Hiamalya-The podcast Player

4.8K Ratings
Open in app
title

Islam in unserer Welt (Audio)

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

0
Followers
0
Plays
Islam in unserer Welt (Audio)

Islam in unserer Welt (Audio)

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

0
Followers
0
Plays
OVERVIEWEPISODESYOU MAY ALSO LIKE

Details

About Us

Latest Episodes

Muslimische Haltungen zum säkularen Rechtsstaat 2010/2011

Steht der Islam im Gegensatz zum säkularen Rechtsstaat Deutschland? Diese Frage wird häufig gestellt und ebenso häufig vorschnell unzutreffend beantwortet. Dieser Vortrag soll zunächst skizzieren, welches die Charakteristika des säkularen Rechtsstaat hierzulande sind, und geht sodann der Frage nach, welche Grundhaltungen von Muslimen hierzu bestehen. Diese werden in fünf Modellen anhand von Beispielen im Einzelnen vorgestellt. Dabei erfolgt auch eine Einbindung in die allgemeinere integrationspolitische Debatte.

89 MIN2011 FEB 8
Comments
Muslimische Haltungen zum säkularen Rechtsstaat 2010/2011

Aristoteles in Bagdad. Philosophie zwischen Ost und West im Mittelalter 2010/2011

Im mittelalterlichen Bagdad gab es eine florierende Lehrtradition der aristotelischen Philosophie. Sie hatte ihr Fundament in den Übersetzungen aus dem Griechischen und Syrischen ins Arabische, die seit dem 8. Jh. in großer Zahl entstanden waren. Astronomie, Mathematik, Medizin, Mechanik und andere, mehr dem praktischen Leben nützliche Wissenschaften standen anfänglich im Vordergrund, aber im 9. Jh. entwickelte auch die Philosophie als eigenständige Disziplin ihre Wirkung. Vor allem die aristotelische Logik hatte, vorerst vor allem in ihrer Rolle als propädeutische Disziplin, eine große Bedeutung, die sie noch über Jahrhunderte hinweg sowohl im Osten wie im Westen behalten sollte. Ohne die aristotelische Philosophie sind die Werke von al-Kindī (gest. 870), al-Fārābī (gest. 950), von Avicenna (gest. 1043) und Averroes (gest. 1198) nicht zu denken. Sie haben sie rezipiert, sie haben sie kritisiert und sie sind darüber hinausgewachsen.

50 MIN2011 FEB 3
Comments
Aristoteles in Bagdad. Philosophie zwischen Ost und West im Mittelalter 2010/2011

Zwischen religiöser Institution und pädagogischer Letztverantwortung. Kritische Impulse des Deutschen Wissenschaftsrats für die Ausbildung von Lehrkräften für den islamischen Religionsunterricht 2010/2011

Der Deutsche Wissenschaftsrat hat mit seinen Empfehlungen 2010 zu den Theologien, den Religionswissenschaften, den Islamwissenschaften und der Judaistik sowie den Islamischen Studien eine grundsätzliche Neuorientierung in der Verhältnisbestimmung dieser akademischen Disziplinen angeraten. Beweggrund ist unter anderem der akademische islambezogende Diskurs als emerging field und das damit gegebene Erfordernis, deutlicher zwischen bekenntnisbezogenen und säkularen Argumenten in den religionsbezogenen Disziplinen zu unterscheiden. Anlass ist die erstarkende Majorisierung muslimischer Selbstauslegung durch etablierte Wissenschaften in der deutschen Wissenschaftslandschaft, die zwar ihre jeweilige Expertise gegenüber dem Islam entfalten, die Hermeneutik als theologische Disziplin aber nicht grundlegen, sondern nur begleiten können. Grundlage hierfür sind auch die verfassungsrechtlichen Maßgaben zum theologischen Selbstbestimmungs- und Gestaltungsanspruch islamischer Religionsgemei...

