title

Input

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

5
Followers
23
Plays
Input

Input

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

5
Followers
23
Plays
OVERVIEWEPISODESYOU MAY ALSO LIKE

Details

About Us

«Input» ist die Hintergrundsendung, die sich voll und ganz dem Leben verschrieben hat. Wir beleuchten, was euch in eurem Alltag bewegt und berührt - sei es im Job, in der Partnerschaft oder im Freundeskreis.Jeden Sonntag, 20.00 bis 21.00 Uhr live auf Radio SRF 3. Bereits am Mittwochnachmittag erscheint der Podcast «Input Story» mit einer Geschichte mitten aus dem Leben.Diskutiert mit: input@srf3.ch

Latest Episodes

Insomnia: Wie wir zu einer schlaflosen Gesellschaft geworden sind

Als Kind gelernt und später in der Leistungsgesellschaft verlernt: Das Schlafen. Die Betten in den Schlafkliniken sind ausgebucht, die Nachfrage nach Schlaftabletten ist riesig. Wir zeigen, was uns den Schlaf raubt und wie wir ihn wieder finden.

50 MIN8 h ago
Comments
Insomnia: Wie wir zu einer schlaflosen Gesellschaft geworden sind

STORY: Insomnia - wie eine Schlaflose den Schlaf wieder fand

Ein Drittel der Bevölkerung klagt über gestörten Schlaf. Input-Redaktorin Reena Thelly gehört dazu. Stundenlang wach liegen, mitten in der Nacht aufwachen und morgens im Badzimmerspiegel einen Zombie erblicken - das kennt sie nur zu gut. In Input Story zeigt sie, wie sie den Schlaf wiedergefunden hat. Zusammen mit Schlafmedziner Jens Acker, Hausarzt Philippe Luchsinger und der Basler Kantonsapothekerin Esther Ammann macht sie sich auf die Suche nach dem Schlaf und findet ihn wieder. Dabei lernt sie so einiges über den Schlaf - etwa, dass wir als Kinder lernen zu Schlafen und es als Erwachsene in der Leistungsgesellschaft wieder verlernen.

30 MIN4 d ago
Comments
STORY: Insomnia - wie eine Schlaflose den Schlaf wieder fand

Müssen wir wieder lernen zu diskutieren?

«Mein Mittelfinger lässt dich grüssen», «Heb d Frässi!», «Ausschaffen. Dich und all deine Freunde!». Aussagen wie diese findet man auf Facebook zuhauf. Eine gute Diskussion ist jedoch selten. Müssen wir wieder lernen, wie eine richtig gute Diskussion funktioniert? «Input» schaut, wo wie heute überhaupt diskutiert wird. Am Stammtisch und in der Schule. Und wir lernen, was zu einer einer guten Disussion gehört.

45 MIN1 w ago
Comments
Müssen wir wieder lernen zu diskutieren?

STORY: Diskutieren will gelernt sein!

Können wir eigentlich noch diskutieren? Wenn man die Diskussionen in den sozialen Medien anschaut, erhält man den Eindruck: Nein. Der Ton ist harsch, Argumente zählen wenig, Beleidigungen sind an der Tagesordnung. Hintergrundredaktor Rouven Born fragt sich, ob dies Auswirkungen auf das echte Leben hat – und nimmt an einer Schule freiwillig Nachhilfe im Diskutieren.

20 MIN1 w ago
Comments
STORY: Diskutieren will gelernt sein!

Stottern: Ein Defizit mit Lerneffekt

Wie fühlt es sich an, wenn die Worte, die man sagen will, auf der Zunge zerbrechen? «Wie ein Boxkampf», sagt Patricia Marti, die seit der 2. Klasse stottert. Doch sie hat gelernt, damit umzugehen und sieht heute auch Vorteile darin: «Ich zu einer sehr guten Zuhörerin geworden». Sie ist nicht die Einzige. «Durch mein Stottern habe ich früh gelernt, mich mit mir selbst auseinanderzusetzten und strategisch zu denken», sagt Markus Mader, Direktor des Schweizerischen Roten Kreuzes. «Input» taucht ein in die Wahrnehmung von Menschen, die durch ihr Stottern eingeschränkt wurden aber auch daran gewachsen sind und fragt nach, was wir von ihnen lernen können.

