Hiamalya-The podcast Player

4.8K Ratings
Open in app
title

UPLEVEL Podcast

Britta Kimpel

0
Followers
0
Plays
UPLEVEL Podcast

UPLEVEL Podcast

Britta Kimpel

0
Followers
0
Plays
OVERVIEWEPISODESYOU MAY ALSO LIKE

Details

About Us

UPLEVEL mit Britta Kimpel ist der etwas andere Business Podcast, der weniger auf die üblichen Business Strategien fokussiert, als vielmehr DICH mit deiner Identität als Soulpreneur in den Mittelpunkt rückt. Denn: wer und wie du bist, ist für den Erfolg deines Herzenbusinesses wichtiger, als das, was du tust. Lass dich daher von den Themen inspirieren und erhalte Tipps dazu, wie du deine Identität - und damit auch dein Business - auf ein nächstes Level anhebst, so dass du dir im Leben & Business alles erschaffen kannst, was du dir wünschst.

Latest Episodes

BEST OF – Warum du nicht aufgeben solltest, wenn es mal schwieriger wird

Probierst du ständig neue Techniken und Tools aus, um dein Leben endlich zu verbessern? Hast du bereits zahlreiche Methoden ausprobiert, am Ende aber nichts davon durchgezogen? In dieser BEST OF - Episode geht es darum, wie du in deinem Leben aufräumen kannst, ohne nach zwei oder drei Wochen alles verzweifelt wieder hinzuschmeissen. Wenn wir damit beginnen, gewisse Themen in unserem Leben anzugehen oder neue Gewohnheiten in unser Leben zu integrieren, passiert es häufig, dass wir nicht sofort die Veränderungen sehen, die wir uns wünschen. Wir haben oftmals das Gefühl, dass das, was wir gerade tun, sowieso nichts bringt. Oder wir haben den Eindruck, dass sich die Dinge in unserem Leben sogar zunächst zu verschlechtern scheinen und unser Leben aus dem Gleichgewicht gerät. Dass wir trotzdem nicht aufgeben sollten, mag für unser Ego erst einmal sehr unlogisch klingen, schliesslich will es um jeden Preis Schmerz vermeiden und dafür sorgen, dass es uns gut geht und wir in Sicherheit sind. In dieser Podcast-Folge erfährst du, weshalb du nicht nur nicht aufgeben solltest, sondern auch, warum du dich sogar über diese Verschlechterung freuen kannst! Ausserdem gebe ich dir einige Tipps mit auf den Weg, wie du mit dem Aufräumen deines Lebens beginnen kannst und worauf du dabei besonders achten solltest. Viel Spass beim Anhören! Alles Liebe, Britta BEWERTE DEN PODCAST Ich würde mich riesig freuen, wenn du den Podcast auf iTunes bewertest und eine Rezension hinterlässt. Das hilft, dass der Podcast von Anderen noch leichter gefunden werden kann und dass noch mehr Leute Zugang zu den Themen bekommen. Vielen Dank schon mal dafür! DU WILLST NOCH MEHR? Kostenlos für DICH In meinen Freebies findest du vieles, was dich als Soulpreneur wieder mehr mit dir verbindet, so dass du Körper, Geist & Seele in Einklang bringen und ein erfolgreicheres Business aufbauen kannst: kostenlose Meditationen, Hypnosen, Mini-Onlinekurse uvm. https://www.brittakimpel.com/freebies/ Folge @brittakimpel auf Instagram Hier findest du noch mehr wöchentliche Inspiration und Blicke hinter die Kulissen. https://www.instagram.com/brittakimpel/

32 MIN1 w ago
Comments
BEST OF – Warum du nicht aufgeben solltest, wenn es mal schwieriger wird

BEST OF – Warum du nicht vor Problemen weglaufen solltest

Vor Problemen wegzulaufen ist eine Reaktion, die in uns häufig als erster Impuls aufkommt, wenn die Dinge "schwierig" werden. Doch was, wenn wir dieses Muster endlich durchbrechen und uns bewusst dazu entscheiden würden, eine Krise als Chance zu nutzen, anstatt ein ums andere Mal nach neuen Vermeidungsstrategien zu suchen? In der heutigen BEST OF – Episode geht es genau um dieses Thema. Denn obwohl es am Anfang fast immer einfacher scheint, eine herausfordernde Situation zu verlassen, als sich mit dem Problem auseinanderzusetzen, geht mit dieser Vermeidungsstrategie auf lange Sicht doch die hohe Wahrscheinlichkeit einher, dass daraus noch mehr Probleme und grössere Krisen entstehen. Erst wenn wir uns die Zeit nehmen, genau hinzuhören, was unsere vermeintlichen Probleme uns mitteilen wollen und wir uns mit dem Kern dieser Thematik auseinandersetzen, können wir das Problem (und alle Folgeprobleme, die dadurch entstehen) auflösen. In dieser Folge erfährst du, wie es dir gelingt...

