Himalaya: Listen. Learn. Grow.

4.8K Ratings
Open In App
title

Mama Talks About

Kerstin Swoboda

0
Followers
0
Plays
Mama Talks About

Mama Talks About

Kerstin Swoboda

0
Followers
0
Plays
OVERVIEWEPISODESYOU MAY ALSO LIKE

Details

About Us

Der Podcast für alle Eltern und Neugierigen, die sich aus eigenen Faktenquellen beriesseln lassen und sich ein eigenes Bild der Dinge machen wollen. Hier findet ihr How dos, Tipps, Interviews, eigene Erfahrungen vom Mama Alltag und vielem mehr. :)

Latest Episodes

Der 1. Geburtstag! Alles was du für die perfekte Party brauchst!

Der Erste Geburstatg steht an und Du möchtest dieses richtig tolle Ereignis mit all euren Freunden und Verwandten feiern! Du hast schon eine Vorahnung, weißt aber noch nicht wie du es genau anstellen sollst? – Kein Problem! In dieser Episode erfährst du alles rundum den ersten Geburstatg zu feiern! Mit all den wichtigsten Grund Aussatttungen der Baby-Safe-Ausstattung, einem Rezept eines Low-Carbs- Geburstatgskuchen (für Kinder und Diabetiker geeignet)! Wer Fan von klassischer Jazz-Chillout Musik ist, wird sich hier wiederfinden! (zumindest in der Planung). Ich wünsche Euch viel Spaß beim erstellen Eurer To Do Liste! Und feiert schön! Herzlichen Glückwunsch zum 1. Geburtstag!

14 min2019 DEC 31
Comments
Der 1. Geburtstag! Alles was du für die perfekte Party brauchst!

Wenn es für das eigene Kind zu viel wird

Habt ihr es schonmal erlebt? Das jemand „Fremdes“ zu eurem Kind ein Kommentar im genervten nieder machenden Ton: „Sei ruhig!“ sagte? Wenn man bedenkt, dass diese Person die so etwas sagte wahrscheinlich überhaupt keine Ahnung und keine Möglichkeit der Empathie für dieses Kind in dem Moment hatte… Als kleines Baby, müde, heiß, laut, früher aufstehen, keine volle Nähe zu Mama/Papa, viele viele Menschen, fremde Menschen, fremde Umgebung, und dann wenn man es gerade mal schafft kurz und auch nur winzig einzuschlafen, passiert es: Alle klatschen! Und ihr als Baby gibt den traurigen Laut von euch, dass ihr müde seid: „Müde“ und dies ohne viel aufzufallen, oder wirklich laut zu sein. Und dann, bekommt ihr von einer Fremden Dame solch einen Kommentar und hören. Es hat mich empört. Und ich wusste, dass ich mein Kind nicht in solchen Händen lassen will. Auch wenn sich irgendwann ein Besuch ermöglicht, (da es Familie ist), so werde ich meine Tochter nicht in die Hände, solche Menschen lassen. Selbst wenn ich dringend das Stille Örtchen aufsuchen muss oder irgendetwas anderes ist. Habt ihr dies schon erlebt?… Kennt ihr das? Ein langer und aufregender Tag steht an. Es ist ein Tag an dem ihr wisst, das er neu für euch und eurem Kind wird. Ein Tag, an dem ihr neues erleben werdet. Ein Tag, bei dem ihr viel erleben werdet. Ein Tag, der euch und eurer Kind fertig machen wird. Ein Tag, den ihr so habt, nicht kommen sehen. Alles, voller neuer Eindrücke. Alles, eine Überforderung für euch und eurem Kind. Was will ich damit nun ansprechen? Genau! Ein Tag, an dem viel geschehen ist. Es war die Diamantene Hochzeit meiner Großeltern (diese wird gefeiert, wenn ein Paar 60 Jahre verheiratet ist). – Einen Glückwunsch an sie! Es gab viel Trubel, viele Menschen, viele Gesichter die meine Tochter nicht kannte. Viele, die sie angesprochen und auch befasst haben, als sie im Kinderwagen lag. Wie oft passiert einem das, wenn man mit einer Situation nicht rechnet, überfordert ist und es nicht schafft, seinen geliebten Menschen zu beschützen? Ach, so schlimm ist’s natürlich nicht! Doch gebe ich zu, dass die Nacht wirklich heftig war. Sie tat mir leid, denn sie weinte und schrie. Sie musste erstmal alles verarbeiten. Die Frage die man sich hierbei als Mutter/Vater stellen kann ist doch: Wie viel kann ich meinem Kind zumuten? Was ist zu viel und was ist in Ordnung? Mache ich mir zu viele Gedanken? Wieso weint mein Kind so? Was ist ok, auch für mich als Erziehungsmensch? Als Aufpasser und Großerzieher. Der Tag, er war viel. Er war richtig. Er war wichtig. Die Nacht war viel. Sie war wichtig. Sie war real und man solle sie nicht verharmlosen. Dennoch solle man von all dem nichts schlechtes heißen. Denn es war und ist Notwendig in der Entwicklung. Lustig wirds wenn…. Ihr von „gut-gemeinten“ Sprüchen beprasselt werdet: Hat dein kleines schon von der Süßen Schaumrolle probiert? Och, weshalb gibst du ihr dies nicht? Als hätte man den kleinen vor vielen Jahren einfach im jungen Alter, mega die Süßbomben zu essen gegeben! Es tut doch den kleinen gut, wie den großen! Wo Leben wir bitte wo dies so stimmt? Im Gesundheitlichen Sinne, ist es eine Zwiespalt. Und dann werdet ihr doof angeschaut wenn… …ihr bei eurem Kind BLW ( Baby-led weaning) macht, statt Brei, Flasche und Süßes zu füttern! Und ganz drein, Stillen ging für einige nicht. (Die Partie war jedoch schon die ganz ältere, die jüngere Generation nach ihnen hatte noch Verständnis dafür). Diese Strategie hilft mir in vielen Dingen: Mit Humor macht sich das Leben eben leichter. :)

