Himalaya-The Podcast Player

4.8K Ratings
Open In App
title

Gartenradio – Der Garten-Podcast

Heike Sicconi | Gartenradio.fm

1
Followers
2
Plays
Gartenradio – Der Garten-Podcast

Gartenradio – Der Garten-Podcast

Heike Sicconi | Gartenradio.fm

1
Followers
2
Plays
OVERVIEWEPISODESYOU MAY ALSO LIKE

Details

About Us

Das Gartenradio beschäftigt sich mit allen Aspekten des Gartens. Von einzelnen Pflanzen, über berühmte internationale Gärten bis hin zur Faszination Kleingarten finden hier alle Pflanzenfreunde ihr Zuhause. Jeden Sonntag läuft das Gartenradio ab 16 Uhr im Wortstream von detektor.fm.

Latest Episodes

Einfach mal Grün machen - 126

Peter Küsters, der ältere der beiden Brüder, ist der erste Urban Climate Architect in NRW. Er berät Städteplaner, Architekten und kommunale Vertreter, wenn Bauprojekte anstehen. Aber er kann nicht nur empfehlen, mit welchen Pflanzen man Straßen. Dächer und Fassaden begrünt, damit sie nicht gut für das Klima sind, sondern auch für das Portemonnaie. Das ist gerade bei großeren Bauvorhaben wichtig, denn oft ist das Gebäudegrün das erste, was gestrichen wird, wenn Investoren oder Wohnungsbaugesellschaften mit spitzer Federrechnen, wenn sie Wohnkomplexe, Einkaufszentren oder Parkhäuser bauen. Benjamin Küsters, der jüngere Bruder führt den elterlichen GartenbaubetriebGartenhof Küstersin Neuss und hat sich ebenfalls auf Dach- und Fassadenbegrünung spezialisiert. Vom privaten Schuppendach, über die Innenraum Begrünung, bis hin zu Großprojekten wird begrünt. Warum Dachbegrünung nicht gleichDachbegrünung ist, welche spektakuläre Dächer die Brüder schon begrünt haben, was Stadtgrün gegen die Folgen des Klimawandels ausrichten kann, was man tun sollte, damit Dach undFassade heil bleiben und welcher Baum gerade zum Star unter den Stadtbäumen avanciert – erzählen die beiden Brüder auf einem begrünten Schuppendach. Mehr Informationen auf GartenRadio.fm.

35 MIN4 d ago
Comments
Einfach mal Grün machen - 126

Ferien auf dem Balkon - 125

Das Reisen ist in diesem Sommer wieder möglich, jedenfalls teilweise, aber in einer repräsentativen Umfrage haben fünfzig Prozent der Deutschen angegeben, dass Sie den Urlaub trotzdem lieber zu Hause verbringen möchten. Auf Urlaubsstimmung muss man aber nicht verzichten, denn mit Hilfe von Pflanzen lassen sich sämtliche Sinne in Hängemattenstimmung bringen. Ferien - ein Fest der Sinne Ferien mit allen Sinnen kriegen wir auf dem Balkon locker hin, meint Janek Weber von der Alexianer Klostergärtnerei in Köln. Und was für den Balkon geeignet ist, kann im Garten sowieso umgesetzt werden. Wie man die beste Urlaubs-Raumwirkung hinbekommt, bei welcher Bepflanzung man den Winter gleich mitdenken sollte, welche „Balkonregion“ Urlaub für Faule bietet und was für "Balkon-Aktivurlauber" geeignet istund warum das Karibik-Feeling am leichtesten mit Pflanzen herzustellen ist Erzählt unser Reiseleiter, Gärtnermeister Janek Weber in dieser Folge Bilder und Informationen auf GartenRadi...