25 MIN2 w ago
Comments
BEST OF – Warum du nicht vor Problemen weglaufen solltest

BEST OF – Warum du aufhören solltest, Gefühle zu unterdrücken

Ich nehme mir mal wieder Zeit für eine kleine Podcast-Pause. Um dich trotzdem weiterhin mit gutem Content zu versorgen, werde ich wöchentlich eine BEST OF Folge der letzten zwei Jahre mit dir teilen. Heute geht es um das Thema: Gefühle zulassen - aus meiner Sicht eine der grössten menschlichen Herausforderungen unserer heutigen Zeit. Als Kinder lernen wir, welche unserer emotionalen Ausdrucksweisen akzeptiert sind und welche nicht... und wir lernen, jeden Gefühlsausdruck zu unterdrücken, der scheinbar nicht gut ankommt. Doch wenn wir nie lernen, mit unseren Gefühlen umzugehen und ihnen nie den Raum geben, den sie brauchen, geht das im späteren Leben mit vielen Schwierigkeiten einher. Diese können körperlicher Art sein, doch auch unsere Lebensfreude und unsere Lebensenergie leiden unter den unterdrückten Gefühlen. Denn jedes Mal, wenn wir uns weigern, die vermeintlich unangenehmen Gefühle zu empfinden, können wir auch die angenehmen Gefühle nicht richtig wahrnehmen und...

43 MIN3 w ago
Comments
BEST OF – Warum du aufhören solltest, Gefühle zu unterdrücken

Warum der Körper Dinge tut, die der Kopf nicht will

Wenn Menschen sich überfordert fühlen, tun sie manchmal Dinge, die sie unter normalen Umständen nie machen würden. Kennst du selbst dieses Gefühl, wenn dein Körper dir einfach nicht folgen möchte? Wenn dein Körper auf eine Weise reagiert, von der du rational weisst, dass sie völlig unangebracht und kindisch ist? Zur Zeit kann ich dieses Verhalten bei mir selbst beobachten und daher sehr gut nachempfinden. Aufgrund bestimmter Umstände im Aussen ist mein Nervensystem ständig überreizt, wodurch ich auf Kleinigkeiten teilweise völlig unverhältnismässig reagiere. Auf eine gewisse Weise fühle ich mich um Jahre zurückversetzt und erlebe ähnliche Situationen und Reaktionsmuster, wie ich sie damals als Kind erlebt habe. In dieser Episode möchte ich dich ein wenig mitnehmen und dir erklären, was privat gerade bei mir passiert und weshalb ich so neben der Spur bin. Denn obwohl diese aktuelle Phase eine echte Herausforderung für mich darstellt, so birgt sie gleichzeitig auc...

58 MINMAY 5
Comments
Warum der Körper Dinge tut, die der Kopf nicht will

Wie du das Nervensystem entstressen kannst

Hast du gerade eine bestimmte Sache in deinem Leben, die dich extrem triggert? Ich selbst erlebe derzeit eine Situation, die mich permanent unter Stress setzt. Deshalb möchte ich in dieser Podcast-Folge meine Gedanken darüber mit dir teilen und dir einen Praxis-Tipp mit auf den Weg geben, den du nutzen kannst, um dein Nervensystem zu entstressen. Bei anderen und auch bei mir selbst beobachte ich immer wieder, dass wir dazu tendieren, unsere körperlichen Bedürfnisse zu unterdrücken. Das liegt zu einem grossen Teil daran, dass wir in unserer Gesellschaft von Kindesalter an dazu erzogen wurden, unsere natürlichen Impulse zu ignorieren. Wenn du zu sehr zappelst, wirst du dazu angehalten, still zu sitzen. Wenn du Hunger hast, musst du darauf warten, bis Essenszeit ist. Auf die Toilette solltest du erst dann gehen, wenn die Klingel zur Pause läutet. All diese äusseren Strukturen und Zeitpläne führen dazu, dass wir einen Grossteil unserer natürlichen Bedürfnisse, wie Essen, Tri...