16 min2019 DEC 30
Comments
Wenn es für das eigene Kind zu viel wird

Was ich aus Selbstzweifeln gelernt habe

In Episode 21 erzählte ich euch bereits von meinen „kleinen“ Zweifeln. Was mich so stört, wie ich sie mir ausmale und wie ich denke, sie zu meistern – zu überwinden. Nun, wer kennt es nicht? Wenn man tatsächlich ein vollkommen anderes Erlebnis jedoch mit den ähnlichen Elementen, so wie man es sich ausmalte, erlebt? Alte Freunde, alte Bekannte die man wiedersieht. Neue Situationen die man erlebt, mit denen man zuerst nicht vertraut war. Nun, was ich jetzt daraus gelernt habe, erfährt ihr nun im Podcast! Viel Spaß beim zuhören und selbst Entscheiden, was für Dich wichtig ist, wie du mit was umgehst und was Dir davon wirklich weiter geholfen hat!

22 min2019 DEC 30
Comments
Was ich aus Selbstzweifeln gelernt habe

Mit Selbstzweifel richtig umgehen

Wie gehe ich mit Selbstzweifel am besten um? Was kann ich tun, damit diese lästigen Gedanken aufhören und verschwinden? In dieser Episode, erzähle ich Euch von meinen Gedanken, die mir in Zukunft viel Wertigkeit verleihen und unterstützen, die lästigen negativen Denkmuster im Kopf zu vertreiben und das ganze zu überwinden. Besonders als junge Mutter kann man sich damit gern foltern, da man von der Gesellschaft mitbekommen hat: „Mit jungen Jahren Mutter zu sein, ruiniert man sein Leben.“ Na ja, wir wollen mal sehen ob dies wirklich so stimmt. Wer von den Selbstzweiflern oder Fanatikern die dieses Gerücht in die Wege geleitet haben, hat wohl wirklich damit Erfahrungen gesammelt und weiß mit ziemlicher Sicherheit, wie dies nun wirklich ist? Was damit genau gemeint ist? – Nun…hör selbst hinein und erfahre mehr! Liebe Grüße, an alle die ihre neuen Lebensabschnitte Willkommen heißen! Viel Spaß beim zuhören und selbst Entscheiden; was für Dich wichtig ist; wie du mit was umgehst; und was Dir davon wirklich weiter geholfen hat!

