Himalaya-The Podcast Player

4.8K Ratings
Open In App
title

Dividenden-Alarm

Alex Fischer

0
Followers
0
Plays
Dividenden-Alarm

Dividenden-Alarm

Alex Fischer

0
Followers
0
Plays
OVERVIEWEPISODESYOU MAY ALSO LIKE

Details

About Us

Herzlich Willkommen beim Dividenden-Alarm, dem Podcast vom Finanzblog Reich-mit-Plan.de. Die Dividendenstrategie Dividenden-Alarm verfolgt einen leicht umzusetzenden Ansatz. Der Indikator zeigt dir an, in welcher Phase sich der Markt befindet, die errechneten Aktien Signale helfen dir Unternehmen zu finden die unterbewertet sind und im Telegram Support besprechen wir lukrative Dividendenaktien Setups!In diesem Podcast kannst du dir die zahlreichen Artikel des Blogs anhören. Ich erkläre dir die Vorgehensweise meiner Dividendenstrategie Dividenden-Alarm und bespreche auch andere Themen rund um Dividenden.Schlussendlich wirst du schnell merken, dass es Sinn machen kann ein Dividendensammler zu werden. Lass uns in Zukunft gemeinsam Dividendenperlen finden und antizyklisch investieren.

Latest Episodes

Geldhelden im Interview

Mein heutiger Interviewpartner Marco Lachmann-Anke lebt ein ähnliches Lebensmodell wie ich und er kann uns viel über das Thema Geld erzählen. Marco lebt seit einigen Jahren ortsunabhängig und wir treffen uns immer wieder mal in der Welt da draußen. Er ist Gründer der Geldhelden Organisation und bis auf Aktien noch viele weitere Einkommensquellen. Die meisten davon sind passiv und er schreckt auch nicht vor etwas exotischen Investments zurück. Wir haben uns live auf Koh Phangan getroffen und das Interview am Strand aufgenommen. In der Textform ist es etwas gekürzt und die volle Dröhnung bekommst du ungekürzt im Podcast. Hier sind sie das ein oder andere Mal abgeschweift und du kannst dort neben den Wellen auch den ein oder anderen Kalauer hören. Wenn du nicht weißt was ein Kalauer ist, dann fühl dich jung. Viel Spaß beim Interview mit Marco.

57 MIN22 h ago
Comments
Geldhelden im Interview

Compass Group Aktie

Herzlich Willkommen zurück zu einer neuen Folge des Dividenden-Alarm Podcast. Die heutige Folge ist mal etwas anders aufgebaut wie die sonstigen Podcast Folgen. So vertone ich heute den Content, den sonst nur meine Dividenden-Alarm Mitglieder im integrierten Telegram Kanal erhalten. Es gibt heute also das auf die Ohren, was meine Mitglieder sonst frühzeitig und exklusiv in schriftlicher Form erhalten. Wenn dir das Format gefällt, würde ich mich sehr über eine hilfreiche Podcast Bewertung freuen. Möchtest du weitere Aktienanalysen inkl. Markttiming lesen, dann empfehle ich dir, dich mit meiner Dividenden-Alarm Strategie auseinanderzusetzen. Im Rahmen der Mitgliedschaft bespreche ich unter anderem die aktuelle Marktsituation, ich beantworte zahlreiche Fragen meiner Mitglieder, poste direkt meine Live-Trades aus meinem eigenen Depot und ich stelle interessante Aktien Setups vor.

15 MINJUN 8
Comments
Compass Group Aktie

Stockdividende

Ist dir der Begriff Stockdividende geläufig? Jedem Privatanleger an der Börse sollte die Funktionsweise einer Dividendenzahlung bekannt sein. Man kauft sich Aktien von einem Unternehmen, welches Teile deines Gewinns in Form von Dividenden an die Aktionäre ausschüttet. Je nach Land und Unternehmen kann man mitunter mehrmals im Jahr eine Dividendenauszahlung für seine Aktie erhalten. Nun gibt es aber einige Unternehmen, welche statt der Bardividende alternativ auch neue Aktien anbieten. Diese werden Stockdividende genannt. Auf diese Form der Dividendenausschüttung, die oft auch Bonusaktien, Aktiendividende, Wertpapierdividende oder eben Stockdividende genannt wird, möchte ich heute näher eingehen.