16 MINAPR 28
Comments
Wie du das Nervensystem entstressen kannst

Selbstoptimierungswahn und die Frage, ob du deinen Coach feuern solltest…

Ist es wirklich so verwerflich, sich verändern, verbessern, optimieren zu wollen? In letzter Zeit begegnen mir immer wieder Menschen, die sich sehr stark gegen das Thema Selbstoptimierung aussprechen, das derzeit vor allem in den sozialen Medien ziemlich präsent ist. Die meisten Kritiker behaupten, dass die ständige Selbstoptimierung Stress in uns verursacht. Doch ist das wirklich so? In dieser Podcast-Episode gehe ich näher auf dieses Thema ein. Denn in vielen Menschen löst der Begriff „Selbstoptimierung“ tatsächlich eine gewisse Stressreaktion aus. Die Frage ist jedoch: Liegt der Stress, den wir empfinden, wirklich an der Selbstoptimierung an sich oder vielmehr an den Gedanken und Gefühlen, die wir mit dem Wort „Optimierung“ verbinden? Fühlt sich wirklich jede Person durch den Begriff „Selbstoptimierung“ gestresst oder betrifft das am Ende vielleicht nur die Personen, die sowieso bereits in Bezug auf sich selbst gestresst sind? Du erfährst zudem, was das Wort „Opti...

26 MINAPR 21
Comments
Selbstoptimierungswahn und die Frage, ob du deinen Coach feuern solltest…

Perfektionismus überwinden durch Embodiment-Arbeit

Versuchst du, immer alles perfekt zu machen? In dieser Episode erfährst du, wie du deinen ständigen Perfektionismus überwinden kannst. Denn Perfektionismus ist im Grunde nichts anderes, als der Versuch, Sicherheit zu schaffen. Indem wir etwas möglichst perfekt machen wollen, hoffen wir, unserem Umfeld damit so wenig Angriffsfläche, wie möglich, zu bieten. Gerade für viele Unternehmer ist die Vorstellung, sich authentisch im Aussen zu zeigen und damit angreifbar zu machen, oft eine grosse Hürde. Dabei ist es ganz egal, ob es darum geht, zum ersten Mal auf Facebook live zu gehen, einen Post zu veröffentlichen, in dem eine klare Stellung bezogen wird oder die erste eigene Webseite online zu stellen. Allein die Vorstellung von dieser Situation triggert in unserem Nervensystem die Angst vor sozialer Ausgrenzung. Unser Nervensystem schlägt Alarm, was im schlimmsten Fall zu einer völligen Blockade in uns führen kann. Dieser Angst sind wir jedoch keineswegs hilflos ausgeliefert....

15 MINAPR 14
Comments
Perfektionismus überwinden durch Embodiment-Arbeit

Mit dem SEIN-Modell des integrierten Selbst die Resilienz fördern

Wie belastbar bist du? Wie gut kannst du mit Stress umgehen? Viele von uns befinden sich - meist völlig unbewusst - in einem Zustand der ständigen Alarmbereitschaft. Diese Alarmbereitschaft, die auf körperlicher Ebene im Nervensystem sitzt, beeinflusst dann wiederum unser Denken und sorgt eher für Pessimismus, als Zuversicht. Diesem Zustand sind wir jedoch keineswegs hilflos ausgeliefert. Mit der richtigen Technik können wir unsere Resilienz fördern - also unsere Fähigkeit, mit schwierigen oder stressigen Situationen umzugehen - und uns selbst aus diesem Gefahrenmodus wieder herausholen. Genau hierfür habe ich ein Modell entwickelt, das ich dir in dieser Podcast-Episode vorstellen möchte: Das SEIN-Modell des integrierten Selbst. Dieses Modell unterstützt dich dabei, dein Nervensystem herunterzufahren und schrittweise zu lernen, besser mit Ängsten und Gefahren umzugehen. Damit gelingt es dir, gelassener auf Trigger im Aussen zu reagieren und deine Widerstandsfähigkeit zu ...