33 MIN3 w ago
Comments
Ferien auf dem Balkon - 125

Der wunderbare (Herr) Kautz und sein Rittersporn - 124

„Mach doch Rittersporn, den macht sonst keiner.“ hatte Karl Foerster zu seinem jungen Vermehrungsmeister Wolfgang Kautz gesagt, als der in den 1960iger-Jahren dessen Gärtnerei in Potsdam Bornim zu arbeiten begann. Zwar war die legendäre Foerster-Gärtnerei längst verstaatlicht und hieß Volkseigenes Gut Bornimer Staudenkulturen, aber der Altmeister der Staudenzucht war noch dabei. Da das DDR-Gehalt knapp war, hatte man sich auf einen Deal geeinigt. Die Gärtner durften ihr Gehalt durch private Pflanzenkulturen aufbessern und machten mit dem Gut dann Halbe-Halbe. Als Wolfgang Kautz dazu kam, war für ihn nur noch der Rittersporn übrig. Eine Pracht im Beet, aber eine Herausforderung in der Zucht und Vermehrung. Augenweide, Glücksfund, Jubelruf Fünfzehn Rittersporn-Sorten hegt und pflegt Wolfgang Kautz auch mit Mitte 70 immer noch auf seinen beiden Anbauflächen in Potsdam-Bornim. Die von ihm gezüchtete Augenweide gilt sogar als die gesündeste Ritterspornsorte weltweit. Gerne...

34 MINMAY 29
Comments
Der wunderbare (Herr) Kautz und sein Rittersporn - 124

Kompost - das Gold des Gärtners - 123

Ein begehbarer Komposthaufen ist diesmal der Ausgangspunkt unserer GartenRadio-Folge, stolze 40 Quadratmeter groß.Der Komposthaufen steht in der Alexianer Klostergärtnerei in Köln. Die Gärtner kompostieren alles, was in der Gärtnerei so übrig bleibt und da fällt einiges an. Der Duft nach Erde Erstaunlicherweise riecht es mitten im Auge des "Verrottungsprozesses" frisch und erdig. Ein untrügliches Signal dafür, dass Gärtner-Gold entsteht. Jetzt aufräumen und verteilen Jetzt im Frühling ist die beste Zeit Kompost zu „ernten“ umzusetzen und zu durchmischen. Und dann ab unter Bäume und Sträucher, zwischen Stauden und Gemüse. Welche der größten Fehler man beim Anlegen eines Komposthaufens vermeiden kann; wie man das Kompostieren beschleunigt; warum Staudenschnitt und kleine Äste in einer stillen Ecke manchmal eher verrotten als auf dem Kompost; was zu tun ist, wenn der Kompost müffelt; und worin der Unterschied zum Bokashi-Eimer-Prinzip liegt - erklärt Alexianer-Kom...

30 MINMAY 10
Comments
Kompost - das Gold des Gärtners - 123

Die hängenden Gärten von Babylon - 122

Diese GartenRadio-Folge trägt den Titel einer Ausstellung, die derzeit im Museum für Gartenkunst der Stiftung Schloss und Park Benrath in Düsseldorf zu sehen ist. Museumsdirektor und Kurator der Ausstellung Stefan Schweizer spannt einen Bogen über die rund 3000jährige Geschichte der hängenden Gärten von Babylon Das grüne Weltwunder Die hängenden Gärten von Babylon gehörten neben dem Koloss von Rhodos oder der Pyramide von Gizeh zu den sieben Weltwundern der Antike. Allerdings gibt es rund um dieses "grüne" Weltwunder immer noch viele Fragezeichen. Hat es diese Gärten tatsächlich gegeben? Wie haben sie ausgesehen? Wo haben sie gestanden? Wer hat sie erbauen lassen? Babylon vs. Semiramis Bei all diesen Unsicherheiten grenzt es fast selbst an ein Wunder, dass Literaten, Maler, Archäologen, später sogar Filmemacher, die hängenden Gärten nie aus den Augen verloren haben. Und das liegt an einer schillernden Herrscherin namens Semiramis, von der man auch nicht weiß, ob e...

