sie kurz vor einer Babypause. Ihr und ihrem Sohn geht es gut. Caro Hardy, ursprünglich aus Frankreich, hat Kurse über persuasive Design belegt und unter anderem für die Bank N26 gearbeitet. Sie mag Wein und Sport, aber nicht beides gleichzeitig. Inzwischen arbeitet sie für SoundCloud. 00:45 Clue02:00 Ovulation03:10 Clue Store21:05 Ida Tin31:54 Tyefaces: Mr. Eaves, Mrs. Eaves35:50 Cycle Review / Enhanced Analysis36:08 Minimum viable product37:59 N2642:57 Luteal phase, PMS45:41 Clue Connect46:50 Episode with Tristan ...

58 MIN2018 AUG 28
Comments
Folge 13: Katrin Friedmann, Caro Hardy, Brand- & Produktdesignerinnen

Folge 12: Tristan Harris, Designethiker

Designer hatten nie so viel Einfluss wie heute, sagt Tristan Harris, unsere Apps beeinflussen Milliarden. Das Problem: Statt menschliche Bedürfnisse zu stillen, stehlen sie Zeit. Es braucht eine Ethik des digitalen Designs. Ein Gespräch über Tricks und Macht, auf englisch. Tristan Harris ist Mitte 30, hält Patente und TED-Talks. Er hat den Suchschlitz im Hilfemenü von Mac-Apps erfunden, ein Startup gegründet und an Google verkauft. Dann nannte er sich Designethiker und gründete die Initiative “Time Well Spent”. 00:59 Tristan Harris01:34 Apture (Wikipedia)09:38 Dan Ariely17:14 Stanford Persuasive Tech Lab18:32 25 Years Of HyperCard (Ars Technica)33:02 Time Well Spent34:20 f.lux35:13 Tristans TED Talk42:10 YouTube Red49:43 Asana52:36 Joe Edelman (Twitter)53:16 Neil Postman: Amusing Ourselves To Death (Wikipedia)53:21 Wall-E: Fitless Humans (YouTube)55:38 Alper Çuğun-Gscheidel

56 MIN2017 APR 13
Comments
Folge 12: Tristan Harris, Designethiker

Folge 11: Stefan Sagmeister, Grafikdesigner

Weil ein Freund ihm sagte, dass das mit dem Design Zeitverschwendung sei, machte Stefan Sagmeister einen Film übers Glücklichsein. Im Kaminzimmer des Wiener MAK sprechen wir über den „Happy Film“ (ab 5. Januar im Kino), messbare Schönheit, Plakate fürs Theater. Stefan Sagmeister ist gebürtiger Österreicher und lebt, abgesehen von einem Abstecher nach Hong Kong, seit den 80er Jahren in New York. Er gestaltete unter anderem Plattencover für Lou Reed und die Stones. Vor der Kamera zieht er sich gerne aus, aber wenn man nur Mikrofone mitbringt, ist das nicht der Fall. 00:56 Sagmeister & Walsh01:00 MAK05:46 The Happy Show9:14 Yes! DUMBO Improvement District12:59 Historismus (Wikipedia)13:17 Roy Lichtenstein (Artsy)14:03 Aizone Campaign FW1515:36 Duchamp, Loos (Wikipedia)16:38 The School of Life: Beauty Is NOT in the Eyes of the Beholder (YouTube)17:20 Helmut Leder20:43 Signet: The Concert for New York22:42 Darkside: Heart (YouTube)27:38 Plakat: Abendrot30:55 Schauspielhaus-Plak...