35 MINAPR 7
Comments
Mit dem SEIN-Modell des integrierten Selbst die Resilienz fördern

Inneren Frieden finden

Wie können wir in schwierigen Phasen inneren Frieden finden? Gerade in Zeiten, in denen wir als Person, aber auch als Gesellschaft, Herausforderungen gegenüberstehen, ist es umso wichtiger, für inneren Frieden zu sorgen. Denn je herausfordernder die Situation ist, desto ängstlicher und dünnhäutiger sind wir oftmals – und reagieren dementsprechend deutlich empfindlicher und gereizter. In dieser Podcast-Episode spreche ich darüber, weshalb innerer Frieden so wichtig ist und wie es dir gelingt, auch in schwierigen Situationen verständnisvoll und gelassen zu bleiben. Jedes Mal, wenn wir uns durch eine Person oder Situation im Aussen angegriffen fühlen, ist es ein vollkommen natürlicher Reflex, daraufhin in den Verteidigungsmodus überzugehen und zum „Gegenangriff“ ausholen zu wollen. Doch anstatt diesem ersten Reflex sofort zu folgen, haben wir die Möglichkeit, innezuhalten, uns dieser automatischen Reaktion bewusst zu werden und eine neue Perspektive einzunehmen. Damit di...

18 MINMAR 31
Comments
Inneren Frieden finden

Innehalten – statt produktiv sein zu wollen

Handelst du gerade mit einem klaren Kopf? Oder lässt du dich von deiner Angst leiten? Derzeit beobachte ich häufig, wie viele Menschen in blinden Aktionismus verfallen und auf Dinge im Aussen zum Teil völlig kopflos reagieren. Erst einmal innehalten und überlegen, wo dieser Weg überhaupt hinführt, scheint für viele aktuell unmöglich. Sei es, indem sie in den nächsten Supermarkt rennen, um sich noch schnell eine Packung Toilettenpapier zu besorgen oder indem sie ein Online-Business starten, nur weil dieses gerade von allen Seiten angepriesen wird, obwohl sie selbst darauf eigentlich gar keine Lust haben. In dieser Podcast-Episode möchte ich das aktuelle Thema einmal in Hinblick auf unser Nervensystems beleuchten. Wie reagiert unser Nervensystem in Zeiten, wie diesen? Weshalb schaden wir uns nur selbst, wenn wir uns jetzt in die Produktivität stürzen, anstatt erst einmal innezuhalten und über die nächsten Schritte nachzudenken? Angetrieben von Existenzängsten und Unsich...

40 MINMAR 24
Comments
Innehalten – statt produktiv sein zu wollen

Latest Episodes

BEST OF – Warum du nicht aufgeben solltest, wenn es mal schwieriger wird

Probierst du ständig neue Techniken und Tools aus, um dein Leben endlich zu verbessern? Hast du bereits zahlreiche Methoden ausprobiert, am Ende aber nichts davon durchgezogen? In dieser BEST OF - Episode geht es darum, wie du in deinem Leben aufräumen kannst, ohne nach zwei oder drei Wochen alles verzweifelt wieder hinzuschmeissen. Wenn wir damit beginnen, gewisse Themen in unserem Leben anzugehen oder neue Gewohnheiten in unser Leben zu integrieren, passiert es häufig, dass wir nicht sofort die Veränderungen sehen, die wir uns wünschen. Wir haben oftmals das Gefühl, dass das, was wir gerade tun, sowieso nichts bringt. Oder wir haben den Eindruck, dass sich die Dinge in unserem Leben sogar zunächst zu verschlechtern scheinen und unser Leben aus dem Gleichgewicht gerät. Dass wir trotzdem nicht aufgeben sollten, mag für unser Ego erst einmal sehr unlogisch klingen, schliesslich will es um jeden Preis Schmerz vermeiden und dafür sorgen, dass es uns gut geht und wir in Sicherheit sind. In dieser Podcast-Folge erfährst du, weshalb du nicht nur nicht aufgeben solltest, sondern auch, warum du dich sogar über diese Verschlechterung freuen kannst! Ausserdem gebe ich dir einige Tipps mit auf den Weg, wie du mit dem Aufräumen deines Lebens beginnen kannst und worauf du dabei besonders achten solltest. Viel Spass beim Anhören! Alles Liebe, Britta BEWERTE DEN PODCAST Ich würde mich riesig freuen, wenn du den Podcast auf iTunes bewertest und eine Rezension hinterlässt. Das hilft, dass der Podcast von Anderen noch leichter gefunden werden kann und dass noch mehr Leute Zugang zu den Themen bekommen. Vielen Dank schon mal dafür! DU WILLST NOCH MEHR? Kostenlos für DICH In meinen Freebies findest du vieles, was dich als Soulpreneur wieder mehr mit dir verbindet, so dass du Körper, Geist & Seele in Einklang bringen und ein erfolgreicheres Business aufbauen kannst: kostenlose Meditationen, Hypnosen, Mini-Onlinekurse uvm. https://www.brittakimpel.com/freebies/ Folge @brittakimpel auf Instagram Hier findest du noch mehr wöchentliche Inspiration und Blicke hinter die Kulissen. https://www.instagram.com/brittakimpel/