18 min2019 DEC 29
Comments
Mit Selbstzweifel richtig umgehen

Ungefragte Geschenke

Ungefragte Geschenke Ach ja, man kennt sie doch. Angefangen vom Geburtstag bis hin zu bestimmten Lebens Specials – weitergehend über Partnerschaftliche Feiern – die erste Wohnung oder einfach… nur so…..um etwas gutes zu tun. Es ist schön und toll aus Freude zu schenken, man möchte damit dem anderen gar einen Gefallen tun, ihn unterstützen oder einfach eine nette freundschaftliche Geste zeigen. Doch übersieht man doch gern mal eines der wichtigsten Faktoren, nämlich: Braucht der Andere das überhaupt? UND AUS IST’S MIT DEM VORGAUKELN UND FRUST BEI DER BESCHERUNG! 5 Tipps Wie Du mit ungefragten Geschenken umgehen kannst! Was ist wenn… …es dem anderen gar nicht gefällt? …die Größe nicht passt? …die Farbe für ihn komisch aussieht? …sier, (ein Wort für er und sie), es bereits hat? …eine Allergie besteht? …es schon von jemandem anderen gekauft wurde? …es nicht mit der Person abgesprochen wurde und sie es vielleicht gar nicht möchte oder gebrauchen kann? Doch geht man damit am besten um? Fragen über Fragen… Antworten über Antworten… Tipps über Tipps… und vieles mehr. Hier erfährst Du: wie Du mit ungewollt ungefragten Geschenken umgehst wie Du mit den Menschen am besten umgehst und was Du tun kannst um diese endlos nervige unnötige Kette zu durchbrechen, nicht mehr das zu tun und einem Hauch Humor von mir und meiner Tochter im Hörspiel-Konzept Viel Spaß beim hinein hören und ausprobieren!

18 min2019 DEC 29
Comments
Ungefragte Geschenke

Interview: Hebamme Teresa Angerer: Der Unterschied zwischen Hebamme und Ärztlicher Untersuchung – Teil2

Wusstet Du schon? Dass…. …anders als wie beim Frauenarzt (FA) und dem US (Ultraschall), mit einer Speziellen Berührungstechnick der Bauch abgetastet wird? …die Hebamme auch psychisch und persönlich für Dich da ist? …die Hebamme bis zum Ende des 1. Lebensjahres eures Baby Ansprechperson sein kann? …es auch Männliche Hebammen gibt? Wer sagt das Hebammen immer nur Weiblich sein müssen? Die erste Männliche Hebamme in Österreich heißt Markus Leich und ist 35. Jahre alt. Ein Charmanter Kerl! Folgende Fragen werden hier beantwortet: Wie gehtdie Hebammie mit mir um? Welche unterschiedliche Möglichkeiten gibt es von der Arbeit und Untersuchung der Hebammen und der Ärzte? Wohin wendet man sich, wenn man nun viele Monate nach der Geburt fragen zum Thema Baby hat Wo finde ich meine eigene Hebamme? Kann ich meine eigene Hebamme mit ins Spital nehmen? Gibt es nur spezielle Krankenhäuser die dies anbieten? Wie läuft eine Hebammen Untersuchung ab? Welche „natürlichen“ Möglichke...

11 min2019 DEC 28
Comments
Interview: Hebamme Teresa Angerer: Der Unterschied zwischen Hebamme und Ärztlicher Untersuchung – Teil2

Interview: Hebamme Teresa Angerer – Teil3

Wusstest Du schon? Dass…. …es Hebammen gibt, die bis zu 8 Frauen in nur einem Monat betreuen? …Hebammen Hypnobirhting unterstützen? …Die Hebamme 2 Stunden nach der Geburt im KH bei der jungen frischen Familie bleibt? …Hebammen genau die Fachfrau für den Beruf für Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett da ist? All die oberen genannten Dinge und mehr, hört Ihr im Interview! Ich wünsche viel Vergnügen beim zuhören und Entscheiden, was Euch am meisten zu sagt.

