Himalaya: Listen. Learn. Grow.

4.8K Ratings
Open In App
title

Zwischen den Schlagzeilen

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

1
Followers
0
Plays
Zwischen den Schlagzeilen

Zwischen den Schlagzeilen

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

1
Followers
0
Plays
OVERVIEWEPISODESYOU MAY ALSO LIKE

Details

About Us

Die Welt dreht sich rund um die Uhr und die Medien berichten darüber. Doch wenn die Mikrofone und Scheinwerfer wieder verschwunden sind, verschwinden die grossen Schlagzeilen wieder.SRF 4 News blickt dorthin, wo sonst kaum jemand hinsieht. In der wöchentlichen Gesprächssendung sprechen wir mit unseren Auslandmitarbeitern und –Korrespondentinnen über wichtige Themen abseits der grossen Schlagzeilen.

Latest Episodes

Ein letztes Mal zwischen die Schlagzeilen schauen

In der allerletzten Ausgabe schauen wir zurück auf sieben Jahre voll mit Geschichten, die nie die grossen Schlagzeilen gemacht haben, sich aber dennoch gelohnt haben erzählt zu werden. Wir nehmen Sie nochmal mit in die Via Gluck nach Mailand und reden über Adriano Celentano und den Denkmalschutz. Es geht in eine historische Stadt kurz bevor sie von einem Stausee geflutet wird. Und die Engländerinnen und Engländer suchen mitten im Brexit eine Antwort darauf, wer sie eigentlich sind.

14 minJUN 24
Comments
Ein letztes Mal zwischen die Schlagzeilen schauen

474 Frauenmorde in der Türkei

In der Türkei sind Gewaltexzesse an Frauen keine Seltenheit. Immer wieder machen grausame Frauenmorde Schlagzeilen und sorgen für Empörung in der türkischen Öffentlichkeit. Allein im Jahr 2019 wurden 474 Morde an Frauen registriert – ein Höchstwert. Die Fragen an Thomas Seibert, Journalist in Istanbul: Was sind das für Schicksale und wieso nehmen die Gewaltverbrechen - trotz Istanbul-Konvention - weiter zu?

13 minJUN 17
Comments
474 Frauenmorde in der Türkei

Auch Wildtiere haben einen Klimaeffekt

Bisher standen vor allem Nutztiere und Pflanzen im Fokus der Forschung. Nun aber geraten auch Wildtiere auf die Agenda der Wissenschaft; denn ihr Einfluss auf Klima und Klimawandel darf nicht unterschätzt werden. So sind etwa Walfische gewaltige CO2-Speicher. Weitere faszinierende Beispiele gibt es in dieser Folge.

15 minJUN 10
Comments
Auch Wildtiere haben einen Klimaeffekt

«Die meisten Frauenmorde passieren in den eigenen vier Wänden.»

In trauriger Regelmässigkeit tauchen sie in den Schlagzeilen der italienischen Presse auf. Frauenmorde. Und sie lösen in Italien auch immer wieder eine Debatte über das Phänomen des «femminicidio» aus - der Femizide oder Frauenmorde. Denn ein Blick in die Statistik zeigt: alle 72 Stunden wird in Italien eine Frau von ihrem Ehemann, Partner oder Ex-Partner ermordet. Und diese Morde sind nur die Spitze der häuslichen Gewalt. Wie lässt sich dieses Phänomen erklären? Was sind die Gründe für die Gewalt an Frauen? Und was hat das mit dem Rollenbild der Frau in Italien zu tun? Darum geht es in dieser Folge unseres Ausland-Podcasts «Zwischen den Schlagzeilen» im Gespräch mit Italien-Korrespondent Franco Battel.

14 minJUN 3
Comments
«Die meisten Frauenmorde passieren in den eigenen vier Wänden.»

Der Traum von einem besseren Leben endet für viele am Fluss

Der Fluss Evros trennt die Türkei und Griechenland. 14'900 Migrantinnen und Migranten haben im vergangenen Jahr den Evros überquert.Damit ist der Fluss eine der Haupteintrittsrouten in die Europäische Union. ARD Griechenland Korrespondent Thomas Bormann über die Gründe, warum der Evros Grenzfluss ein Brennpunkt der Krise an Europas Aussengrenze ist.

14 minMAY 27
Comments
Der Traum von einem besseren Leben endet für viele am Fluss

«Die Männer wurden vor den Augen des ganzen Dorfes erschossen»

In der Sahelzone brodelt ein Konflikt, um den sich kaum Jemand so wirklich kümmern will. Immer mal wieder gibt es Bemühungen, doch die haben bisher keinen Frieden gebracht. Warum, und wie grausam die Terroristen vorgehen, erzählt Afrikakorrespondent Samuel Burri.

15 minMAY 20
Comments
«Die Männer wurden vor den Augen des ganzen Dorfes erschossen»

Ist Thailand wirklich ein LGBT-Paradies?