32 MIN1 w ago
Comments
BEST OF – Warum du nicht aufgeben solltest, wenn es mal schwieriger wird

BEST OF – Warum du nicht vor Problemen weglaufen solltest

Vor Problemen wegzulaufen ist eine Reaktion, die in uns häufig als erster Impuls aufkommt, wenn die Dinge "schwierig" werden. Doch was, wenn wir dieses Muster endlich durchbrechen und uns bewusst dazu entscheiden würden, eine Krise als Chance zu nutzen, anstatt ein ums andere Mal nach neuen Vermeidungsstrategien zu suchen? In der heutigen BEST OF – Episode geht es genau um dieses Thema. Denn obwohl es am Anfang fast immer einfacher scheint, eine herausfordernde Situation zu verlassen, als sich mit dem Problem auseinanderzusetzen, geht mit dieser Vermeidungsstrategie auf lange Sicht doch die hohe Wahrscheinlichkeit einher, dass daraus noch mehr Probleme und grössere Krisen entstehen. Erst wenn wir uns die Zeit nehmen, genau hinzuhören, was unsere vermeintlichen Probleme uns mitteilen wollen und wir uns mit dem Kern dieser Thematik auseinandersetzen, können wir das Problem (und alle Folgeprobleme, die dadurch entstehen) auflösen. In dieser Folge erfährst du, wie es dir gelingt...

25 MIN2 w ago
Comments
BEST OF – Warum du nicht vor Problemen weglaufen solltest

BEST OF – Warum du aufhören solltest, Gefühle zu unterdrücken

Ich nehme mir mal wieder Zeit für eine kleine Podcast-Pause. Um dich trotzdem weiterhin mit gutem Content zu versorgen, werde ich wöchentlich eine BEST OF Folge der letzten zwei Jahre mit dir teilen. Heute geht es um das Thema: Gefühle zulassen - aus meiner Sicht eine der grössten menschlichen Herausforderungen unserer heutigen Zeit. Als Kinder lernen wir, welche unserer emotionalen Ausdrucksweisen akzeptiert sind und welche nicht... und wir lernen, jeden Gefühlsausdruck zu unterdrücken, der scheinbar nicht gut ankommt. Doch wenn wir nie lernen, mit unseren Gefühlen umzugehen und ihnen nie den Raum geben, den sie brauchen, geht das im späteren Leben mit vielen Schwierigkeiten einher. Diese können körperlicher Art sein, doch auch unsere Lebensfreude und unsere Lebensenergie leiden unter den unterdrückten Gefühlen. Denn jedes Mal, wenn wir uns weigern, die vermeintlich unangenehmen Gefühle zu empfinden, können wir auch die angenehmen Gefühle nicht richtig wahrnehmen und...