7 MINMAY 25
Comments
Stockdividende

Mit Blockchain Aktien alternativ vom Kryptomarkt profitieren

Einige meiner Hörer und Mitglieder haben bereits Kryptowährungen, wie zum Beispiel den Bitcoin, in ihren Depots. Viele möchten gern in dieses Thema investieren, tun sich aber schwer damit. Zu kompliziert und unsicher mag an der ein oder anderen Stelle ein Investment in Kryptos sein. Dabei spricht nichts gegen eine spekulative Beimischung im Depot. Und als nichts Anderes sollte man Kryptowährungen sehen. Daneben gibt es aber eine Reihe von Blockchain Aktien, also Unternehmen die diese Technik praktisch anwenden und damit Erträge generieren. Auch ich habe einen kleinen Teil meines Vermögens für Kryptowährungen reserviert. Einen deutlich größeren Anteil habe ich aber in die Blockchain Aktien investiert. Und hierin liegt eben ein großer Unterschied, wenn beides auch irgendwie zusammengehört. So möchte ich mich als Anleger diesem Thema nicht verschließen und suche einen Weg wie ich mich aktiv daran beteiligen und am Mehrwert dieser Technologie partizipieren kann. Wie man alternativ von Kryptowährungen und der Technologie profitieren und sogar eine Dividende erhalten kann, darum soll es in meinem heutigen Artikel gehen.

18 MINMAY 11
Comments
Mit Blockchain Aktien alternativ vom Kryptomarkt profitieren

Goldpreis in Euro Strategie

Aufmerksame Blog-Leser wissen bereits, dass ich seit Jahren die Entwicklung der Edelmetalle mit einer Strategie von Uwe Bergold verfolge. Ich nenne sie DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro. Ziel dieser Langzeit-Strategie ist es antizyklisch in Edelmetalle oder eben in Aktien (Dividendenaktien) zu investieren. Die Frage "Wie müssen sich die Werte verändern?" wird mir häufiger gestellt und die Antwort interessiert mich selbst ungemein. Daher möchte ich heute beide Szenarien ein wenig simulieren. Die Vergangenheit zeigt, dass beide Wendepunkte immer wieder vorkommen. Es braucht halt Geduld und Durchhaltevermögen.

13 MINAPR 27
Comments
Goldpreis in Euro Strategie

Sparer sind Angsthasen

Hörst du dich in deinem Bekanntenkreis um, wird dir aus allen Richtungen empfohlen: Investiere ja nicht an der Börse! Crashs, Krisen und Totalverluste geben sich hier offenbar die Klinke in die Hand. Gerade das Thema Enteignung der Sparer durch Negativzinsen ist aktueller denn je. Die Inflation frisst einfach alles auf – Häuser, Autos, Gehälter und auch ganze Depots. Und gerade weil das so ist, halten die Sparer noch fester an ihrem Geld fest und versuchen ihr Umfeld davon zu überzeugen, es ihnen gleichzutun – das Geld unverzinst auf Sparkonten zu lagern und dem Kaufkraftverlust zuzuschauen.

12 MINMAR 9
Comments
Sparer sind Angsthasen

Andreas Enrico Brell im Interview

In spannenden und auch umfangreichen Interviews möchte ich mehr von Menschen erfahren, die eine besondere Beziehung zu Geld und finanzieller Freiheit haben. Im Fokus sollen mehr die Themen Mindset und auch die Investoren-Erfahrungen stehen. Mein erster Gast ist Andreas Enrico Brell. Besser bekannt ist er als Geldtrainer, Buchautor, Speaker sowie Musiker. Er lebt in Hamburg und seine Hauptaufgabe sieht er darin, anderen Menschen zu zeigen, wie sie ihren praktischen und mentalen Umgang mit Geld verändern können, um entspannter und glücklicher zu leben. Da genau diese Einstellung mit am wichtigsten ist um überhaupt einen erfolgreichen Vermögensaufbau beginnen zu können, freue ich mich umso mehr, dass Andreas Enrico Brell sich die Zeit für ein Interview genommen hat. Wenn ihr an dieser Stelle Insides von (für euch) interessanten Menschen lesen wollt, dann schreibt mir doch bitte eure Vorschläge in die Kommentare. Nun wünsche ich euch ein inspirierendes Interview mit Andreas Enrico Brell.