34 MINAPR 27
Comments
Die hängenden Gärten von Babylon - 122

Wildkräuter-Notfall-Kit für Krisenzeiten - 121

Es sind merkwürdige Zeiten. Wir bleiben zu Hause und vermeiden Kontakte. Glücklich all diejenigen, die jetzt im Garten oder auf dem Balkon mitten im eigenen Grün sein können. Ein Stückchen Natur gibt es aber überall, auf dem Land und in der Stadt. Und wer genau hinguckt, kann Brennnessel, Gundermann, Spitzwegerich und all die anderen Wildkräuter finden, die uns jetzt ganz umsonst in Krisenzeiten beistehen. Gegen (fast) alles ist ein Kraut gewachsen Ob innere Unruhe, schlaflose Nächte oder rauhe Hände vom vielen Händewaschen – die Natur hilft. Seit 15 Jahren vermittelt die Kräuterpädagogin Mica Frangenberg ihr Wissen über die Heilkräfte der Pflanzen in ihrer Kölner Wildkräuterei. Wegen Corona geht das im Moment nicht, dabei sind die Wildkräuter gerade jetzt im Frühling besonders gesund. Zusammen sind wir - mit gebotenem Abstand - durch das 4000 qm Meter große Gelände gestromert, haben Blätter, Stengel und Blüten kennengelernt und gekostet, und dabei die Frage g...

37 MINAPR 11
Comments
Wildkräuter-Notfall-Kit für Krisenzeiten - 121

Blümchensex - 120

Wer mit wem? Die Frage ist auch im Pflanzenreich eine komplizierte und gleichzeitig höchst unterhaltsame Angelegenheit. Die Partner-Palette ist breit gefächert. Artgenossen kommen in Frage, tierische Sexualpartner, ja sogar Wetterphänomene gehören dazu. Und sollte sich einmal gar kein Partner finden, dann können einige Pflanzen mit Plan B die Fortpflanzung in Eigenregie gestalten. Ich bin hier!!! Ein Grund für diese Vielfalt in der Partnerwahl klingt banal, liegt aber im ureigensten Wesen der Pflanze. Sie kann sich nicht bewegen. Also müssen vor allem Blütenkavaliere, wie Bienen, Hummeln oder Falter angelockt und regelrecht verführt werden. Dafür haben sich Pflanzen einiges „einfallen“ lassen. Mit Farben, Formen und Düften wird geworben, getäuscht, betrogen und bestochen. Mit welchen raffinierten Verführungskünsten die Pflanzen ihre Bestäuber in regelrechten Rausch versetzen, warum wir heute noch von Fortpflanzung sprechen, wenn es um den Menschen geht, und welche S...

35 MINMAR 29
Comments
Blümchensex - 120

Schützenhilfe für Verwilderer - 119

Der Name Stinsenpflanzen klingt exotisch, die Pflanzen selbst sind es nicht. Man kennt sie aus Botanischen Gärten und Parkanlagen: Winterlinge, Krokusse oder Narzissen begeistern durch malerische Blühteppiche, die sich wie von selbst ausbreiten und verwildern. Und auch Schneeglöckchen, Perlhyazinthen, Lärchensporn, Maiglöckchen und Hasenglöckchen gehören zu den Stinsenpflanzen. Blüte versus Vermehrungsfreude Allerdings ist nicht jede Zwiebel- oder Knollenpflanze automatisch eine Stinsenpflanze bzw. ein Verwilderer. Durch Züchtung ist vielen Sorten der Drang zur Ausbreitung abhandengekommen. Welche Pflanzen und Sorten zu den Verwilderern gehören; wie lange es dauert, bis sich ein Blühteppich bildet; warum jetzt ein gute Zeit ist, um sich die Pflanzen auszusuchen ; und woher die Stinsenpflanzen ihren Namen haben – erklärt Alexianer-Gärtner Janek Weber in dieser Folge. Mehr Informationen auf GartenRadio.fm