55 MIN2 w ago
Comments
Stottern: Ein Defizit mit Lerneffekt

STORY: Stottern – ein Leben im sprachlichen Boxring

Patricia Marti stottert. Seit der 2. Klasse lebt sie mit der Redeflussstörung. Kein leichtes Los in einer Zeit, in der Tempo, Effizienz und aalglatte Kommunikation den Alltag mitbestimmen. Doch Patricia hat gelernt, damit umzugehen und sagt: «Stottern hat auch Vorteile». Sobald man Menschen gegenübersteht, ist die Stimme essenziell. Funktioniert sie nicht, scheitern wir oft. Von den etwa 80‘000 Stotterern in der Schweiz ziehen sich viele zurück, weil die täglichen Hürden zu gross sind. Doch Stottern kann auch emanzipieren. Und wie! Und: Wir können einiges lernen, von jenen, die sich nicht auf ihre Stimme verlassen können.

29 MIN2 w ago
Comments
STORY: Stottern – ein Leben im sprachlichen Boxring

Kontaktabbruch: Wenn Kinder ihre Eltern verlassen

«Ohne Dich geht es mir besser», sagte Ruth vor zwei Jahren zu ihrer Mutter. Seither herrscht Funkstille zwischen der 35-Jährigen und ihren Eltern. Es sei kein einfacher Schritt gewesen, meint sie rückblickend, aber «manchmal ist es die einzige Option». Wenn Kinder ihren Eltern den Rücken kehren, dann bleibe ein Schlachtfeld zurück, erklärt die Psychologin: «Überall liegen Opfer». Kann es für diese Beziehung ein gutes Ende geben?

52 MIN3 w ago
Comments
Kontaktabbruch: Wenn Kinder ihre Eltern verlassen

STORY: Kontaktabbruch: «Manchmal ist es die einzige Option»

«Ohne Dich geht es mir besser», sagte Ruth vor zwei Jahren zu ihrer Mutter. Seither herrscht Funkstille zwischen der 35-Jährigen und ihren Eltern. Die Telefonnummern hat sie blockiert, auf gemeinsame Familienfeste verzichtet sie und Lust auf eine Aussprache verspürt sie keine. Nüchtern bilanziert Ruth: «Ich fühle mich sehr frei». Kann Kontaktabbruch mit den Eltern eine Lösung sein?

17 MIN3 w ago
Comments
STORY: Kontaktabbruch: «Manchmal ist es die einzige Option»

Die alkoholfreie Schweiz – ein Gedankenspiel

Wer hat einen sogenannten «Dry January» hinter sich? Auch wenn immer mehr Leute sich ab und zu alkoholfreie Phasen gönnen – Alkohol bleibt die Volksdroge Nummer 1. Was würde passieren, wenn Alkohol in der Schweiz gesetzlich verboten wäre? Das fragt «Input» 100 Jahre nach dem Beginn der Prohibition in den USA. Und es wird klar: Wir saufen fürs Gemeinwohl. Und bezahlen dafür einen hohen Preis.

48 MINJAN 27
Comments
Die alkoholfreie Schweiz – ein Gedankenspiel

Story: Die alkoholfreie Schweiz – ein Gedankenspiel

Wer hat einen sogenannten «Dry January» hinter sich? Auch wenn immer mehr Leute sich ab und zu alkoholfreie Phasen gönnen – Alkohol bleibt die Volksdroge Nummer 1. Was würde passieren, wenn Alkohol in der Schweiz gesetzlich verboten wäre? Das fragt «Input» 100 Jahre nach dem Beginn der Prohibition in den USA. Und es wird klar: Wir saufen fürs Gemeinwohl. Und bezahlen dafür einen hohen Preis.