13 min2019 DEC 28
Comments
Interview: Hebamme Teresa Angerer – Teil3

Interview: Ungewollt schwanger – Teil2

Und plötzlich war alles anders... Ungewollt schwanger und was Du tun kannst! Muss ich mich nun dafür schämen, dass ich ungewollt Schwanger bin? Wer bestimmt was richtig oder falsch für mich ist? Welche Möglichkeiten habe ich als nicht – wollenden werdenden Mutter, die mir rechtlich zustehen? Bin ich die einzige? Wie kann ich persönlich damit umgehen? In dieser Episode werden Dir folgende Fragen beantwortet: – Muss man einen Grund für den Abbruch nennen? – Ist es einfach einen Termin für die Abtreibung/den Abbruch zu bekommen? – Wie sieht es in einer Abtreibungsklinik aus? – Weitere Tipps und Ratschläge Wie man damit umgehen kann und was einem in einer Klinik erwartet, erfährt ihr nun hier. Wie werde ich vom Personal einer Abbruchs Klinik betreut? Werden sie mich verstehen oder innerlich als Monster abstempeln? Ist es dort Professionell? Viel Erfolg.

11 min2019 DEC 28
Comments
Interview: Ungewollt schwanger – Teil2

Interview: Hebamme Teresa Angerer: Das Geburtssystem im Krankenhaus – Teil1

Ihr wolltet schon immer mal die Wahrheit wissen und nicht das ganze „es ist alles Heile-Welt“? Heute haben wir Hebamme Teresa Angerer zu Gast. Sie beantwortet uns offen und ehrlich Fragen zum Thema, Schwangerschaft, Geburt, Betreuung der Hebamme und vielem mehr. In dieser Episode erklärt sie uns auch, weshalb nicht immer Individuelle Geburten im Krankenhaus möglich sind und was das Ziel der Krankenhäuser ist. Welche Geburtserfahrung und Geburtsort passt zu Dir? In dieser Episoden Reihe erfährst Du die vielen verschiedene Unterschiede von Hausgeburten/Geburtshäuser und Geburten im Krankenhaus. Weitere spannende Antworten findest du in diesen Fragen: Wann sollte ich ins Krankenhaus fahren oder meine Hebamme rufen? Was passiert wirklich bei einer CTG-Kontrolle? Kann ich meine eigene Hebamme mit in den Kreissaal nehmen? Wie funktioniert die Öffnungsphase? Was kann ich dazu beitragen? Was sind die Aufgaben einer Hebamme im Spital? Viel Vergnügen beim zuhören und selbst- Entsche...

15 min2019 DEC 28
Comments
Interview: Hebamme Teresa Angerer: Das Geburtssystem im Krankenhaus – Teil1

Glaubenssätze

Viele Mütter müssen sich schon in den ersten Lebensmonaten ihres Babys anhören, dass sie jenes oder dieses falsch machen oder gar unterlassen sollen. Wie unter anderem das Abstillen, weil angeblich zu wenig Nährstoffe die Milch enthalten soll. Von einigen „gut gemeinten Ratschlägen“ der Familie oder Bekannten, lassen sich gern noch wegschieben, doch wenn noch dazu die Medizinische Sicht von manchen Ärzten ins Visier kommen, fängt man schon gerne mal an, an sich selbst und an dem was man tut zu Zweifeln. Doch trotz vielen Fakten, die man an seinem Kind sieht, dass das mit Muttermilch oder so mit was gefüttert wird – (Beikost), gesund wächst, wird gerne übersehen und auf die >Glaubenssätze< zurückgegriffen. „Damals war es doch auch so! Das muss heute genauso wieder sein!“ – „Die Wissenschaft beruht darauf!“ – „Wäre es schlecht gewesen, hätte man doch dagegen schon etwas getan!“ Ja Moment mal, ist es nicht sogar so, dass man immer auf neue Studien kommt? Auf ne...