Es gilt als sehr tolerantes Land für LGBT, doch der Lack splittert. Wie gut leben schwule, lesbische und Transmenschen in Thailand wirklich? Haben sie nur eine gesellschaftliche Stellung oder auch Rechte? Und was hat der Buddhismus damit zu tun? Antworten von der SRF-Korrespondentin in Bangkok.

11 minMAY 13
Comments
Ist Thailand wirklich ein LGBT-Paradies?

«Vor allem in Wahljahren steigt die Cannabis-Produktion massiv.»

Der albanische Ministerpräsident Edi Rama sagte vor gut einem Jahr im italienischen Fernsehen, Albanien sei daran, das illegale Cannabis-Geschäft vollständig auszumerzen. Seit fast drei Jahren gäbe es keine Cannabis-Produktion mehr in Albanien. Doch die Vorwürfe der Opposition, dass die Regierung mit dem Drogengeschäft verwoben sei, verstummen nicht. Und auch Berichte aus dem Ausland nähren den Verdacht, dass der illegale Cannabis-Anbau und Cannabis-Handel weiterhin weite Teile der Gesellschaft bis in die höchsten Spitzen des Landes korrumpieren. Wie also ist die Situation? Wie sehr sind Politik, Justiz und Gesellschaft in Albanien wirklich mit dem Cannabis-Geschäft verwoben? Darum geht es in diesem Podcast Zwischen-den-Schlagzeilen mit Christoph Wüthrich, unserem Balkan-Spezialisten aus der Auslandredaktion.

16 minMAY 6
Comments
«Vor allem in Wahljahren steigt die Cannabis-Produktion massiv.»

Streit um Huawei: Wie China die Färöer Inseln erpresst

Chinas Führung soll versucht haben, die Regierung der Färöer Inseln unter Druck zu setzen: Ein Freihandelsabkommen solle nur zustande kommen, wenn Huawei das 5G-Netz auf der Inselgruppe aufbauen dürfe. China weist die Medienberichte zurück. Wie schätzt Nordeuropa Korrespondent Bruno Kaufmann diesen mutmasslichen Druckversuch ein?

12 minAPR 29
Comments
Streit um Huawei: Wie China die Färöer Inseln erpresst

Frauenbewegungen in Südamerika: «Es ist ein Gärprozess in Gang»

Immer mehr Frauen organisieren sich in eigenen Bewegungen. Zu Tausenden. Aber sind südamerikanische Frauenbewegungen tatsächlich im Aufwind oder sind sie nur ein laues Lüftchen, das vorüberzieht? Darüber reden wir mit unserem Korrespondenten in Santiago de Chile, Ulrich Achermann.

12 minAPR 22
Comments
Frauenbewegungen in Südamerika: «Es ist ein Gärprozess in Gang»

Latest Episodes

Ein letztes Mal zwischen die Schlagzeilen schauen

In der allerletzten Ausgabe schauen wir zurück auf sieben Jahre voll mit Geschichten, die nie die grossen Schlagzeilen gemacht haben, sich aber dennoch gelohnt haben erzählt zu werden. Wir nehmen Sie nochmal mit in die Via Gluck nach Mailand und reden über Adriano Celentano und den Denkmalschutz. Es geht in eine historische Stadt kurz bevor sie von einem Stausee geflutet wird. Und die Engländerinnen und Engländer suchen mitten im Brexit eine Antwort darauf, wer sie eigentlich sind.

14 minJUN 24
Comments
Ein letztes Mal zwischen die Schlagzeilen schauen

474 Frauenmorde in der Türkei

In der Türkei sind Gewaltexzesse an Frauen keine Seltenheit. Immer wieder machen grausame Frauenmorde Schlagzeilen und sorgen für Empörung in der türkischen Öffentlichkeit. Allein im Jahr 2019 wurden 474 Morde an Frauen registriert – ein Höchstwert. Die Fragen an Thomas Seibert, Journalist in Istanbul: Was sind das für Schicksale und wieso nehmen die Gewaltverbrechen - trotz Istanbul-Konvention - weiter zu?

13 minJUN 17
Comments
474 Frauenmorde in der Türkei

Auch Wildtiere haben einen Klimaeffekt

Bisher standen vor allem Nutztiere und Pflanzen im Fokus der Forschung. Nun aber geraten auch Wildtiere auf die Agenda der Wissenschaft; denn ihr Einfluss auf Klima und Klimawandel darf nicht unterschätzt werden. So sind etwa Walfische gewaltige CO2-Speicher. Weitere faszinierende Beispiele gibt es in dieser Folge.

15 minJUN 10
Comments
Auch Wildtiere haben einen Klimaeffekt

«Die meisten Frauenmorde passieren in den eigenen vier Wänden.»