45 MINFEB 24
Comments
Andreas Enrico Brell im Interview

Die 3 Schritte meiner Aktienanalyse

Der heutige Artikel zur Aktienanalyse war bereits lange versprochen und endlich hab ich es mal geschafft, meine Vorgehensweise beim Selektieren von Aktien zu Papier zu bringen. Viele Anleger und oft auch meine Mitglieder, tun sich schwer damit, aus der Masse an möglichen Kaufkandidaten, schnell die passenden Aktien zu selektieren. So hat sich bei mir mittlerweile ein 3-Stufen-System ergeben, welches ich auch im Telegram Support für meine Mitglieder anwende und euch heute gern vorstellen möchte. Im ersten Schritt bei der Aktienanalyse geht es um die grundlegende Auswahl an Unternehmen die man im Depot haben möchte oder die überhaupt nicht in Frage kommen. Den zweiten Schritt nutzen wir dazu, die zuvor selektierten Kandidaten näher unter die Lupe zu nehmen. Im letzten Schritt geht es dann darum, herauszufinden, wann sich ein passendes Setup ergibt, um eine Dividendenaktie dann auch tatsächlich zu kaufen.

48 MINFEB 10
Comments
Die 3 Schritte meiner Aktienanalyse

Mehr Cash im Crash

Vor einer der letzten Kaufphasen des Dividenden-Alarm Indikators, habe ich meine Newsletter Abonnenten gefragt, wie hoch ihre Cash Position ist. Damals ging der Indikator sukzessive runter und näherte sich immer mehr einer Kaufphase an. Es bestand also seit längerem wieder die Chance günstig viele interessante Dividendenaktien einzusammeln. So habe ich in die Runde gefragt, wie viel Cash meinen Lesern für die anstehende Kaufphase zur Verfügung steht. Der Grund ist einfach. Unsere Strategie soll uns ja in Kaufphasen eine höhere Cash-Position ermöglichen und uns nicht in die Situation bringen, dass wir nur zuschauen und nicht kaufen können. Dazu wollte ich von meinem Lesern wissen, auf welche Aktien sie setzen würden. Hier ging es darum, ob es sich um Dividendenaktien handelte, die auch ein Kaufsignal generierten. Mein Ziel war es, anhand der Antworten aufzuzeigen, wie sich die Investments der Dividenden-Alarm Mitglieder von denen der Nicht-Mitglieder unterscheiden.

12 MINJAN 27
Comments
Mehr Cash im Crash

Meine theoretische Gesamtdividende

Im heutigen Podcast möchte ich über ein paar Details meiner Dividendenstrategie sprechen. Genauer gesagt, geht es um meine monatlichen Erträge wie Dividenden und auch andere Einkommensquellen. In meiner mittlerweile sehr umfangreichen Excel Datei, ist die monatliche Ertragsauswertung und -hochrechnung, die für mich wichtigste Berechnung. Die eigentliche Höhe meines Vermögens ist für mich weniger relevant. Entscheidend sind meine Erträge, deren zukünftige Entwicklung sowie ihr Anteil an passiven oder aktiven Einkommensquellen. Meine finale Ertragskennzahl setzt sich somit aus unterschiedlichen Kennzahlen verschiedenster Ertragsquellen zusammen.

23 MIN2019 DEC 9
Comments
Meine theoretische Gesamtdividende

Latest Episodes

Geldhelden im Interview

Mein heutiger Interviewpartner Marco Lachmann-Anke lebt ein ähnliches Lebensmodell wie ich und er kann uns viel über das Thema Geld erzählen. Marco lebt seit einigen Jahren ortsunabhängig und wir treffen uns immer wieder mal in der Welt da draußen. Er ist Gründer der Geldhelden Organisation und bis auf Aktien noch viele weitere Einkommensquellen. Die meisten davon sind passiv und er schreckt auch nicht vor etwas exotischen Investments zurück. Wir haben uns live auf Koh Phangan getroffen und das Interview am Strand aufgenommen. In der Textform ist es etwas gekürzt und die volle Dröhnung bekommst du ungekürzt im Podcast. Hier sind sie das ein oder andere Mal abgeschweift und du kannst dort neben den Wellen auch den ein oder anderen Kalauer hören. Wenn du nicht weißt was ein Kalauer ist, dann fühl dich jung. Viel Spaß beim Interview mit Marco.

57 MIN22 h ago
Comments
Geldhelden im Interview

Compass Group Aktie

Herzlich Willkommen zurück zu einer neuen Folge des Dividenden-Alarm Podcast. Die heutige Folge ist mal etwas anders aufgebaut wie die sonstigen Podcast Folgen. So vertone ich heute den Content, den sonst nur meine Dividenden-Alarm Mitglieder im integrierten Telegram Kanal erhalten. Es gibt heute also das auf die Ohren, was meine Mitglieder sonst frühzeitig und exklusiv in schriftlicher Form erhalten. Wenn dir das Format gefällt, würde ich mich sehr über eine hilfreiche Podcast Bewertung freuen. Möchtest du weitere Aktienanalysen inkl. Markttiming lesen, dann empfehle ich dir, dich mit meiner Dividenden-Alarm Strategie auseinanderzusetzen. Im Rahmen der Mitgliedschaft bespreche ich unter anderem die aktuelle Marktsituation, ich beantworte zahlreiche Fragen meiner Mitglieder, poste direkt meine Live-Trades aus meinem eigenen Depot und ich stelle interessante Aktien Setups vor.