30 MINMAR 11
Comments
Schützenhilfe für Verwilderer - 119

Hüttenzauber - 118

Eine Hütten-Kulturgeschichte Wie sehr das Hüttenleben mit den eigenen Lebensentwürfen verknüpft ist, merkte Petra Ahne, als sie an einem Brandenburger See selbst eine Hütte für sich und ihre Familie bauen ließ. Erstaunt von der Faszination, die das Leben auf engem Raum auf sie ausübte, begann sie den Geschichten von Hütten und Hüttenbewohnern nachzuforschen.usetts, auch wenn dort nur eine Nachbildung des Originals steht. Holz an der Hütte Die Architektin Sabine Röser hat ihre Hütte in einem Kölner Kleingarten zusammen mit ihrem Mann, dem Schreiner Wilfried Nissing, selber gebaut. Bei ihr ist schon das verwendete Holz Ausdruck eines nachhaltigen Lebensentwurfs. In ihrer Kölner Möbel-ManufakturStadtwaldholzwird schon seit 2006 nur Holz verwendet, das als Baum in Köln verwurzelt war. Schon mehrfach wurde dieser nachhaltige Ansatz ausgezeichnet. Was für große Lebensentwürfe in der kleinsten Hütte stecken können; warum der Bauhaus Architekt Le Corbusier kühle Wohnb...

36 MINFEB 29
Comments
Hüttenzauber - 118

Upcycling im Garten - 117

„Grundriss, Stifte und Pergamentpapier sind nicht nur wichtig, wenn man einen neuen Garten plant, sondern auch, wenn man einen Garten umgestaltet.“ sagt Petra Hennes, Diplomingenieurin der Landespflege und Gärtnermeisterin in der Alexianer Klostergärtnerei in Köln. Ein Garten für Alle Wer nutzt den Garten? Braucht man eine extra Grillecke? Wo hält man sich in welcher Jahreszeit auf? Welcher Gartenstil passt zum Haus? Das sind Fragen, die selbstverständlich erscheinen, aber oft werden sie von Gartenbesitzern nicht gestellt. Das erlebt Petra Hennes immer wieder. Jetzt in der ruhigen Jahreszeit könnte man darüber nachdenken, und zwar mit allen, die den Garten nutzen und bewohnen. Praxistipps Wie man einen solchen Plan hinbekommt, und welche Praxistipps beim Upcycling helfen, wenn abgestorbene Gehölze ersetzt, die Einfahrt begrünt und die dunkle Schattenecke farbenfroher gestaltet werden sollen – erzählt die Gärtnermeisterin in dieser Folge Mehr Informationen und Bilder a...

31 MINFEB 9
Comments
Upcycling im Garten - 117

Latest Episodes

Einfach mal Grün machen - 126

Peter Küsters, der ältere der beiden Brüder, ist der erste Urban Climate Architect in NRW. Er berät Städteplaner, Architekten und kommunale Vertreter, wenn Bauprojekte anstehen. Aber er kann nicht nur empfehlen, mit welchen Pflanzen man Straßen. Dächer und Fassaden begrünt, damit sie nicht gut für das Klima sind, sondern auch für das Portemonnaie. Das ist gerade bei großeren Bauvorhaben wichtig, denn oft ist das Gebäudegrün das erste, was gestrichen wird, wenn Investoren oder Wohnungsbaugesellschaften mit spitzer Federrechnen, wenn sie Wohnkomplexe, Einkaufszentren oder Parkhäuser bauen. Benjamin Küsters, der jüngere Bruder führt den elterlichen GartenbaubetriebGartenhof Küstersin Neuss und hat sich ebenfalls auf Dach- und Fassadenbegrünung spezialisiert. Vom privaten Schuppendach, über die Innenraum Begrünung, bis hin zu Großprojekten wird begrünt. Warum Dachbegrünung nicht gleichDachbegrünung ist, welche spektakuläre Dächer die Brüder schon begrünt haben, was Stadtgrün gegen die Folgen des Klimawandels ausrichten kann, was man tun sollte, damit Dach undFassade heil bleiben und welcher Baum gerade zum Star unter den Stadtbäumen avanciert – erzählen die beiden Brüder auf einem begrünten Schuppendach. Mehr Informationen auf GartenRadio.fm.