18 min2019 DEC 28
Comments
Glaubenssätze

Latest Episodes

Der 1. Geburtstag! Alles was du für die perfekte Party brauchst!

Der Erste Geburstatg steht an und Du möchtest dieses richtig tolle Ereignis mit all euren Freunden und Verwandten feiern! Du hast schon eine Vorahnung, weißt aber noch nicht wie du es genau anstellen sollst? – Kein Problem! In dieser Episode erfährst du alles rundum den ersten Geburstatg zu feiern! Mit all den wichtigsten Grund Aussatttungen der Baby-Safe-Ausstattung, einem Rezept eines Low-Carbs- Geburstatgskuchen (für Kinder und Diabetiker geeignet)! Wer Fan von klassischer Jazz-Chillout Musik ist, wird sich hier wiederfinden! (zumindest in der Planung). Ich wünsche Euch viel Spaß beim erstellen Eurer To Do Liste! Und feiert schön! Herzlichen Glückwunsch zum 1. Geburtstag!

14 min2019 DEC 31
Comments
Der 1. Geburtstag! Alles was du für die perfekte Party brauchst!

Wenn es für das eigene Kind zu viel wird

Habt ihr es schonmal erlebt? Das jemand „Fremdes“ zu eurem Kind ein Kommentar im genervten nieder machenden Ton: „Sei ruhig!“ sagte? Wenn man bedenkt, dass diese Person die so etwas sagte wahrscheinlich überhaupt keine Ahnung und keine Möglichkeit der Empathie für dieses Kind in dem Moment hatte… Als kleines Baby, müde, heiß, laut, früher aufstehen, keine volle Nähe zu Mama/Papa, viele viele Menschen, fremde Menschen, fremde Umgebung, und dann wenn man es gerade mal schafft kurz und auch nur winzig einzuschlafen, passiert es: Alle klatschen! Und ihr als Baby gibt den traurigen Laut von euch, dass ihr müde seid: „Müde“ und dies ohne viel aufzufallen, oder wirklich laut zu sein. Und dann, bekommt ihr von einer Fremden Dame solch einen Kommentar und hören. Es hat mich empört. Und ich wusste, dass ich mein Kind nicht in solchen Händen lassen will. Auch wenn sich irgendwann ein Besuch ermöglicht, (da es Familie ist), so werde ich meine Tochter nicht in die Hände, solche Menschen lassen. Selbst wenn ich dringend das Stille Örtchen aufsuchen muss oder irgendetwas anderes ist. Habt ihr dies schon erlebt?… Kennt ihr das? Ein langer und aufregender Tag steht an. Es ist ein Tag an dem ihr wisst, das er neu für euch und eurem Kind wird. Ein Tag, an dem ihr neues erleben werdet. Ein Tag, bei dem ihr viel erleben werdet. Ein Tag, der euch und eurer Kind fertig machen wird. Ein Tag, den ihr so habt, nicht kommen sehen. Alles, voller neuer Eindrücke. Alles, eine Überforderung für euch und eurem Kind. Was will ich damit nun ansprechen? Genau! Ein Tag, an dem viel geschehen ist. Es war die Diamantene Hochzeit meiner Großeltern (diese wird gefeiert, wenn ein Paar 60 Jahre verheiratet ist). – Einen Glückwunsch an sie! Es gab viel Trubel, viele Menschen, viele Gesichter die meine Tochter nicht kannte. Viele, die sie angesprochen und auch befasst haben, als sie im Kinderwagen lag. Wie oft passiert einem das, wenn man mit einer Situation nicht rechnet, überfordert ist und es nicht schafft, seinen geliebten Menschen zu beschützen? Ach, so schlimm ist’s natürlich nicht! Doch gebe ich zu, dass die Nacht wirklich heftig war. Sie tat mir leid, denn sie weinte und schrie. Sie musste erstmal alles verarbeiten. Die Frage die man sich hierbei als Mutter/Vater stellen kann ist doch: Wie viel kann ich meinem Kind zumuten? Was ist zu viel und was ist in Ordnung? Mache ich mir zu viele Gedanken? Wieso weint mein Kind so? Was ist ok, auch für mich als Erziehungsmensch? Als Aufpasser und Großerzieher. Der Tag, er war viel. Er war richtig. Er war wichtig. Die Nacht war viel. Sie war wichtig. Sie war real und man solle sie nicht verharmlosen. Dennoch solle man von all dem nichts schlechtes heißen. Denn es war und ist Notwendig in der Entwicklung. Lustig wirds wenn…. Ihr von „gut-gemeinten“ Sprüchen beprasselt werdet: Hat dein kleines schon von der Süßen Schaumrolle probiert? Och, weshalb gibst du ihr dies nicht? Als hätte man den kleinen vor vielen Jahren einfach im jungen Alter, mega die Süßbomben zu essen gegeben! Es tut doch den kleinen gut, wie den großen! Wo Leben wir bitte wo dies so stimmt? Im Gesundheitlichen Sinne, ist es eine Zwiespalt. Und dann werdet ihr doof angeschaut wenn… …ihr bei eurem Kind BLW ( Baby-led weaning) macht, statt Brei, Flasche und Süßes zu füttern! Und ganz drein, Stillen ging für einige nicht. (Die Partie war jedoch schon die ganz ältere, die jüngere Generation nach ihnen hatte noch Verständnis dafür). Diese Strategie hilft mir in vielen Dingen: Mit Humor macht sich das Leben eben leichter. :)