30 MINJAN 22
Comments
Story: Die alkoholfreie Schweiz – ein Gedankenspiel

Latest Episodes

Insomnia: Wie wir zu einer schlaflosen Gesellschaft geworden sind

Als Kind gelernt und später in der Leistungsgesellschaft verlernt: Das Schlafen. Die Betten in den Schlafkliniken sind ausgebucht, die Nachfrage nach Schlaftabletten ist riesig. Wir zeigen, was uns den Schlaf raubt und wie wir ihn wieder finden.

50 MIN8 h ago
Comments
Insomnia: Wie wir zu einer schlaflosen Gesellschaft geworden sind

STORY: Insomnia - wie eine Schlaflose den Schlaf wieder fand

Ein Drittel der Bevölkerung klagt über gestörten Schlaf. Input-Redaktorin Reena Thelly gehört dazu. Stundenlang wach liegen, mitten in der Nacht aufwachen und morgens im Badzimmerspiegel einen Zombie erblicken - das kennt sie nur zu gut. In Input Story zeigt sie, wie sie den Schlaf wiedergefunden hat. Zusammen mit Schlafmedziner Jens Acker, Hausarzt Philippe Luchsinger und der Basler Kantonsapothekerin Esther Ammann macht sie sich auf die Suche nach dem Schlaf und findet ihn wieder. Dabei lernt sie so einiges über den Schlaf - etwa, dass wir als Kinder lernen zu Schlafen und es als Erwachsene in der Leistungsgesellschaft wieder verlernen.

30 MIN4 d ago
Comments
STORY: Insomnia - wie eine Schlaflose den Schlaf wieder fand

Müssen wir wieder lernen zu diskutieren?

«Mein Mittelfinger lässt dich grüssen», «Heb d Frässi!», «Ausschaffen. Dich und all deine Freunde!». Aussagen wie diese findet man auf Facebook zuhauf. Eine gute Diskussion ist jedoch selten. Müssen wir wieder lernen, wie eine richtig gute Diskussion funktioniert? «Input» schaut, wo wie heute überhaupt diskutiert wird. Am Stammtisch und in der Schule. Und wir lernen, was zu einer einer guten Disussion gehört.

45 MIN1 w ago
Comments
Müssen wir wieder lernen zu diskutieren?

STORY: Diskutieren will gelernt sein!

Können wir eigentlich noch diskutieren? Wenn man die Diskussionen in den sozialen Medien anschaut, erhält man den Eindruck: Nein. Der Ton ist harsch, Argumente zählen wenig, Beleidigungen sind an der Tagesordnung. Hintergrundredaktor Rouven Born fragt sich, ob dies Auswirkungen auf das echte Leben hat – und nimmt an einer Schule freiwillig Nachhilfe im Diskutieren.

20 MIN1 w ago
Comments
STORY: Diskutieren will gelernt sein!

Stottern: Ein Defizit mit Lerneffekt

Wie fühlt es sich an, wenn die Worte, die man sagen will, auf der Zunge zerbrechen? «Wie ein Boxkampf», sagt Patricia Marti, die seit der 2. Klasse stottert. Doch sie hat gelernt, damit umzugehen und sieht heute auch Vorteile darin: «Ich zu einer sehr guten Zuhörerin geworden». Sie ist nicht die Einzige. «Durch mein Stottern habe ich früh gelernt, mich mit mir selbst auseinanderzusetzten und strategisch zu denken», sagt Markus Mader, Direktor des Schweizerischen Roten Kreuzes. «Input» taucht ein in die Wahrnehmung von Menschen, die durch ihr Stottern eingeschränkt wurden aber auch daran gewachsen sind und fragt nach, was wir von ihnen lernen können.