35 MIN4 d ago
Comments
Einfach mal Grün machen - 126

Ferien auf dem Balkon - 125

Das Reisen ist in diesem Sommer wieder möglich, jedenfalls teilweise, aber in einer repräsentativen Umfrage haben fünfzig Prozent der Deutschen angegeben, dass Sie den Urlaub trotzdem lieber zu Hause verbringen möchten. Auf Urlaubsstimmung muss man aber nicht verzichten, denn mit Hilfe von Pflanzen lassen sich sämtliche Sinne in Hängemattenstimmung bringen. Ferien - ein Fest der Sinne Ferien mit allen Sinnen kriegen wir auf dem Balkon locker hin, meint Janek Weber von der Alexianer Klostergärtnerei in Köln. Und was für den Balkon geeignet ist, kann im Garten sowieso umgesetzt werden. Wie man die beste Urlaubs-Raumwirkung hinbekommt, bei welcher Bepflanzung man den Winter gleich mitdenken sollte, welche „Balkonregion“ Urlaub für Faule bietet und was für "Balkon-Aktivurlauber" geeignet istund warum das Karibik-Feeling am leichtesten mit Pflanzen herzustellen ist Erzählt unser Reiseleiter, Gärtnermeister Janek Weber in dieser Folge Bilder und Informationen auf GartenRadi...

33 MIN3 w ago
Comments
Ferien auf dem Balkon - 125

Der wunderbare (Herr) Kautz und sein Rittersporn - 124

„Mach doch Rittersporn, den macht sonst keiner.“ hatte Karl Foerster zu seinem jungen Vermehrungsmeister Wolfgang Kautz gesagt, als der in den 1960iger-Jahren dessen Gärtnerei in Potsdam Bornim zu arbeiten begann. Zwar war die legendäre Foerster-Gärtnerei längst verstaatlicht und hieß Volkseigenes Gut Bornimer Staudenkulturen, aber der Altmeister der Staudenzucht war noch dabei. Da das DDR-Gehalt knapp war, hatte man sich auf einen Deal geeinigt. Die Gärtner durften ihr Gehalt durch private Pflanzenkulturen aufbessern und machten mit dem Gut dann Halbe-Halbe. Als Wolfgang Kautz dazu kam, war für ihn nur noch der Rittersporn übrig. Eine Pracht im Beet, aber eine Herausforderung in der Zucht und Vermehrung. Augenweide, Glücksfund, Jubelruf Fünfzehn Rittersporn-Sorten hegt und pflegt Wolfgang Kautz auch mit Mitte 70 immer noch auf seinen beiden Anbauflächen in Potsdam-Bornim. Die von ihm gezüchtete Augenweide gilt sogar als die gesündeste Ritterspornsorte weltweit. Gerne...

34 MINMAY 29
Comments
Der wunderbare (Herr) Kautz und sein Rittersporn - 124

Kompost - das Gold des Gärtners - 123

Ein begehbarer Komposthaufen ist diesmal der Ausgangspunkt unserer GartenRadio-Folge, stolze 40 Quadratmeter groß.Der Komposthaufen steht in der Alexianer Klostergärtnerei in Köln. Die Gärtner kompostieren alles, was in der Gärtnerei so übrig bleibt und da fällt einiges an. Der Duft nach Erde Erstaunlicherweise riecht es mitten im Auge des "Verrottungsprozesses" frisch und erdig. Ein untrügliches Signal dafür, dass Gärtner-Gold entsteht. Jetzt aufräumen und verteilen Jetzt im Frühling ist die beste Zeit Kompost zu „ernten“ umzusetzen und zu durchmischen. Und dann ab unter Bäume und Sträucher, zwischen Stauden und Gemüse. Welche der größten Fehler man beim Anlegen eines Komposthaufens vermeiden kann; wie man das Kompostieren beschleunigt; warum Staudenschnitt und kleine Äste in einer stillen Ecke manchmal eher verrotten als auf dem Kompost; was zu tun ist, wenn der Kompost müffelt; und worin der Unterschied zum Bokashi-Eimer-Prinzip liegt - erklärt Alexianer-Kom...