16 min2019 DEC 30
Comments
Wenn es für das eigene Kind zu viel wird

Was ich aus Selbstzweifeln gelernt habe

In Episode 21 erzählte ich euch bereits von meinen „kleinen“ Zweifeln. Was mich so stört, wie ich sie mir ausmale und wie ich denke, sie zu meistern – zu überwinden. Nun, wer kennt es nicht? Wenn man tatsächlich ein vollkommen anderes Erlebnis jedoch mit den ähnlichen Elementen, so wie man es sich ausmalte, erlebt? Alte Freunde, alte Bekannte die man wiedersieht. Neue Situationen die man erlebt, mit denen man zuerst nicht vertraut war. Nun, was ich jetzt daraus gelernt habe, erfährt ihr nun im Podcast! Viel Spaß beim zuhören und selbst Entscheiden, was für Dich wichtig ist, wie du mit was umgehst und was Dir davon wirklich weiter geholfen hat!

22 min2019 DEC 30
Comments
Was ich aus Selbstzweifeln gelernt habe

Mit Selbstzweifel richtig umgehen

Wie gehe ich mit Selbstzweifel am besten um? Was kann ich tun, damit diese lästigen Gedanken aufhören und verschwinden? In dieser Episode, erzähle ich Euch von meinen Gedanken, die mir in Zukunft viel Wertigkeit verleihen und unterstützen, die lästigen negativen Denkmuster im Kopf zu vertreiben und das ganze zu überwinden. Besonders als junge Mutter kann man sich damit gern foltern, da man von der Gesellschaft mitbekommen hat: „Mit jungen Jahren Mutter zu sein, ruiniert man sein Leben.“ Na ja, wir wollen mal sehen ob dies wirklich so stimmt. Wer von den Selbstzweiflern oder Fanatikern die dieses Gerücht in die Wege geleitet haben, hat wohl wirklich damit Erfahrungen gesammelt und weiß mit ziemlicher Sicherheit, wie dies nun wirklich ist? Was damit genau gemeint ist? – Nun…hör selbst hinein und erfahre mehr! Liebe Grüße, an alle die ihre neuen Lebensabschnitte Willkommen heißen! Viel Spaß beim zuhören und selbst Entscheiden; was für Dich wichtig ist; wie du mit was umgehst; und was Dir davon wirklich weiter geholfen hat!