55 MIN2 w ago
Comments
Stottern: Ein Defizit mit Lerneffekt

STORY: Stottern – ein Leben im sprachlichen Boxring

Patricia Marti stottert. Seit der 2. Klasse lebt sie mit der Redeflussstörung. Kein leichtes Los in einer Zeit, in der Tempo, Effizienz und aalglatte Kommunikation den Alltag mitbestimmen. Doch Patricia hat gelernt, damit umzugehen und sagt: «Stottern hat auch Vorteile». Sobald man Menschen gegenübersteht, ist die Stimme essenziell. Funktioniert sie nicht, scheitern wir oft. Von den etwa 80‘000 Stotterern in der Schweiz ziehen sich viele zurück, weil die täglichen Hürden zu gross sind. Doch Stottern kann auch emanzipieren. Und wie! Und: Wir können einiges lernen, von jenen, die sich nicht auf ihre Stimme verlassen können.

29 MIN2 w ago
Comments
STORY: Stottern – ein Leben im sprachlichen Boxring

Kontaktabbruch: Wenn Kinder ihre Eltern verlassen

«Ohne Dich geht es mir besser», sagte Ruth vor zwei Jahren zu ihrer Mutter. Seither herrscht Funkstille zwischen der 35-Jährigen und ihren Eltern. Es sei kein einfacher Schritt gewesen, meint sie rückblickend, aber «manchmal ist es die einzige Option». Wenn Kinder ihren Eltern den Rücken kehren, dann bleibe ein Schlachtfeld zurück, erklärt die Psychologin: «Überall liegen Opfer». Kann es für diese Beziehung ein gutes Ende geben?

52 MIN3 w ago
Comments
Kontaktabbruch: Wenn Kinder ihre Eltern verlassen

STORY: Kontaktabbruch: «Manchmal ist es die einzige Option»

«Ohne Dich geht es mir besser», sagte Ruth vor zwei Jahren zu ihrer Mutter. Seither herrscht Funkstille zwischen der 35-Jährigen und ihren Eltern. Die Telefonnummern hat sie blockiert, auf gemeinsame Familienfeste verzichtet sie und Lust auf eine Aussprache verspürt sie keine. Nüchtern bilanziert Ruth: «Ich fühle mich sehr frei». Kann Kontaktabbruch mit den Eltern eine Lösung sein?

17 MIN3 w ago
Comments
STORY: Kontaktabbruch: «Manchmal ist es die einzige Option»

Die alkoholfreie Schweiz – ein Gedankenspiel

Wer hat einen sogenannten «Dry January» hinter sich? Auch wenn immer mehr Leute sich ab und zu alkoholfreie Phasen gönnen – Alkohol bleibt die Volksdroge Nummer 1. Was würde passieren, wenn Alkohol in der Schweiz gesetzlich verboten wäre? Das fragt «Input» 100 Jahre nach dem Beginn der Prohibition in den USA. Und es wird klar: Wir saufen fürs Gemeinwohl. Und bezahlen dafür einen hohen Preis.

48 MINJAN 27
Comments
Die alkoholfreie Schweiz – ein Gedankenspiel

Story: Die alkoholfreie Schweiz – ein Gedankenspiel

Wer hat einen sogenannten «Dry January» hinter sich? Auch wenn immer mehr Leute sich ab und zu alkoholfreie Phasen gönnen – Alkohol bleibt die Volksdroge Nummer 1. Was würde passieren, wenn Alkohol in der Schweiz gesetzlich verboten wäre? Das fragt «Input» 100 Jahre nach dem Beginn der Prohibition in den USA. Und es wird klar: Wir saufen fürs Gemeinwohl. Und bezahlen dafür einen hohen Preis.

30 MINJAN 22
Comments
Story: Die alkoholfreie Schweiz – ein Gedankenspiel
hmly
himalayaプレミアムへようこそ聴き放題のオーディオブックをお楽しみください。