30 MINMAY 10
Comments
Kompost - das Gold des Gärtners - 123

Die hängenden Gärten von Babylon - 122

Diese GartenRadio-Folge trägt den Titel einer Ausstellung, die derzeit im Museum für Gartenkunst der Stiftung Schloss und Park Benrath in Düsseldorf zu sehen ist. Museumsdirektor und Kurator der Ausstellung Stefan Schweizer spannt einen Bogen über die rund 3000jährige Geschichte der hängenden Gärten von Babylon Das grüne Weltwunder Die hängenden Gärten von Babylon gehörten neben dem Koloss von Rhodos oder der Pyramide von Gizeh zu den sieben Weltwundern der Antike. Allerdings gibt es rund um dieses "grüne" Weltwunder immer noch viele Fragezeichen. Hat es diese Gärten tatsächlich gegeben? Wie haben sie ausgesehen? Wo haben sie gestanden? Wer hat sie erbauen lassen? Babylon vs. Semiramis Bei all diesen Unsicherheiten grenzt es fast selbst an ein Wunder, dass Literaten, Maler, Archäologen, später sogar Filmemacher, die hängenden Gärten nie aus den Augen verloren haben. Und das liegt an einer schillernden Herrscherin namens Semiramis, von der man auch nicht weiß, ob e...

34 MINAPR 27
Comments
Die hängenden Gärten von Babylon - 122

Wildkräuter-Notfall-Kit für Krisenzeiten - 121

Es sind merkwürdige Zeiten. Wir bleiben zu Hause und vermeiden Kontakte. Glücklich all diejenigen, die jetzt im Garten oder auf dem Balkon mitten im eigenen Grün sein können. Ein Stückchen Natur gibt es aber überall, auf dem Land und in der Stadt. Und wer genau hinguckt, kann Brennnessel, Gundermann, Spitzwegerich und all die anderen Wildkräuter finden, die uns jetzt ganz umsonst in Krisenzeiten beistehen. Gegen (fast) alles ist ein Kraut gewachsen Ob innere Unruhe, schlaflose Nächte oder rauhe Hände vom vielen Händewaschen – die Natur hilft. Seit 15 Jahren vermittelt die Kräuterpädagogin Mica Frangenberg ihr Wissen über die Heilkräfte der Pflanzen in ihrer Kölner Wildkräuterei. Wegen Corona geht das im Moment nicht, dabei sind die Wildkräuter gerade jetzt im Frühling besonders gesund. Zusammen sind wir - mit gebotenem Abstand - durch das 4000 qm Meter große Gelände gestromert, haben Blätter, Stengel und Blüten kennengelernt und gekostet, und dabei die Frage g...

37 MINAPR 11
Comments
Wildkräuter-Notfall-Kit für Krisenzeiten - 121

Blümchensex - 120

Wer mit wem? Die Frage ist auch im Pflanzenreich eine komplizierte und gleichzeitig höchst unterhaltsame Angelegenheit. Die Partner-Palette ist breit gefächert. Artgenossen kommen in Frage, tierische Sexualpartner, ja sogar Wetterphänomene gehören dazu. Und sollte sich einmal gar kein Partner finden, dann können einige Pflanzen mit Plan B die Fortpflanzung in Eigenregie gestalten. Ich bin hier!!! Ein Grund für diese Vielfalt in der Partnerwahl klingt banal, liegt aber im ureigensten Wesen der Pflanze. Sie kann sich nicht bewegen. Also müssen vor allem Blütenkavaliere, wie Bienen, Hummeln oder Falter angelockt und regelrecht verführt werden. Dafür haben sich Pflanzen einiges „einfallen“ lassen. Mit Farben, Formen und Düften wird geworben, getäuscht, betrogen und bestochen. Mit welchen raffinierten Verführungskünsten die Pflanzen ihre Bestäuber in regelrechten Rausch versetzen, warum wir heute noch von Fortpflanzung sprechen, wenn es um den Menschen geht, und welche S...