43 MIN3 w ago
Comments
BEST OF – Warum du aufhören solltest, Gefühle zu unterdrücken

Warum der Körper Dinge tut, die der Kopf nicht will

Wenn Menschen sich überfordert fühlen, tun sie manchmal Dinge, die sie unter normalen Umständen nie machen würden. Kennst du selbst dieses Gefühl, wenn dein Körper dir einfach nicht folgen möchte? Wenn dein Körper auf eine Weise reagiert, von der du rational weisst, dass sie völlig unangebracht und kindisch ist? Zur Zeit kann ich dieses Verhalten bei mir selbst beobachten und daher sehr gut nachempfinden. Aufgrund bestimmter Umstände im Aussen ist mein Nervensystem ständig überreizt, wodurch ich auf Kleinigkeiten teilweise völlig unverhältnismässig reagiere. Auf eine gewisse Weise fühle ich mich um Jahre zurückversetzt und erlebe ähnliche Situationen und Reaktionsmuster, wie ich sie damals als Kind erlebt habe. In dieser Episode möchte ich dich ein wenig mitnehmen und dir erklären, was privat gerade bei mir passiert und weshalb ich so neben der Spur bin. Denn obwohl diese aktuelle Phase eine echte Herausforderung für mich darstellt, so birgt sie gleichzeitig auc...

58 MINMAY 5
Comments
Warum der Körper Dinge tut, die der Kopf nicht will

Wie du das Nervensystem entstressen kannst

Hast du gerade eine bestimmte Sache in deinem Leben, die dich extrem triggert? Ich selbst erlebe derzeit eine Situation, die mich permanent unter Stress setzt. Deshalb möchte ich in dieser Podcast-Folge meine Gedanken darüber mit dir teilen und dir einen Praxis-Tipp mit auf den Weg geben, den du nutzen kannst, um dein Nervensystem zu entstressen. Bei anderen und auch bei mir selbst beobachte ich immer wieder, dass wir dazu tendieren, unsere körperlichen Bedürfnisse zu unterdrücken. Das liegt zu einem grossen Teil daran, dass wir in unserer Gesellschaft von Kindesalter an dazu erzogen wurden, unsere natürlichen Impulse zu ignorieren. Wenn du zu sehr zappelst, wirst du dazu angehalten, still zu sitzen. Wenn du Hunger hast, musst du darauf warten, bis Essenszeit ist. Auf die Toilette solltest du erst dann gehen, wenn die Klingel zur Pause läutet. All diese äusseren Strukturen und Zeitpläne führen dazu, dass wir einen Grossteil unserer natürlichen Bedürfnisse, wie Essen, Tri...

16 MINAPR 28
Comments
Wie du das Nervensystem entstressen kannst

Selbstoptimierungswahn und die Frage, ob du deinen Coach feuern solltest…

Ist es wirklich so verwerflich, sich verändern, verbessern, optimieren zu wollen? In letzter Zeit begegnen mir immer wieder Menschen, die sich sehr stark gegen das Thema Selbstoptimierung aussprechen, das derzeit vor allem in den sozialen Medien ziemlich präsent ist. Die meisten Kritiker behaupten, dass die ständige Selbstoptimierung Stress in uns verursacht. Doch ist das wirklich so? In dieser Podcast-Episode gehe ich näher auf dieses Thema ein. Denn in vielen Menschen löst der Begriff „Selbstoptimierung“ tatsächlich eine gewisse Stressreaktion aus. Die Frage ist jedoch: Liegt der Stress, den wir empfinden, wirklich an der Selbstoptimierung an sich oder vielmehr an den Gedanken und Gefühlen, die wir mit dem Wort „Optimierung“ verbinden? Fühlt sich wirklich jede Person durch den Begriff „Selbstoptimierung“ gestresst oder betrifft das am Ende vielleicht nur die Personen, die sowieso bereits in Bezug auf sich selbst gestresst sind? Du erfährst zudem, was das Wort „Opti...

26 MINAPR 21
Comments
Selbstoptimierungswahn und die Frage, ob du deinen Coach feuern solltest…

Perfektionismus überwinden durch Embodiment-Arbeit

Versuchst du, immer alles perfekt zu machen? In dieser Episode erfährst du, wie du deinen ständigen Perfektionismus überwinden kannst. Denn Perfektionismus ist im Grunde nichts anderes, als der Versuch, Sicherheit zu schaffen. Indem wir etwas möglichst perfekt machen wollen, hoffen wir, unserem Umfeld damit so wenig Angriffsfläche, wie möglich, zu bieten. Gerade für viele Unternehmer ist die Vorstellung, sich authentisch im Aussen zu zeigen und damit angreifbar zu machen, oft eine grosse Hürde. Dabei ist es ganz egal, ob es darum geht, zum ersten Mal auf Facebook live zu gehen, einen Post zu veröffentlichen, in dem eine klare Stellung bezogen wird oder die erste eigene Webseite online zu stellen. Allein die Vorstellung von dieser Situation triggert in unserem Nervensystem die Angst vor sozialer Ausgrenzung. Unser Nervensystem schlägt Alarm, was im schlimmsten Fall zu einer völligen Blockade in uns führen kann. Dieser Angst sind wir jedoch keineswegs hilflos ausgeliefert....