18 min2019 DEC 29
Comments
Mit Selbstzweifel richtig umgehen

Ungefragte Geschenke

Ungefragte Geschenke Ach ja, man kennt sie doch. Angefangen vom Geburtstag bis hin zu bestimmten Lebens Specials – weitergehend über Partnerschaftliche Feiern – die erste Wohnung oder einfach… nur so…..um etwas gutes zu tun. Es ist schön und toll aus Freude zu schenken, man möchte damit dem anderen gar einen Gefallen tun, ihn unterstützen oder einfach eine nette freundschaftliche Geste zeigen. Doch übersieht man doch gern mal eines der wichtigsten Faktoren, nämlich: Braucht der Andere das überhaupt? UND AUS IST’S MIT DEM VORGAUKELN UND FRUST BEI DER BESCHERUNG! 5 Tipps Wie Du mit ungefragten Geschenken umgehen kannst! Was ist wenn… …es dem anderen gar nicht gefällt? …die Größe nicht passt? …die Farbe für ihn komisch aussieht? …sier, (ein Wort für er und sie), es bereits hat? …eine Allergie besteht? …es schon von jemandem anderen gekauft wurde? …es nicht mit der Person abgesprochen wurde und sie es vielleicht gar nicht möchte oder gebrauchen kann? Doch geht man damit am besten um? Fragen über Fragen… Antworten über Antworten… Tipps über Tipps… und vieles mehr. Hier erfährst Du: wie Du mit ungewollt ungefragten Geschenken umgehst wie Du mit den Menschen am besten umgehst und was Du tun kannst um diese endlos nervige unnötige Kette zu durchbrechen, nicht mehr das zu tun und einem Hauch Humor von mir und meiner Tochter im Hörspiel-Konzept Viel Spaß beim hinein hören und ausprobieren!

18 min2019 DEC 29
Comments
Ungefragte Geschenke

Interview: Hebamme Teresa Angerer: Der Unterschied zwischen Hebamme und Ärztlicher Untersuchung – Teil2

Wusstet Du schon? Dass…. …anders als wie beim Frauenarzt (FA) und dem US (Ultraschall), mit einer Speziellen Berührungstechnick der Bauch abgetastet wird? …die Hebamme auch psychisch und persönlich für Dich da ist? …die Hebamme bis zum Ende des 1. Lebensjahres eures Baby Ansprechperson sein kann? …es auch Männliche Hebammen gibt? Wer sagt das Hebammen immer nur Weiblich sein müssen? Die erste Männliche Hebamme in Österreich heißt Markus Leich und ist 35. Jahre alt. Ein Charmanter Kerl! Folgende Fragen werden hier beantwortet: Wie gehtdie Hebammie mit mir um? Welche unterschiedliche Möglichkeiten gibt es von der Arbeit und Untersuchung der Hebammen und der Ärzte? Wohin wendet man sich, wenn man nun viele Monate nach der Geburt fragen zum Thema Baby hat Wo finde ich meine eigene Hebamme? Kann ich meine eigene Hebamme mit ins Spital nehmen? Gibt es nur spezielle Krankenhäuser die dies anbieten? Wie läuft eine Hebammen Untersuchung ab? Welche „natürlichen“ Möglichke...

11 min2019 DEC 28
Comments
Interview: Hebamme Teresa Angerer: Der Unterschied zwischen Hebamme und Ärztlicher Untersuchung – Teil2

Interview: Hebamme Teresa Angerer – Teil3

Wusstest Du schon? Dass…. …es Hebammen gibt, die bis zu 8 Frauen in nur einem Monat betreuen? …Hebammen Hypnobirhting unterstützen? …Die Hebamme 2 Stunden nach der Geburt im KH bei der jungen frischen Familie bleibt? …Hebammen genau die Fachfrau für den Beruf für Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett da ist? All die oberen genannten Dinge und mehr, hört Ihr im Interview! Ich wünsche viel Vergnügen beim zuhören und Entscheiden, was Euch am meisten zu sagt.