89 MIN2011 JAN 20
Comments
Zwischen religiöser Institution und pädagogischer Letztverantwortung. Kritische Impulse des Deutschen Wissenschaftsrats für die Ausbildung von Lehrkräften für den islamischen Religionsunterricht 2010/2011

Der Koran und seine Übersetzungen in der globalisierten Welt 2010/2011

64 MIN2011 JAN 13
Comments
Der Koran und seine Übersetzungen in der globalisierten Welt 2010/2011
the END

Latest Episodes

Muslimische Haltungen zum säkularen Rechtsstaat 2010/2011

Steht der Islam im Gegensatz zum säkularen Rechtsstaat Deutschland? Diese Frage wird häufig gestellt und ebenso häufig vorschnell unzutreffend beantwortet. Dieser Vortrag soll zunächst skizzieren, welches die Charakteristika des säkularen Rechtsstaat hierzulande sind, und geht sodann der Frage nach, welche Grundhaltungen von Muslimen hierzu bestehen. Diese werden in fünf Modellen anhand von Beispielen im Einzelnen vorgestellt. Dabei erfolgt auch eine Einbindung in die allgemeinere integrationspolitische Debatte.

89 MIN2011 FEB 8
Comments
Muslimische Haltungen zum säkularen Rechtsstaat 2010/2011

Aristoteles in Bagdad. Philosophie zwischen Ost und West im Mittelalter 2010/2011

Im mittelalterlichen Bagdad gab es eine florierende Lehrtradition der aristotelischen Philosophie. Sie hatte ihr Fundament in den Übersetzungen aus dem Griechischen und Syrischen ins Arabische, die seit dem 8. Jh. in großer Zahl entstanden waren. Astronomie, Mathematik, Medizin, Mechanik und andere, mehr dem praktischen Leben nützliche Wissenschaften standen anfänglich im Vordergrund, aber im 9. Jh. entwickelte auch die Philosophie als eigenständige Disziplin ihre Wirkung. Vor allem die aristotelische Logik hatte, vorerst vor allem in ihrer Rolle als propädeutische Disziplin, eine große Bedeutung, die sie noch über Jahrhunderte hinweg sowohl im Osten wie im Westen behalten sollte. Ohne die aristotelische Philosophie sind die Werke von al-Kindī (gest. 870), al-Fārābī (gest. 950), von Avicenna (gest. 1043) und Averroes (gest. 1198) nicht zu denken. Sie haben sie rezipiert, sie haben sie kritisiert und sie sind darüber hinausgewachsen.

50 MIN2011 FEB 3
Comments
Aristoteles in Bagdad. Philosophie zwischen Ost und West im Mittelalter 2010/2011

Zwischen religiöser Institution und pädagogischer Letztverantwortung. Kritische Impulse des Deutschen Wissenschaftsrats für die Ausbildung von Lehrkräften für den islamischen Religionsunterricht 2010/2011

Der Deutsche Wissenschaftsrat hat mit seinen Empfehlungen 2010 zu den Theologien, den Religionswissenschaften, den Islamwissenschaften und der Judaistik sowie den Islamischen Studien eine grundsätzliche Neuorientierung in der Verhältnisbestimmung dieser akademischen Disziplinen angeraten. Beweggrund ist unter anderem der akademische islambezogende Diskurs als emerging field und das damit gegebene Erfordernis, deutlicher zwischen bekenntnisbezogenen und säkularen Argumenten in den religionsbezogenen Disziplinen zu unterscheiden. Anlass ist die erstarkende Majorisierung muslimischer Selbstauslegung durch etablierte Wissenschaften in der deutschen Wissenschaftslandschaft, die zwar ihre jeweilige Expertise gegenüber dem Islam entfalten, die Hermeneutik als theologische Disziplin aber nicht grundlegen, sondern nur begleiten können. Grundlage hierfür sind auch die verfassungsrechtlichen Maßgaben zum theologischen Selbstbestimmungs- und Gestaltungsanspruch islamischer Religionsgemei...

89 MIN2011 JAN 20
Comments
Zwischen religiöser Institution und pädagogischer Letztverantwortung. Kritische Impulse des Deutschen Wissenschaftsrats für die Ausbildung von Lehrkräften für den islamischen Religionsunterricht 2010/2011

Der Koran und seine Übersetzungen in der globalisierten Welt 2010/2011

64 MIN2011 JAN 13
Comments
Der Koran und seine Übersetzungen in der globalisierten Welt 2010/2011
the END
hmly
Welcome to Himalaya Premium