15 MINJUN 8
Comments
Compass Group Aktie

Stockdividende

Ist dir der Begriff Stockdividende geläufig? Jedem Privatanleger an der Börse sollte die Funktionsweise einer Dividendenzahlung bekannt sein. Man kauft sich Aktien von einem Unternehmen, welches Teile deines Gewinns in Form von Dividenden an die Aktionäre ausschüttet. Je nach Land und Unternehmen kann man mitunter mehrmals im Jahr eine Dividendenauszahlung für seine Aktie erhalten. Nun gibt es aber einige Unternehmen, welche statt der Bardividende alternativ auch neue Aktien anbieten. Diese werden Stockdividende genannt. Auf diese Form der Dividendenausschüttung, die oft auch Bonusaktien, Aktiendividende, Wertpapierdividende oder eben Stockdividende genannt wird, möchte ich heute näher eingehen.

7 MINMAY 25
Comments
Stockdividende

Mit Blockchain Aktien alternativ vom Kryptomarkt profitieren

Einige meiner Hörer und Mitglieder haben bereits Kryptowährungen, wie zum Beispiel den Bitcoin, in ihren Depots. Viele möchten gern in dieses Thema investieren, tun sich aber schwer damit. Zu kompliziert und unsicher mag an der ein oder anderen Stelle ein Investment in Kryptos sein. Dabei spricht nichts gegen eine spekulative Beimischung im Depot. Und als nichts Anderes sollte man Kryptowährungen sehen. Daneben gibt es aber eine Reihe von Blockchain Aktien, also Unternehmen die diese Technik praktisch anwenden und damit Erträge generieren. Auch ich habe einen kleinen Teil meines Vermögens für Kryptowährungen reserviert. Einen deutlich größeren Anteil habe ich aber in die Blockchain Aktien investiert. Und hierin liegt eben ein großer Unterschied, wenn beides auch irgendwie zusammengehört. So möchte ich mich als Anleger diesem Thema nicht verschließen und suche einen Weg wie ich mich aktiv daran beteiligen und am Mehrwert dieser Technologie partizipieren kann. Wie man alternativ von Kryptowährungen und der Technologie profitieren und sogar eine Dividende erhalten kann, darum soll es in meinem heutigen Artikel gehen.

18 MINMAY 11
Comments
Mit Blockchain Aktien alternativ vom Kryptomarkt profitieren

Goldpreis in Euro Strategie

Aufmerksame Blog-Leser wissen bereits, dass ich seit Jahren die Entwicklung der Edelmetalle mit einer Strategie von Uwe Bergold verfolge. Ich nenne sie DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro. Ziel dieser Langzeit-Strategie ist es antizyklisch in Edelmetalle oder eben in Aktien (Dividendenaktien) zu investieren. Die Frage "Wie müssen sich die Werte verändern?" wird mir häufiger gestellt und die Antwort interessiert mich selbst ungemein. Daher möchte ich heute beide Szenarien ein wenig simulieren. Die Vergangenheit zeigt, dass beide Wendepunkte immer wieder vorkommen. Es braucht halt Geduld und Durchhaltevermögen.

13 MINAPR 27
Comments
Goldpreis in Euro Strategie

Sparer sind Angsthasen

Hörst du dich in deinem Bekanntenkreis um, wird dir aus allen Richtungen empfohlen: Investiere ja nicht an der Börse! Crashs, Krisen und Totalverluste geben sich hier offenbar die Klinke in die Hand. Gerade das Thema Enteignung der Sparer durch Negativzinsen ist aktueller denn je. Die Inflation frisst einfach alles auf – Häuser, Autos, Gehälter und auch ganze Depots. Und gerade weil das so ist, halten die Sparer noch fester an ihrem Geld fest und versuchen ihr Umfeld davon zu überzeugen, es ihnen gleichzutun – das Geld unverzinst auf Sparkonten zu lagern und dem Kaufkraftverlust zuzuschauen.