42 MIN2017 JAN 1
Comments
Folge 11: Stefan Sagmeister, Grafikdesigner

Folge 10: Lars Müller, Buchgestalter und Verleger

Was macht ein Verlag, wenn ein Hochwasser alles flutet? Und was, wenn der Buchhandel stirbt? Und was, wenn das Design zu oberflächlich ist? Einen Verleger, der seit über 30 Jahren Bücher über Gestaltung macht, kann man das fragen. Schnell noch ein Schild an den Wasserhahn nebenan geklebt, damit das Rauschen die Aufnahme nicht stört. Lars Müller, Jahrgang 1955, wollte Bühnenbildner werden, blieb aber beim Grafikdesign hängen. Aus Mangel an Aufträgen gab er ein Buch über Produktdesign heraus, seither hat er hunderte Schriften zu Design, Kunst und Architektur veröffentlicht. Lars wurde nicht nach einem Eisbären benannt. Zum Denken geht er in die Wüste. 00:32 Lars Müller Publishers1:05 Buch: Saliba, Mazza. Aus der feinen Küche Syriens7:23 Mojave-Wüste (Wikipedia)9:10 Lars Müller in Gary Hustvits Film Helvetica (YouTube)10:14 Buch: Max Bill Sicht der Dinge10:46 Max Bill (Wikipedia)20:48 max, binia + jakob bill stiftung22:11 Ettore Sottsass (Wikipedia)23:35 Josef Müller-...

58 MIN2015 DEC 22
Comments
Folge 10: Lars Müller, Buchgestalter und Verleger

Folge 9: DanielaBurger, BirgitS.Bauer, Designtheoretikerin und Kommunikationsdesignerin

Haben Designerinnen die gleichen Chancen wie Designer? Die Zahlen sagen: nein. Birgit S. Bauer, Daniela Burger und ich suchen nach Symptomen und Ursachen. Außerdem sprechen wir über Design für Frauen und Mädchen. Daniela Burger, Jahrgang 1969, ist Art Direktorin des Missy Magazins und Mitherausgeberin von Büchern für Mädchen, zuletzt „Hack’s selbst“. Gut für den Verkauf: Weil die Bücher nicht rosa sind, fallen sie auf am Mädchentisch. Birgit S. Bauer, Jahrgang 1970, ist Professorin für Designtheorie und -konzeption an der HTW Berlin. Sie leitete dort ein Projekt über Frauenbilder im Design. Auf Nachfrage von Studenten plant sie eine Fortsetzung, diesmal zu Männerrollen. 0:55 Birgit S. Bauer1:03 Daniela Burger1:07 Missy Magazine10:17 Honorar- und Gehaltsreport 2014 (BDG)18:33 Human Resources Managment Studie (PDF, GWA)20:05 Uli Mayer-Johanssen (Wikipedia)26:01 Susanne Dechant26:38 Masha Qrella: Don't Stop The Dance (YouTube)31:17 Personal an Hochschulen 2014 (PDF, Sta...

57 MIN2015 DEC 14
Comments
Folge 9: DanielaBurger, BirgitS.Bauer, Designtheoretikerin und Kommunikationsdesignerin

Folge 8: I Like Birds, Illustratoren und Editorial-Designer

Installationen, Illustrationen, Stills – wie man ihre Bildserien nennen soll, wissen I Like Birds selbst nicht so genau. Ihre Publikationen zeigen Unperfektes und Skurriles. Wir sprechen über die Arbeit für Magazine, Selbständigkeit und Humor. Wir sprechen alle nicht holländisch. 2010 nannten sich Susanne Kehrer und André Gröger (Jahrgänge 1981, 1979) I like Birds und zogen von Mainz nach Hamburg. Sie entwickeln Bilder, visuelle Identitäten und Editorial-Projekte. Awards mögen sie nicht, gewannen aber für den Ausstellungskatalog „Ich liebe dich wie Apfelmuß“ trotzdem welche. 00:42 I Like Birds5:31 Fotostrecke für Nido10:44 Christian Kutschera20:53 Surrealismus (Wikipedia)22:53 8 Euro Sculptures23:26 Gudberg Nerger25:35 Jordy van den Nieuwendijk25:35 Boef en de Gelogeerde Aap: Vind Ons (YouTube)31:35 Outdoor32:07 Fotostrecke fürs Some Magazine36:26 Weniger ist mehr38:52 Ich liebe dich wie Apfelmuß52:45 Daniela Burger, Birgit Bauer