In trauriger Regelmässigkeit tauchen sie in den Schlagzeilen der italienischen Presse auf. Frauenmorde. Und sie lösen in Italien auch immer wieder eine Debatte über das Phänomen des «femminicidio» aus - der Femizide oder Frauenmorde. Denn ein Blick in die Statistik zeigt: alle 72 Stunden wird in Italien eine Frau von ihrem Ehemann, Partner oder Ex-Partner ermordet. Und diese Morde sind nur die Spitze der häuslichen Gewalt. Wie lässt sich dieses Phänomen erklären? Was sind die Gründe für die Gewalt an Frauen? Und was hat das mit dem Rollenbild der Frau in Italien zu tun? Darum geht es in dieser Folge unseres Ausland-Podcasts «Zwischen den Schlagzeilen» im Gespräch mit Italien-Korrespondent Franco Battel.

14 minJUN 3
Comments
«Die meisten Frauenmorde passieren in den eigenen vier Wänden.»

Der Traum von einem besseren Leben endet für viele am Fluss

Der Fluss Evros trennt die Türkei und Griechenland. 14'900 Migrantinnen und Migranten haben im vergangenen Jahr den Evros überquert.Damit ist der Fluss eine der Haupteintrittsrouten in die Europäische Union. ARD Griechenland Korrespondent Thomas Bormann über die Gründe, warum der Evros Grenzfluss ein Brennpunkt der Krise an Europas Aussengrenze ist.

14 minMAY 27
Comments
Der Traum von einem besseren Leben endet für viele am Fluss

«Die Männer wurden vor den Augen des ganzen Dorfes erschossen»

In der Sahelzone brodelt ein Konflikt, um den sich kaum Jemand so wirklich kümmern will. Immer mal wieder gibt es Bemühungen, doch die haben bisher keinen Frieden gebracht. Warum, und wie grausam die Terroristen vorgehen, erzählt Afrikakorrespondent Samuel Burri.

15 minMAY 20
Comments
«Die Männer wurden vor den Augen des ganzen Dorfes erschossen»

Ist Thailand wirklich ein LGBT-Paradies?

Es gilt als sehr tolerantes Land für LGBT, doch der Lack splittert. Wie gut leben schwule, lesbische und Transmenschen in Thailand wirklich? Haben sie nur eine gesellschaftliche Stellung oder auch Rechte? Und was hat der Buddhismus damit zu tun? Antworten von der SRF-Korrespondentin in Bangkok.

11 minMAY 13
Comments
Ist Thailand wirklich ein LGBT-Paradies?

«Vor allem in Wahljahren steigt die Cannabis-Produktion massiv.»

Der albanische Ministerpräsident Edi Rama sagte vor gut einem Jahr im italienischen Fernsehen, Albanien sei daran, das illegale Cannabis-Geschäft vollständig auszumerzen. Seit fast drei Jahren gäbe es keine Cannabis-Produktion mehr in Albanien. Doch die Vorwürfe der Opposition, dass die Regierung mit dem Drogengeschäft verwoben sei, verstummen nicht. Und auch Berichte aus dem Ausland nähren den Verdacht, dass der illegale Cannabis-Anbau und Cannabis-Handel weiterhin weite Teile der Gesellschaft bis in die höchsten Spitzen des Landes korrumpieren. Wie also ist die Situation? Wie sehr sind Politik, Justiz und Gesellschaft in Albanien wirklich mit dem Cannabis-Geschäft verwoben? Darum geht es in diesem Podcast Zwischen-den-Schlagzeilen mit Christoph Wüthrich, unserem Balkan-Spezialisten aus der Auslandredaktion.

16 minMAY 6
Comments
«Vor allem in Wahljahren steigt die Cannabis-Produktion massiv.»

Streit um Huawei: Wie China die Färöer Inseln erpresst

Chinas Führung soll versucht haben, die Regierung der Färöer Inseln unter Druck zu setzen: Ein Freihandelsabkommen solle nur zustande kommen, wenn Huawei das 5G-Netz auf der Inselgruppe aufbauen dürfe. China weist die Medienberichte zurück. Wie schätzt Nordeuropa Korrespondent Bruno Kaufmann diesen mutmasslichen Druckversuch ein?

12 minAPR 29
Comments
Streit um Huawei: Wie China die Färöer Inseln erpresst

Frauenbewegungen in Südamerika: «Es ist ein Gärprozess in Gang»

Immer mehr Frauen organisieren sich in eigenen Bewegungen. Zu Tausenden. Aber sind südamerikanische Frauenbewegungen tatsächlich im Aufwind oder sind sie nur ein laues Lüftchen, das vorüberzieht? Darüber reden wir mit unserem Korrespondenten in Santiago de Chile, Ulrich Achermann.

12 minAPR 22
Comments
Frauenbewegungen in Südamerika: «Es ist ein Gärprozess in Gang»
success toast
Welcome to Himalaya LearningClick below to download our app for better listening experience.Download App