15 MINAPR 14
Comments
Perfektionismus überwinden durch Embodiment-Arbeit

Mit dem SEIN-Modell des integrierten Selbst die Resilienz fördern

Wie belastbar bist du? Wie gut kannst du mit Stress umgehen? Viele von uns befinden sich - meist völlig unbewusst - in einem Zustand der ständigen Alarmbereitschaft. Diese Alarmbereitschaft, die auf körperlicher Ebene im Nervensystem sitzt, beeinflusst dann wiederum unser Denken und sorgt eher für Pessimismus, als Zuversicht. Diesem Zustand sind wir jedoch keineswegs hilflos ausgeliefert. Mit der richtigen Technik können wir unsere Resilienz fördern - also unsere Fähigkeit, mit schwierigen oder stressigen Situationen umzugehen - und uns selbst aus diesem Gefahrenmodus wieder herausholen. Genau hierfür habe ich ein Modell entwickelt, das ich dir in dieser Podcast-Episode vorstellen möchte: Das SEIN-Modell des integrierten Selbst. Dieses Modell unterstützt dich dabei, dein Nervensystem herunterzufahren und schrittweise zu lernen, besser mit Ängsten und Gefahren umzugehen. Damit gelingt es dir, gelassener auf Trigger im Aussen zu reagieren und deine Widerstandsfähigkeit zu ...

35 MINAPR 7
Comments
Mit dem SEIN-Modell des integrierten Selbst die Resilienz fördern

Inneren Frieden finden

Wie können wir in schwierigen Phasen inneren Frieden finden? Gerade in Zeiten, in denen wir als Person, aber auch als Gesellschaft, Herausforderungen gegenüberstehen, ist es umso wichtiger, für inneren Frieden zu sorgen. Denn je herausfordernder die Situation ist, desto ängstlicher und dünnhäutiger sind wir oftmals – und reagieren dementsprechend deutlich empfindlicher und gereizter. In dieser Podcast-Episode spreche ich darüber, weshalb innerer Frieden so wichtig ist und wie es dir gelingt, auch in schwierigen Situationen verständnisvoll und gelassen zu bleiben. Jedes Mal, wenn wir uns durch eine Person oder Situation im Aussen angegriffen fühlen, ist es ein vollkommen natürlicher Reflex, daraufhin in den Verteidigungsmodus überzugehen und zum „Gegenangriff“ ausholen zu wollen. Doch anstatt diesem ersten Reflex sofort zu folgen, haben wir die Möglichkeit, innezuhalten, uns dieser automatischen Reaktion bewusst zu werden und eine neue Perspektive einzunehmen. Damit di...

18 MINMAR 31
Comments
Inneren Frieden finden

Innehalten – statt produktiv sein zu wollen

Handelst du gerade mit einem klaren Kopf? Oder lässt du dich von deiner Angst leiten? Derzeit beobachte ich häufig, wie viele Menschen in blinden Aktionismus verfallen und auf Dinge im Aussen zum Teil völlig kopflos reagieren. Erst einmal innehalten und überlegen, wo dieser Weg überhaupt hinführt, scheint für viele aktuell unmöglich. Sei es, indem sie in den nächsten Supermarkt rennen, um sich noch schnell eine Packung Toilettenpapier zu besorgen oder indem sie ein Online-Business starten, nur weil dieses gerade von allen Seiten angepriesen wird, obwohl sie selbst darauf eigentlich gar keine Lust haben. In dieser Podcast-Episode möchte ich das aktuelle Thema einmal in Hinblick auf unser Nervensystems beleuchten. Wie reagiert unser Nervensystem in Zeiten, wie diesen? Weshalb schaden wir uns nur selbst, wenn wir uns jetzt in die Produktivität stürzen, anstatt erst einmal innezuhalten und über die nächsten Schritte nachzudenken? Angetrieben von Existenzängsten und Unsich...

40 MINMAR 24
Comments
Innehalten – statt produktiv sein zu wollen
hmly
Welcome to Himalaya Premium