13 min2019 DEC 28
Comments
Interview: Hebamme Teresa Angerer – Teil3

Interview: Ungewollt schwanger – Teil2

Und plötzlich war alles anders... Ungewollt schwanger und was Du tun kannst! Muss ich mich nun dafür schämen, dass ich ungewollt Schwanger bin? Wer bestimmt was richtig oder falsch für mich ist? Welche Möglichkeiten habe ich als nicht – wollenden werdenden Mutter, die mir rechtlich zustehen? Bin ich die einzige? Wie kann ich persönlich damit umgehen? In dieser Episode werden Dir folgende Fragen beantwortet: – Muss man einen Grund für den Abbruch nennen? – Ist es einfach einen Termin für die Abtreibung/den Abbruch zu bekommen? – Wie sieht es in einer Abtreibungsklinik aus? – Weitere Tipps und Ratschläge Wie man damit umgehen kann und was einem in einer Klinik erwartet, erfährt ihr nun hier. Wie werde ich vom Personal einer Abbruchs Klinik betreut? Werden sie mich verstehen oder innerlich als Monster abstempeln? Ist es dort Professionell? Viel Erfolg.

11 min2019 DEC 28
Comments
Interview: Ungewollt schwanger – Teil2

Interview: Hebamme Teresa Angerer: Das Geburtssystem im Krankenhaus – Teil1

Ihr wolltet schon immer mal die Wahrheit wissen und nicht das ganze „es ist alles Heile-Welt“? Heute haben wir Hebamme Teresa Angerer zu Gast. Sie beantwortet uns offen und ehrlich Fragen zum Thema, Schwangerschaft, Geburt, Betreuung der Hebamme und vielem mehr. In dieser Episode erklärt sie uns auch, weshalb nicht immer Individuelle Geburten im Krankenhaus möglich sind und was das Ziel der Krankenhäuser ist. Welche Geburtserfahrung und Geburtsort passt zu Dir? In dieser Episoden Reihe erfährst Du die vielen verschiedene Unterschiede von Hausgeburten/Geburtshäuser und Geburten im Krankenhaus. Weitere spannende Antworten findest du in diesen Fragen: Wann sollte ich ins Krankenhaus fahren oder meine Hebamme rufen? Was passiert wirklich bei einer CTG-Kontrolle? Kann ich meine eigene Hebamme mit in den Kreissaal nehmen? Wie funktioniert die Öffnungsphase? Was kann ich dazu beitragen? Was sind die Aufgaben einer Hebamme im Spital? Viel Vergnügen beim zuhören und selbst- Entsche...

15 min2019 DEC 28
Comments
Interview: Hebamme Teresa Angerer: Das Geburtssystem im Krankenhaus – Teil1

Glaubenssätze

Viele Mütter müssen sich schon in den ersten Lebensmonaten ihres Babys anhören, dass sie jenes oder dieses falsch machen oder gar unterlassen sollen. Wie unter anderem das Abstillen, weil angeblich zu wenig Nährstoffe die Milch enthalten soll. Von einigen „gut gemeinten Ratschlägen“ der Familie oder Bekannten, lassen sich gern noch wegschieben, doch wenn noch dazu die Medizinische Sicht von manchen Ärzten ins Visier kommen, fängt man schon gerne mal an, an sich selbst und an dem was man tut zu Zweifeln. Doch trotz vielen Fakten, die man an seinem Kind sieht, dass das mit Muttermilch oder so mit was gefüttert wird – (Beikost), gesund wächst, wird gerne übersehen und auf die >Glaubenssätze< zurückgegriffen. „Damals war es doch auch so! Das muss heute genauso wieder sein!“ – „Die Wissenschaft beruht darauf!“ – „Wäre es schlecht gewesen, hätte man doch dagegen schon etwas getan!“ Ja Moment mal, ist es nicht sogar so, dass man immer auf neue Studien kommt? Auf ne...

18 min2019 DEC 28
Comments
Glaubenssätze
success toast
Welcome to Himalaya LearningClick below to download our app for better listening experience.Download App