35 MINMAR 29
Comments
Blümchensex - 120

Schützenhilfe für Verwilderer - 119

Der Name Stinsenpflanzen klingt exotisch, die Pflanzen selbst sind es nicht. Man kennt sie aus Botanischen Gärten und Parkanlagen: Winterlinge, Krokusse oder Narzissen begeistern durch malerische Blühteppiche, die sich wie von selbst ausbreiten und verwildern. Und auch Schneeglöckchen, Perlhyazinthen, Lärchensporn, Maiglöckchen und Hasenglöckchen gehören zu den Stinsenpflanzen. Blüte versus Vermehrungsfreude Allerdings ist nicht jede Zwiebel- oder Knollenpflanze automatisch eine Stinsenpflanze bzw. ein Verwilderer. Durch Züchtung ist vielen Sorten der Drang zur Ausbreitung abhandengekommen. Welche Pflanzen und Sorten zu den Verwilderern gehören; wie lange es dauert, bis sich ein Blühteppich bildet; warum jetzt ein gute Zeit ist, um sich die Pflanzen auszusuchen ; und woher die Stinsenpflanzen ihren Namen haben – erklärt Alexianer-Gärtner Janek Weber in dieser Folge. Mehr Informationen auf GartenRadio.fm

30 MINMAR 11
Comments
Schützenhilfe für Verwilderer - 119

Hüttenzauber - 118

Eine Hütten-Kulturgeschichte Wie sehr das Hüttenleben mit den eigenen Lebensentwürfen verknüpft ist, merkte Petra Ahne, als sie an einem Brandenburger See selbst eine Hütte für sich und ihre Familie bauen ließ. Erstaunt von der Faszination, die das Leben auf engem Raum auf sie ausübte, begann sie den Geschichten von Hütten und Hüttenbewohnern nachzuforschen.usetts, auch wenn dort nur eine Nachbildung des Originals steht. Holz an der Hütte Die Architektin Sabine Röser hat ihre Hütte in einem Kölner Kleingarten zusammen mit ihrem Mann, dem Schreiner Wilfried Nissing, selber gebaut. Bei ihr ist schon das verwendete Holz Ausdruck eines nachhaltigen Lebensentwurfs. In ihrer Kölner Möbel-ManufakturStadtwaldholzwird schon seit 2006 nur Holz verwendet, das als Baum in Köln verwurzelt war. Schon mehrfach wurde dieser nachhaltige Ansatz ausgezeichnet. Was für große Lebensentwürfe in der kleinsten Hütte stecken können; warum der Bauhaus Architekt Le Corbusier kühle Wohnb...

36 MINFEB 29
Comments
Hüttenzauber - 118

Upcycling im Garten - 117

„Grundriss, Stifte und Pergamentpapier sind nicht nur wichtig, wenn man einen neuen Garten plant, sondern auch, wenn man einen Garten umgestaltet.“ sagt Petra Hennes, Diplomingenieurin der Landespflege und Gärtnermeisterin in der Alexianer Klostergärtnerei in Köln. Ein Garten für Alle Wer nutzt den Garten? Braucht man eine extra Grillecke? Wo hält man sich in welcher Jahreszeit auf? Welcher Gartenstil passt zum Haus? Das sind Fragen, die selbstverständlich erscheinen, aber oft werden sie von Gartenbesitzern nicht gestellt. Das erlebt Petra Hennes immer wieder. Jetzt in der ruhigen Jahreszeit könnte man darüber nachdenken, und zwar mit allen, die den Garten nutzen und bewohnen. Praxistipps Wie man einen solchen Plan hinbekommt, und welche Praxistipps beim Upcycling helfen, wenn abgestorbene Gehölze ersetzt, die Einfahrt begrünt und die dunkle Schattenecke farbenfroher gestaltet werden sollen – erzählt die Gärtnermeisterin in dieser Folge Mehr Informationen und Bilder a...

31 MINFEB 9
Comments
Upcycling im Garten - 117
hmly
Welcome to Himalaya LearningDozens of podcourses featuring over 100 experts are waiting for you.