54 MIN2015 DEC 7
Comments
Folge 8: I Like Birds, Illustratoren und Editorial-Designer

Folge 7: Julia Kahl, Designerin und Verlegerin

Im Hinterzimmer einer alten Karlsruher Metzgerei entsteht Slanted, ein Magazin zu Grafik und Typografie. Über Julia Kahls Tisch gehen Text, Design, Druck und Verkauf. Wenn jemand weiß, wie ein kleiner Verlag funktioniert, dann sie. Spoiler: Man muss viel tun. Julia Kahl (Jahrgang 1983) wollte 2007 eigentlich ein Praktikum in Hamburg machen, ging dann aber doch zu Magma nach Karlsruhe, weil die Jungs im Vorstellungsgespräch so nett waren. Einen dieser Jungs hat sie geheiratet, mit einem anderen, Lars Harmsen, leitet sie Slanted Publishers. Im Schaufenster steht ein Leuchtbuchstabe, der mal zu real gehörte. 0:46 Julia Kahl auf Slanted1:25 Volcano Type8:49 Grotesk Symposium12:39 Slanted #26, New York16:03 Ed Benguiat Fonts (House Industries)16:22 Matthew Carter17:50 Interview mit Ludvic Balland18:26 Slanted #22, Art Type18:38 Slanted #24, Istanbul; Slanted #25, Paris20:46 Ian Lynam21:03 Interview mit Pierre Bernard21:12 Grapus (Wikipedia)22:07 Freundeskreis: Esperanto (YouTube)26:2...

49 MIN2015 NOV 30
Comments
Folge 7: Julia Kahl, Designerin und Verlegerin

Folge 6: Oliver Reichenstein, Informationsarchitekt

„Our job is to clean up“, hat er mal über Designer gesagt. Aber wie viel kann man aufräumen, bevor eine App oder Website den Charakter verliert? Oliver Reichensteins Vision vom perfekten Texteditor ist ein ständiges Experiment. Ein Gespräch über Minimalismus, Schrift am Bildschirm und Zeitungen im Netz. Oliver Reichenstein (44) studierte Philosophie und arbeitete in einer Agentur, bevor er nach Japan auswanderte. Er gründete das Studio Information Architects mit Kunden wie Monotype, Die Zeit und The Guardian. Zuletzt veröffentlichte iA ein Wordpress-Theme mit John Tenniels Illustrationen zu „Alice im Wunderland“. 01:37 iA Writer13:03 Desktopmetapher (Wikipedia)13:35 Thomas Byttebier: The best icon is a text label16:03 Quintilian (Wikipedia)24:20 Nitti Schriftfamilie (Bold Monday)27:14 Frank Nitti (My Al Capone Museum)37:15 Brenda Laurel, Computers as Theatre (Auszug, PDF)40:13 Charlie Parker: Tiny’s Tempo (YouTube)42:24 Die Zeit42:47 Ankündigung zum Relaunch der Zeit (i...

59 MIN2015 NOV 23
Comments
Folge 6: Oliver Reichenstein, Informationsarchitekt

Folge 5: Andrea Nienhaus, macht E-Books

Elektrische Bücher sind da, und was machen die Designer? Zu wenig, findet Andrea Nienhaus. Sie fordert schönere E-Books. Aber geht das? Zum Gespräch bringe ich Bücher mit und ein Telefonat mit Friedrich Forssman. Der findet E-Books, nun ja, eher schwierig. Andrea Nienhaus (Jahrgang 1980) studierte Visuelle Kommunikation an der UdK. Zum E-Publishing kam sie, als ihre Kollegin einen Verlag gründen wollte. Sie berät die Stiftung Buchkunst zu Gestaltungskriterien für digitale Bücher und unterrichtet an der UdK und HTW Berlin. Wenn man in ihr Büro kommt, spielt sie schon mal Klavier. 00:42 Andrea Nienhaus7:03 EPUB (Wikipedia)11:06 E-Books bauen in InDesign11:56 Microtext Verlag12:38 Cover von Willy Fleckhaus16:34 Janina Sommerlad: The Aesthetics of Digital Books27:26 Hindi Zahra: Beautiful Tango (YouTube)29:56 Stiftung Buchkunst34:34 Bilder und Interview zum Playtime Ausstellungskatalog39:31 Das E-Book in Deutschland (Börsenverein)39:41 The Plot Twist (New York Times)41:39 Cult...

56 MIN2015 NOV 16
Comments
Folge 5: Andrea Nienhaus, macht E-Books
hmly
Welcome to Himalaya Premium