12 MINMAR 9
Comments
Sparer sind Angsthasen

Andreas Enrico Brell im Interview

In spannenden und auch umfangreichen Interviews möchte ich mehr von Menschen erfahren, die eine besondere Beziehung zu Geld und finanzieller Freiheit haben. Im Fokus sollen mehr die Themen Mindset und auch die Investoren-Erfahrungen stehen. Mein erster Gast ist Andreas Enrico Brell. Besser bekannt ist er als Geldtrainer, Buchautor, Speaker sowie Musiker. Er lebt in Hamburg und seine Hauptaufgabe sieht er darin, anderen Menschen zu zeigen, wie sie ihren praktischen und mentalen Umgang mit Geld verändern können, um entspannter und glücklicher zu leben. Da genau diese Einstellung mit am wichtigsten ist um überhaupt einen erfolgreichen Vermögensaufbau beginnen zu können, freue ich mich umso mehr, dass Andreas Enrico Brell sich die Zeit für ein Interview genommen hat. Wenn ihr an dieser Stelle Insides von (für euch) interessanten Menschen lesen wollt, dann schreibt mir doch bitte eure Vorschläge in die Kommentare. Nun wünsche ich euch ein inspirierendes Interview mit Andreas Enrico Brell.

45 MINFEB 24
Comments
Andreas Enrico Brell im Interview

Die 3 Schritte meiner Aktienanalyse

Der heutige Artikel zur Aktienanalyse war bereits lange versprochen und endlich hab ich es mal geschafft, meine Vorgehensweise beim Selektieren von Aktien zu Papier zu bringen. Viele Anleger und oft auch meine Mitglieder, tun sich schwer damit, aus der Masse an möglichen Kaufkandidaten, schnell die passenden Aktien zu selektieren. So hat sich bei mir mittlerweile ein 3-Stufen-System ergeben, welches ich auch im Telegram Support für meine Mitglieder anwende und euch heute gern vorstellen möchte. Im ersten Schritt bei der Aktienanalyse geht es um die grundlegende Auswahl an Unternehmen die man im Depot haben möchte oder die überhaupt nicht in Frage kommen. Den zweiten Schritt nutzen wir dazu, die zuvor selektierten Kandidaten näher unter die Lupe zu nehmen. Im letzten Schritt geht es dann darum, herauszufinden, wann sich ein passendes Setup ergibt, um eine Dividendenaktie dann auch tatsächlich zu kaufen.

48 MINFEB 10
Comments
Die 3 Schritte meiner Aktienanalyse

Mehr Cash im Crash

Vor einer der letzten Kaufphasen des Dividenden-Alarm Indikators, habe ich meine Newsletter Abonnenten gefragt, wie hoch ihre Cash Position ist. Damals ging der Indikator sukzessive runter und näherte sich immer mehr einer Kaufphase an. Es bestand also seit längerem wieder die Chance günstig viele interessante Dividendenaktien einzusammeln. So habe ich in die Runde gefragt, wie viel Cash meinen Lesern für die anstehende Kaufphase zur Verfügung steht. Der Grund ist einfach. Unsere Strategie soll uns ja in Kaufphasen eine höhere Cash-Position ermöglichen und uns nicht in die Situation bringen, dass wir nur zuschauen und nicht kaufen können. Dazu wollte ich von meinem Lesern wissen, auf welche Aktien sie setzen würden. Hier ging es darum, ob es sich um Dividendenaktien handelte, die auch ein Kaufsignal generierten. Mein Ziel war es, anhand der Antworten aufzuzeigen, wie sich die Investments der Dividenden-Alarm Mitglieder von denen der Nicht-Mitglieder unterscheiden.

12 MINJAN 27
Comments
Mehr Cash im Crash

Meine theoretische Gesamtdividende

Im heutigen Podcast möchte ich über ein paar Details meiner Dividendenstrategie sprechen. Genauer gesagt, geht es um meine monatlichen Erträge wie Dividenden und auch andere Einkommensquellen. In meiner mittlerweile sehr umfangreichen Excel Datei, ist die monatliche Ertragsauswertung und -hochrechnung, die für mich wichtigste Berechnung. Die eigentliche Höhe meines Vermögens ist für mich weniger relevant. Entscheidend sind meine Erträge, deren zukünftige Entwicklung sowie ihr Anteil an passiven oder aktiven Einkommensquellen. Meine finale Ertragskennzahl setzt sich somit aus unterschiedlichen Kennzahlen verschiedenster Ertragsquellen zusammen.

23 MIN2019 DEC 9
Comments
Meine theoretische Gesamtdividende
hmly
Welcome to Himalaya LearningDozens of podcourses featuring over 100 experts are waiting for you.